Was keinen interessiert: (DSL, Teil2)

Diskutiere Was keinen interessiert: (DSL, Teil2) im Anwendungsprogramme, Freeware, Tools, Shareware, Software Forum im Bereich Software; Yeah! unser netzwerk steht!!! ich hab's zwar nicht geschafft, den P100 als router zu engagieren, dafür hab ich keinen Stress mit Lizenzenfür Winroute Lite, etc. ...



 
  1. Was keinen interessiert: (DSL, Teil2) #1
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Yeah! unser netzwerk steht!!!

    ich hab's zwar nicht geschafft, den P100 als router zu engagieren, dafür hab ich keinen Stress mit Lizenzenfür Winroute Lite, etc.

    Ich hab's völlig anders gemacht:
    mein Duron ist jetzt server, der ist eh ständig an
    Ich brauchte einfach nur die Share-funktion zu aktivieren und bei den Clients alles automatisch detecten lassen.
    Und das mit nur einer Netzwerkkarte!
    Das ADSL-Kabel hab ich einfach in den Uplink-port meines Switches gesteckt und habe so auch weniger Kabelsalat.
    Läuft echt wunderbar, Downloadraten von bis zu 93,5 Kb, alle Computer können endlich gleichzeitig connecten, sogar der alte P100, auf dem leider nur win98 lauffähig ist.

    Danke nochmal für die Links und den Tipp mit dem RASPPPOE-Treiber, der is echt gut. Winroute versteh ich nicht, wofür das jemand kauft, wenn es doch mit windows2k unkomplizierter und umsonst geht!

    Gruß, Izorg

    ****, das Lernen fällt jetzt echt schwer!

  2. Standard

    Hallo Izorg,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Was keinen interessiert: (DSL, Teil2) #2
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    UPS sorry da hab ich was verpasst,
    kannst Du mal bitte sone anleitung über einen HUB,
    reinposten?     hab ja auch DSL

    thx :-)

  4. Was keinen interessiert: (DSL, Teil2) #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich weiß nich, ob das auch mit nem Hub so einfach geht, mein Switch hat nen Uplink, da hab ich das kabel vom DSL-Modemn reingesteckt. dann einfach auf einen Computer  den RASPPPOE-Treiber drauf und der gleichen Netzwerkkarte auch ein TCP-IP Protokoll zuweisen (wenn das nicht eh schon vorhanden ist).
    dann die Verbindung zum Internet (PPPOE) sharen, da mußt Du nur 2 Häkchen setzen, unter Shared (weiß nich, wie das in der deutschen win2k-version heißt) und das war's eigentlich.
    Bei jedem Client einfach netzwerkkarte einbauen und alle IP's, Gateways, etc. automatisch vergeben lassen.

    Gruß, Izorg

  5. Was keinen interessiert: (DSL, Teil2) #4
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ja das geht auch mit einem HUB, geht das auch mit den Engeltreiber oder nur mit den Ras...? wenn net link bitte
    ansonsten hört sich das echt einfach an

    thx

  6. Was keinen interessiert: (DSL, Teil2) #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    weiß ich doch nich, ich ab den anderen Treiber nicht probiert, warum auch. aber irgendwie scheint der raspppoe auch beliebter zu sein.
    Guck einfach nochmal in "Für alle, die's interessiert" auf diesem Forum, da stehen die Links und auch noch brauchbare Tipps

  7. Was keinen interessiert: (DSL, Teil2) #6
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Hi,

    es müsste auch ohne Probleme mit dem Engeltreiber laufen.


Was keinen interessiert: (DSL, Teil2)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.