WinOnCd 5.0 killt Laufwerke

Diskutiere WinOnCd 5.0 killt Laufwerke im Anwendungsprogramme, Freeware, Tools, Shareware, Software Forum im Bereich Software; Hallo, habe nun jüngst W2K mit XP Professional upgedatet (tolles Wort&#33 . Soweit Alles gut, das ein oder andere Treiberproblemchen ließ sich lösen, ABER: Will ...



 
  1. WinOnCd 5.0 killt Laufwerke #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    habe nun jüngst W2K mit XP Professional upgedatet (tolles Wort&#33. Soweit Alles gut, das ein oder andere Treiberproblemchen ließ sich lösen, ABER:

    Will ich WOC 5.0 starten, kommt ein Fenster, welches mir sagt 'das der CDRTC Layer' nicht zu finden sei und ich soll das Programm über Setup re-installieren. Gesagt, getan und was ist nun los: Mein CD Rom und DVD Rom sind verschwunden!!! (Gelbe Ausrufezeichen im GM)
    Ich las, das die Registry dafür manipuliert werden muss, aber es hilft nicht. Komplette De-Installation und Re-Installation von WOC hilft auch nicht. Habe nun ein DI5.0 Image hochgefahren und suche nach einem Ausweg....

    Wer hat eine Idee??

  2. Standard

    Hallo HAL9000,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WinOnCd 5.0 killt Laufwerke #2
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,,
    habe nun vielleicht die Lösung gefunden, Dank an viele Andere, die sich auch Gedanken gemacht haben, wie z. B. Thomas Beyer, von dem Folgendes stammt:

    . Lösche folgende Dateien

    %windir%\system32\drivers\cdr4_2k.sys
    %windir%\system32\c2aspi.dll

    2. Öffne Regedit und suche und lösche

    - alle Einträge, die mit "c2aspi" zu tun haben
    - alle Einträge, die mit "cdr4_2k" zu tun haben


    3. Gehe mit Regedit zu folgendem Registrykey (das unten ist eine
    Zeile&#33:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSe t\Contro
    l\Class\
    {4D36E965-E325-11C E-BFC1-08002BE10318}

    (Das ist der Registry-Key, welcher für die CD-ROMS verantwortlich
    zeichnet)

    ... und lösche in diesem Key alle Einträge mit Namen "Upperfilter"
    und "LowerFilter"

    Es gibt noch andere Programme, die sich als Filtertreiber dort
    eintragen, aber man kann diese Schlüssel trotzdem bedenkenlos löschen,
    weil ordnungsgemäss programmierte Filtertreiber sich dort automatisch
    wieder eintragen, wenn das System neu gestartet wird.

    Wichtig ist, dass Du zwischen den obigen Schritten keinen Neustart
    ausführst.

    ...

    Zusätzlich solltest Du bei WinOnCD peinlichst darauf achten, *niemals*
    *unter keinen Umständen* die CDROM-Emulation zu installieren, wenn Dir
    an einem funktionablen System gelegen ist.

    Wenn das Alles noch nicht so richtigen Erfolg bringt, u.U. DirectCD wieder löschen, wieder die Registry säubern und dann diese Treiber:

    http://www.cequadrat.com/driver/3.x/uniDRV_1_4_2.exe

    laden! Seitdem muckt WOC nicht mehr und die Laufwerke sind auch noch da.

    Natürlich ohne Erfolgsgarantie


WinOnCd 5.0 killt Laufwerke

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

winoncd 5.0 cdrtc.dll

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.