MS Virtual PC

Diskutiere MS Virtual PC im Anwendungsprogramme, Freeware, Tools, Shareware, Software Forum im Bereich Software; Vmware - Dual-Booting leicht gemacht - Artikel von www.it-academy.cc - Verein für Informationstechnologie Evaluate VMware Workstation - VMware hier hast du noch die links :)...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 25
 
  1. MS Virtual PC #17
    JpG
    JpG ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    JpG's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6400@2.4 Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5W Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*1024MB MDT-DDR2-667
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint SATA 2*200GB
    Grafikkarte:
    Connect3D X1800 XT
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP931 [19"]
    Gehäuse:
    Chieftec CS901
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    9139
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner und Laufwerk

  2. Standard

    Hallo DonDeluxe,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MS Virtual PC #18
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Meiner bescheidenen Meinung nach sollte man Leuten, die "Probleme" mit geklauter Software haben und dann in Foren rummmüllen, weil "irgendwas" nicht klappt, den Account sperren...aber das ist jetzt nur meine Meinung.

    Kannst Du dir mit Deinem vernebelten Horizont vielleicht vorstellen, das es daran liegt, wie bereits mehrfach angedeutet...??

    Und jepp, ich bin GEGEN Raubkopierer...daher meine Meinung...und der Umstieg auf freie und kostenlose Alternativen...

  4. MS Virtual PC #19
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    wie fetter IT schon gesagt hat, sollten die benutzer von illegaler Software verbannt werden....

    Ich an Deiner stelle würde es so versuchen:

    1. XP Pro vom Kollegen -> Sondermüll
    2. Du nimmst Deine originale XP Home und versuchst die Installation damit in der VM Ware
    3. Wenn das einwandfrei funktioniert kaufst Du Dir eine weitere LEGALE Version entweder XP Pro oder Home
    4. Dann wechselt Du mit einem Keychanger den key oder installierst nochmal sauber von Deiner neuen originalen CD

    5. Dann klappts auch mit dem Nachbarn...


    Wenn Du eine originale XP Home Lizens und CD besitzt, dann versuche es damit. Wenns klappt (wovon ich mal ausgehe), dann leigts an Deiner Schei** illegalen XP Pro Version...Ich habe mit meinen Versionen (alle legal) noch nie Probleme gehabt...sei es VMWaer oder Virtuell PC...

  5. MS Virtual PC #20
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Er hat doch schon geschrieben, dass er eine originale HOMO (keine Pro) hat.
    Allerdings kann man Recoverys mit Sicherheit vergessen...

  6. MS Virtual PC #21
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Und er schrieb, er nutzt eine vom Kumpel gebrannte XP Pro...;-)...

  7. MS Virtual PC #22
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von DonDeluxe

    Mein System
    DonDeluxe's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2400+
    Mainboard:
    Asrock K7S8X
    Arbeitsspeicher:
    1 GB (2x256 & 1x512)
    Festplatte:
    2 Platten von Samsung 140GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800XT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    nFren TFT Monitor
    Gehäuse:
    Bisschen aufgemotzt ;)
    Netzteil:
    Power Pentium
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD Brenner von Philips

    Standard

    Also, ich habs mit VMWare probiert, kam genau der gleiche Bluescreen. Dann hab ich einfach auf gut Glück meinen richtigen PC formatiert und es einfach ausprobiert. Es lief ohne Probleme ! Das heißt dieser Bluescreen wegen dem tcpip.sys tritt nur bei den Virtuellen PC's auf ! Kann mir denn einer sagen wie ich das Problem lösen kann, sodass ich Virtual PC oder VMWare auch nutzen kann ohne immer bei der Installation einen Bluescreen zu bekommen ?
    Wegen der Sache mit dem Raubkopierer, stellt mich nicht gleich als Raubkopierer hin nur weil ich eine Kopie hier liegen habe. Ich hab meinen PC darmals orginal gekauft was also bedeutet das ich auch das orginale Windows habe. Ich will die Pro Version einfach mal testen, aber nicht gleich meinen PC wieder neu machen, deshalb der Versuch mit dem Virtual PC bzw VMWare.

  8. MS Virtual PC #23
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Zum testen gibt es sogenannte TESTVERSIONEN von Microsoft, die meisten 120 Tage laufen...Es ist ja lobenswert, dass Du eine originale XP Home bei deinem PC dabei gehabt hast...aber was hat das mit der illegalen XP Pro zu tun? ODer darf man jetzt pro legale Version eine illegale besitzen...

    Versuche mal eine installtion ohne Netzwerkadapter....Schmeiss mal bei der virtuellen Maschine vor der Installtion die Netzwerkkarte raus und probeire es nochmal...

  9. MS Virtual PC #24
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von DonDeluxe

    Mein System
    DonDeluxe's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2400+
    Mainboard:
    Asrock K7S8X
    Arbeitsspeicher:
    1 GB (2x256 & 1x512)
    Festplatte:
    2 Platten von Samsung 140GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800XT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    nFren TFT Monitor
    Gehäuse:
    Bisschen aufgemotzt ;)
    Netzteil:
    Power Pentium
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD Brenner von Philips

    Standard

    So, also ich habe es mit VMWare probiert, leider wieder Bluescreen. Dann habe ich es nochmal mit Virtual PC probiert und vorher auch den Netzwerkadapter auf 0, also nicht vorhanden gestellt ! Doch ich habe wieder einen Bluescreen bekommen. Woran kann das nun liegen das weder VMWare noch Virtual PC mit meinem Windows klarkommen ? So wichtig ist mir das Programm nicht, wollte es halt mal testen, aber wenn ihr noch irgendwelche Tips habt probier ich die gerne mal aus.


MS Virtual PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

virtual pc installation blue screen tcpip.sys

microsoft virtual pc 2007 blue screen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.