Partitionsmanager

Diskutiere Partitionsmanager im Anwendungsprogramme, Freeware, Tools, Shareware, Software Forum im Bereich Software; Mit welchen Partitionsmanagern habt ihr die besten Erfahrungen gemacht? Gibt es evtl. funktionsstarke Freeware-Programme (GNU Public Licence) für Windwos-Systeme? Stärken sollen sein: - Imaging - ...



 
  1. Partitionsmanager #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Frage Partitionsmanager

    Mit welchen Partitionsmanagern habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?

    Gibt es evtl. funktionsstarke Freeware-Programme (GNU Public Licence) für Windwos-Systeme? Stärken sollen sein:

    - Imaging
    - Partitionen vergrößern/verkleinern

  2. Standard

    Hallo Scott782,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Partitionsmanager #2
    Mouse - Schieber Avatar von Martin Zimmermann

    Mein System
    Martin Zimmermann's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+ Veni 2000
    Mainboard:
    Abit AN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    4 x 512 MB MDT = 2 GB
    Festplatte:
    80 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    AOpen Aeolus 6800GT-DV256
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion
    Gehäuse:
    Midi
    Netzteil:
    Silentstorm 480 Watt
    Betriebssystem:
    XP und Suse 10.0
    Laufwerke:
    DVD 16X LG GSA 4167B

    Standard

    Zitat Zitat von Scott782
    Mit welchen Partitionsmanagern habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?

    Gibt es evtl. funktionsstarke Freeware-Programme (GNU Public Licence) für Windwos-Systeme? Stärken sollen sein:

    - Imaging
    - Partitionen vergrößern/verkleinern
    Da würde ich einfach Partitions Magic 8.0 nehmen. Is nen sehr gutes Tool.

  4. Partitionsmanager #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also die beiden Branchenprimuse sind wohl Partition Magic8 & Acronis Partition Expert.
    Sind beides allerdings keine Freeware Proggis ...
    ich würde mich aber auf Windowsbasis nicht auf Freeware verlassen gerade wenns um so heikle Sachen wie partitionieren geht ...
    Datensicherung ist ja vorher eh Pflicht ... sollte eigentlich klar sein ...

    mfg Yogi

  5. Partitionsmanager #4
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    also zum partitionieren oder zum einrichten neuen festplatte benutze ich auch PM 8
    aber das verändern der partitionsgröße geht immer wieder mal grundlos schief
    man kann bei sensiblen daten auf der HD eigentlich nur davor warnen.. und wenn
    doch.. wie schon gesagt unbedingt sicherungen anlegen
    das gleiche gilt beim umwandeln des filesystems
    unter IMAGING versteh ich das sichern kompletter partitionen
    da stehen mehrere progs zur auswahl
    Drive Image, Norton Ghost , Acronis True Image
    ich benutze noch die alte version Drive Image 2002 und bin mehr als zufrieden damit

    cu :ices_ange

  6. Partitionsmanager #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Kann man mit Arconis Partition Expert 2003 auch mehrere Betriebssysteme starten?

    Seit PowerQuest von Symentec übernommen worden ist, scheint wohl auch der Support einwenig darunter gelitten zu haben. Die Kritiken auf Amazon.de sprechen eher von Partition Magic 8.0 ab.

  7. Partitionsmanager #6
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Seit PowerQuest von Symentec übernommen worden ist, scheint wohl auch der Support einwenig darunter gelitten zu haben. Die Kritiken auf Amazon.de sprechen eher von Partition Magic 8.0 ab.
    Hmmm, also ich hab immer nur die bester Erfahrungen mit dem Tool gemacht! :015hh:

    Gruß Michl :)

  8. Partitionsmanager #7
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hier eine funktionsliste über Partition Expert 2003 Funktionsübersicht
    multibooting unterstütz er nicht
    dafür brauchst du Acronis Disk Director Suite 9.0
    da ist dann so gut wie alles dabei

    cu :ices_ange


Partitionsmanager

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.