Zwei Netzwerkarten, 1xDSL, zwei computer

Diskutiere Zwei Netzwerkarten, 1xDSL, zwei computer im Anwendungsprogramme, Freeware, Tools, Shareware, Software Forum im Bereich Software; Ja, was brauche ich dazu?...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Zwei Netzwerkarten, 1xDSL, zwei computer #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ja, was brauche ich dazu?

  2. Standard

    Hallo ArmAgedon,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zwei Netzwerkarten, 1xDSL, zwei computer #2
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Hi,

    du brauchst einen Hub oder einen Switch der 10 Mbit unterstützt und einen Uplink Port besitzt. Dann brauchst du noch einen Router. Entweder nimmst du einen Software-Router (z. B. ICS von Windows 98SE oder ME) oder du kaufst dir für ca. 400 DM einen Hardware-Router.

  4. Zwei Netzwerkarten, 1xDSL, zwei computer #3
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    wenn du nicht unbedingt mit beiden Rechnern gleichzeitig ins Netz mußt, oder willst, dann kannst du auf einen Router verzichten. Einfach das DSL-Modem in den Uplink-Port deines Hubs oder Switches und es kann los gehen.
    Aber achte darauf, daß der Netzwerk-Port direkt neben dem Uplink-Port, wo das Modem eingesteckt wird, leer bleibt, denn es besteht die Möglichkeit, daß der Uplink-Port und der daneben liegende Netzwerk-Port mit einander Verbunden sind.

      Gruß Lupus

  5. Zwei Netzwerkarten, 1xDSL, zwei computer #4

    Standard

    Also

    Diese Methode sieht zwar sehr viel länger aus als die mit einfach an den Hub, aber dafür kannst du bei der von beschriebenen Methode mit allen Rechner gleichzeitig serven, was bei der EinfachandenHubMethode nicht der Fall ist. Außerdem werde ich alles sehr genau beschreiben. Also nicht erschrecken.

    erstmal brauchst du nicht unbedingt einen Hub. Ein Hub macht nur Sinn, wenn du planst in der nächsten Zeit mehr als 2 Rechner im Netz zu haben. Wenn du nur 2 PCs vernetzen willst braucht der eine 2 Netzwerkkarten (der für DSL) und der andere eine Netzwerkkarte. Nun verbindest du dein DSL-Modem mit der einen Netzwerkkarte von PC1 und die zweite Netzwerkkarte von PC1 mit der Netzwerkkarte von PC2. Um diese beiden PCs zu verbinden, brauchst du ein gekreuztes Netswerkkabel mit RJ-45 Steckern. Wenn du mehr als 2 Rechner im Netz haben willst, verbindest du die zweite Netzwerkkarte mit dem Hub, aber jetzt mit einem normalen, also NICHT gekreuztem Kabel. Vom Hub gehst du dann an die anderen Rechner.

    Nun zur Konfiguration auf PC1:
    Nachdem alle Netzwerkkarten installiert sind und auch die T-Online-Software installiert ist, musst du noch das DFÜ-Netzwerk einrichten.

    Dazu gehst du auf Arbeitsplatz => DFÜ-Netzwerk und erstellst eine neue Verbindung. Diese nennst du T-DSL und wählst, falls nicht automatisch geschehen, den T-DSL Adapter Line 01 aus. Im nächsten Fenster gibst du deine Ortsvorwahl, deine Rufnummer, Landesvorwahl für Deutschland ein. *Nun auf weiter und fertig stellen.

    Als nächstes auf deine neue Verbindung mit der rechten Maustaste, dann auf Eigenschaften, Servertypen und NUR Softwarekomprimierung und TCP/IP aktivieren, den Rest ausschalten und auf OK. So nun klickst du doppelt auf den Eintrag T-DSL (oder wie auch immer du die Verbindung genannt hast) und gibst als Benutzernamen ohne Freistelle hintereinanderweg

    [DeineAnschlussnummer][DeineT-Online-Nr.]#0001@t-online.de

    und als Passwort deinen Namen ein. Nun müsstest du online kommen OHNE die T-Online Software (aber trotzdem installiert lassen, wegen der T-DSL Treiber)

    Wenn du gerade online bist kannst du dir unter http://www.janaserver.de/de/ den Jana-Server herunterladen, aber noch nicht installieren. Nun Internetverbindung trennen. Mit der rechten Maustaste auf Netzwerkumgebung und Eigenschaften. Dort müssten drin stehen,

    Client für Microsoft Netzwerke

    Die Geräte
    DFÜ-Adapter
    Netzwerkkarte 1 (für DSL)
    Netzwerkkarte 2
    T-DSL Adapter

    Die Protokolle
    NDISWAN -> T-DSL Adapter
    TCP/IP -> DFÜ-Adapter
    TCP/IP -> Netzwerkkarte 2
    T-DSL-Protocol -> DFÜ-Adapter
    T-DSL-Protocol -> Netzwerkkarte 1

    Wenn mehr Protokolle vorhanden sind musst auf das dazu gehörige Gerät (hinter -> ) also weiter oben auf das Gerät unter Bindungen das Häkchen wegnehmen. Dies solltest du aus Sicherheitsgründen auch tun.

    Nun auf TCP/IP -> Netzwerkkarte 2 klicken und Eigenschaften anzeigen. Den Punkt IP-Adresse festlegen anklicken und
    IP-Adresse: 192.168.100.1
    Subnet-Mask: 255.255.255.0

    eintragen.

    Auf den PC2 oder den ander Rechnern
    Musst du unter Eigenschaften von Netzwerk nur

    Client für Microsoft Netzwerke
    Netzwerkkarte
    TCP/IP

    vorhanden sein.

    Auf Eigenschaften von TCP/IP. Den Punkt IP-Adresse festlegen anklicken und
    IP-Adresse: 192.168.100.2
    Subnet-Mask: 255.255.255.0

    für jeden neuen Rechner die letzte Zahl der IP-Adresse einen größer. Nun installierst du auf PC1 den Jana-Server und konfigurierst dieses Programm nach der Anleitung auf der Seite.

    Ich steh dann für die Lösung weiterer Fragen zur Verfügung einfach neu posten.

    Hoffe erstmal geholfen zu haben
    CU
    Gom

    PS: Krieg ich jetzt eine Ehrung für den längsten Beitrag aller Zeiten? ;-)

  6. Zwei Netzwerkarten, 1xDSL, zwei computer #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    DAnke DAnke

    aber ich habe es auch mit der INTERNETFREIGABE von Microsoft selbst geschaft.

    War im endefekt am billigsten.

    HvH

  7. Zwei Netzwerkarten, 1xDSL, zwei computer #6

    Standard

    siehst genau mit der Internetverbindungsfreigabe hab ich es nicht hinbekommen...

    CU
    Gom

  8. Zwei Netzwerkarten, 1xDSL, zwei computer #7
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Wo lag dein Problem?

  9. Zwei Netzwerkarten, 1xDSL, zwei computer #8

    Standard

    Ich hab die Internetverbindungsfreigabe installiert, dann mit dem Assistenten eingerichtet und eine Diskette erstellt. Dann beim andern Rechner die Diskette eingelegt und den Assistenten ausgeführt. Und dann kam ich nicht online. Keine Ahnung woran das lag.

    CU
    Gom


Zwei Netzwerkarten, 1xDSL, zwei computer

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.