Windows Longhorn!

Diskutiere Windows Longhorn! im Anwendungsprogramme, Freeware, Tools, Shareware, Software Forum im Bereich Software; Originally posted by TheMaverick @2. Dec 2002, 20:25 und.. und.. wie? :2 *LOL* Apache-WebServer.... Squid-Proxy... und PERL-Programmierung :ae :2 :2...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 27
 
  1. Windows Longhorn! #17
    schwarzes Schaf Avatar von Calluna

    Mein System
    Calluna's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3000+ (Venice)
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLi-DR
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB Corsair 3500LLpro
    Festplatte:
    2x 160 GB Hitachi Deskstar 7K250 SATA, Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X550 *hüstel*
    Soundkarte:
    Creative XFi ExtremeMusic
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 710T
    Gehäuse:
    Lian Li PC 60 plus
    Netzteil:
    Antec True Power 480W
    Betriebssystem:
    Windoof XP
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612, NEC ND-2500A

    Standard

    Originally posted by TheMaverick@2. Dec 2002, 20:25
    und.. und.. wie? :2
    *LOL*

    Apache-WebServer.... Squid-Proxy... und PERL-Programmierung :ae

    :2 :2

  2. Standard

    Hallo TheMaverick,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows Longhorn! #18
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Is Apache nich ein Hubschrauber?

  4. Windows Longhorn! #19
    Hardware Freak Avatar von Hannes

    Mein System
    Hannes's Computer Details
    Gehäuse:
    MacBook Pro 15" Notebook
    Betriebssystem:
    Mac OS X 10.4

    Standard

    Originally posted by TheMaverick@2. Dec 2002, 20:59
    Is Apache nich ein Hubschrauber?
    Unter anderem. Habe so ein Teil im Garten stehen. Wenn die Nachbarn mucken machen, hol ich das Teil, fliege los und mach ein Sturzflug auf die Nachbarn. Da bekommen die ganzschön Angst. Wenn das nicht hilft, habe ich ja immer noch Raketen. :2

    Apache ist die am meisten genutzte und beste Webserversoftware. Der Name kommt von A PAtCHy server. Apache entstand ursprünglich aus einer existierenden Codebasis mit vielen Patchen. Daher der urspüngliche Name.

  5. Windows Longhorn! #20
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    mhhh... ich bleib einfach mal bei meinem Win2000... neues Win hin oder her (eher hin!).... :8

  6. Windows Longhorn! #21
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Sonic: Richtig. Man muss jan nicht alles kaufen, was aus Redmond kommt. Ich kann noch Jahre glücklich mit XP sein.
    :9

    Zu Linux kann ich nur sagen: Dieses OS wird sich nicht im Massenmarkt durchsetzen, solange die Installation und Bedienung nicht soweit vereinfacht wird, dass es auch Otto-Normalverbrauer hinbekommt.

    Ausserdem ist die Unterstützung von Hardware ein weiteres Problem. Meine Linux-Versuche scheiterten an der schlichten Tatsache, dass es nicht möglich war, meinen alten Parallelportscanner ans laufen zu bringen. Andere Kollegen berichteten von Problemen mit USB-Geräten.
    Das mag sich vereinzelt verbessert haben, insbesondere die Installation mit YAST2.

  7. Windows Longhorn! #22
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Hi Leute,

    ich muss hier grade mal paar Zeilen loswerden, weil wir grade "tierisch" mit Longhorn zu tun haben:

    Das wohl grösste Problem an dem Longhorn (das ist englisch und heisst "Morgenlatte" *g*) ist wohl vor allem der Palladium Chip, der Angst und Schrecken verbreitet. Dahinter verbirgt sich die Software-Komponente, die die Richtlinien der Trusted Computing Platform Alliance (TCPA) umsetzen soll und sich im Netz den Spitznamen DRM OS eingehandelt hat, als Anspielung auf den Hauptzweck, das Digital Rights Management.

    Und was heisst das?

    TCPA und Palladium, die Trusted Computing Platform Alliance und die Betriebssystem-interne Umsetzung in Gestalt von Palladium schüren die Angst vor Longhorn. Als "edle Ziele" werden gerne sichere Web-Dienste, dazu der Schutz vor Viren und Hackern angeführt. Nutzervorteile, wie die Möglichkeit sich jederzeit seine E-Mail wieder zurückholen zu können, sollen den Hauptaspekt überlagern - und der liegt in der Durchsetzung des Digital Rights Management, kurz DRM. Doch nun kommt das Beste:
    Microsoft ist dabei auf die Hardware-Hersteller angewiesen, allen voran Intel und AMD. Beim Start eines Rechners überprüft zuerst ein so genannter Fritz-Chip, benannt nach dem amerikanischen Senator Fritz Hollings, ob alle Rechner-Komponenten auch ordungsgemäß zertifiziert sind, erst danach gibt er die Kontrolle an das TCPA-konforme BIOS weiter, das dann letztendlich dem TCPA-tauglichen Betriebssystem den Rechner überlässt. Palladium ist die Betriebssystem-Komponente von Microsoft, die nach dem TCPA-Standard arbeitet. Momentan ist der Standard bei Version 1.1 angelangt. Longhorn soll das erste System sein, das die Palladium-Software mitbringt. Und was können wir draus lernen? Eines dürfte klar sein, TCPA ist eine Waffe um DRM wirksam durchzusetzen. Auch Microsoft weiß, dass solche Ziele beim PC-Nutzer nicht ankommen und stellt die Tatsachen deswegen vorsorglich auf den Kopf: Die positiven Begleiterscheinungen, die TCPA mit sich bringt - solche gibt es wirklich -, werden nachträglich als Triebkraft für die Entwicklung verkauft. Angenommen, sie haben ein Virus auf der Platte, dann unterbindet Palladium den Start, weil die Software nicht ordnungsgemäß zertifiziert wurde. Programme, die mit Palladium einwandfrei zusammenarbeiten, werden in Microsofts Terminologie als Trusted Agents bezeichnet. So wird Palladium auch eine Portion mehr Sicherheit bieten.
    Die Hardware-Hersteller liefern die nötigen Trusted Platform Module (TPM), so heißen die Fritz-Chips offiziell, und Microsoft baut Palladium dazu, auch wenn auf der MS-Webseite Gegenteiliges behauptet wird. Aber was passiert mit den Unixen, Linuxen und Mac OS? Das Problem ist weniger technischer Natur, die TCPA-Richtlinien könnten auch auf andere Betriebssysteme übertragen werden. Aber wer soll die anstehenden Zertifizierungen bezahlen? Das führt eigentlich schon zum nächsten Problem: Wer zertifiziert die ganze Soft- und Hardware? Microsoft wohl kaum, oder doch? Wird der Orwell Roman 1984 bald Wirklichkeit? Gates wird dann zum Welt-Kanzler und baut die erste Lichtschranke zum Mars (vielleicht buddelt er vorher noch ein Windows Logo auf dem Mond - damit wir es alle sehen, wenn wir ins Bettchen gehen) Es wird also eine Umstellung auf Raten:
    Die Umstellung der Computer-Welt auf TCPA-Konformität kann nicht auf einen Schlag passieren, denn jeder Rechner tickt nur durch die oben beschriebene Kombination aus Hard- und Software nach dem Standard. Als Übergangslösung muss man also die TPMs abschalten können. Wie lange diese Phase dauern soll, ist nicht klar. Aber wann kommt Palladium?
    Spätestens in der Beta von Longhorn soll Palladium kommen, munkelt man zumindest. Da die "Sicherheits-Software" kein eigenes Betriebssystem ist, aber einen eigenen Mikro-Kernel namens Nexus mitbringt, der eine parallele Ausführung zum OS erlaubt, könnte sich der erste öffentliche Auftritt noch verzögern.

    So dass muste mal gesagt werden !

    Tschö mit ö

    Euer Psycho-Doc

    Admin RZUW Uni-Würzburg

    P.S. Wir müssen grade Morgenlatte, äh Longhorn in der Beta testen (seit 1 Woche) - is momentan nur ein XP Verschnitt mit vielen "under construction" menus

  8. Windows Longhorn! #23
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi

    @psych-doc:
    Wenn du es nicht gepostet hättest,hät's ich getan

    PS: Der erste der einen DRM Server zum absturz bringt wird unsterblich.
    rofl bis ich mir den Schädel an der Wand anhau.



    mfg acid

  9. Windows Longhorn! #24
    Forum Stammgast Avatar von Quasimir

    Standard

    @Psycho-Doc
    Wenn ich Deinen Beitrag und dieverse andere Beiträge im I-Net richtig verstanden habe, gebt ihr an eurer Uni wohl dann auch die Kontrolle an die Jungs von Microschrott ab. Inklusive der Uni internen Daten, oder? Dies wird dann wohl mit jeder Einrichtung passieren, die diese Software und Hardware nutzt, oder?


Windows Longhorn!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.