Virtual PC 2004 SP1

Diskutiere Virtual PC 2004 SP1 im Anwendungsprogramme, Freeware, Tools, Shareware, Software Forum im Bereich Software; Hallo Hat schon jemand von euch das Tool installiert und benutzt? Habe es mir downgeloadet, aber nirgendwo einen vernünftigen Artikel bzw, Installationsanleitung dazu gefunden....



 
  1. Virtual PC 2004 SP1 #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Lächeln Virtual PC 2004 SP1

    Hallo

    Hat schon jemand von euch das Tool installiert und benutzt?
    Habe es mir downgeloadet, aber nirgendwo einen vernünftigen Artikel bzw, Installationsanleitung dazu gefunden.

  2. Standard

    Hallo Wally,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Virtual PC 2004 SP1 #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Da ist doch eine Hilfe mit bei... Installiere es erstmal, brauchst keinen virt. Computer erstellen. Dann auf "?, Hilfe zu VirtualPC"...

  4. Virtual PC 2004 SP1 #3
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Frag doch mal KLAUSdasHAUS, der kennt sich damit aus, und ich denke mal einfach virtual PC installieren, dann das Programm starten, einen neuen PC erstellen und dann einfach Betriebssystem von CD (im Laufwerk) installieren.

  5. Virtual PC 2004 SP1 #4
    Volles Mitglied Avatar von KLAUSdasHAUS

    Mein System
    KLAUSdasHAUS's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 530J (3,00 GHz, HTT)
    Mainboard:
    sowas von noname (ASRock)
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB, DDR400
    Festplatte:
    250 GB Maxtor + 160 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Nvidia GeForce FX 5900
    Soundkarte:
    onboat (auf dem Boot)
    Monitor:
    17" (viereckelisch)
    Gehäuse:
    8 Ecken
    Netzteil:
    einen kleinen Schreihals!!! 350 Watt
    3D Mark 2005:
    Betriebssystem:
    Win XP MC2005,ProSP2,HomeSP2;NT4Server,98SE;DOS6.22,MacOSXTigerx86
    Laufwerke:
    LG GSA 4167B, 52x CD-RW von Artec

    Standard

    Virtual PC 2004 ist eins der intuitivsten und übersichtlichsten Programme, das ich kenne (und ich kenne wirklich viele!).
    Wenn du nach der Installation die Konsole öffnest, sind da doch nur 3 Knöpfe (am rechten Rand) - Neu, zum erstellen (einfach draufklicken, alles lesen, weiterklicken und weiterlesen, das erklärt der assistent alles haarfein), Einstellungen (...) und Entfernen um VPCs zu löschen...
    Du brauchst halt ne OS-Installations-CD im Laufwewrk (oder DOS-Diskette) oder ein Image auf deiner HD..., diese kannst du erfassen indem du im gestarteten VPC oben in der Menü-Leiste (oberer Fensterrahmen) auf 'CD' oder 'Diskette' gehst, das 'Aktion' und 'Bearbeiten' - 'Einstellungen' ist wieder selbsterklärend...

  6. Virtual PC 2004 SP1 #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Daumen hoch

    Super, danke für die schnelle Hilfe

  7. Virtual PC 2004 SP1 #6
    Volles Mitglied Avatar von Ecki04

    Standard

    Kostenloses Programm von Microsoft ( oh Wunder), gibts bei Chip.de . Soll weitestgehend selbsterklärend sein .

  8. Virtual PC 2004 SP1 #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Bei mir läuft es jedenfalls ganz gut, habe da drin 98SE (ohne Treiber, die Treiber für S3 Trio32/64, Intel BX-Chipsatz* und Intel-Netzwerkkarte sind schon bei 98SE drin) laufen wegen einem älteren U-Boot-Spiel (688i Hunter/Killer), was mit Win2000 (oder DirectX9?) nicht laufen will.

    *Da aber die CPU nicht emuliert wird, erfüllt sich (zumindest virtuell) der Traum eines jeden AMDlers: A64 mit Intel-Chipsatz!

    Edit: Mit USB ist nichts, aber das stört ja auch kaum.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Virtual PC 2004 SP1-amdler-traum.png  


Virtual PC 2004 SP1

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.