von 1 GB auf 2 GB - was bringts???

Diskutiere von 1 GB auf 2 GB - was bringts??? im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi, ich spiele mit der idee meinen arbeitsspeicher in naher zukunft wieder ein bischen aufzurüsten. mein system könnt ihr links mal angucken. was haltet ihr ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. von 1 GB auf 2 GB - was bringts??? #1
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Frage von 1 GB auf 2 GB - was bringts???

    hi,
    ich spiele mit der idee meinen arbeitsspeicher in naher zukunft wieder ein bischen aufzurüsten.
    mein system könnt ihr links mal angucken.
    was haltet ihr davon? bringt das was wenn ich mehr RAM habe oder muss ich irgentwo anders ansetzen?
    ich zocke mit dem PC meistens nur und das CSS oder surf mal n bischen im inet.
    merkt man den arbeitsspeicher bei spielen und wenn ja wo?

    muss ich den genau gleichen rein bauen den ich jetzt auch drin habe?
    und wenn ja auf was muss ich da alles achten, dass es auch der genau gleiche ist (da gibts so viele bezeichnungen und namen....)
    danke

    MfG Julian

  2. Standard

    Hallo Save_the_Camper,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. von 1 GB auf 2 GB - was bringts??? #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Bei solchen alten Sachen wie CS:S reichen 1GB aus.

    Spare Dir das Geld lieber und rüste später den Rechner später auf (in S939 würde ich nicht mehr viel reinstecken, sondern auf AM2 gehen), also neue CPU, Board und RAM (DDR2).
    Zudem solltest Du Dir etwas Geld beiseite legen, falls das Xilence-Billignetzteil anfängt Zicken zu machen. Ein 400er oder 500er Enermax Liberty wäre ein guter Ersatz.

  4. von 1 GB auf 2 GB - was bringts??? #3
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Durch den größeren Speicher (und vor allem DualChannel) muss bei Spielen nicht soviel in den Arbeitsspeicher nachgeladen werden (ist ja auch logisch).
    Es ist empfehlenswert, den gleichen RAM nochmal zu kaufen, um Probleme zu vermeiden.

  5. von 1 GB auf 2 GB - was bringts??? #4
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    aber arg viel bringt es nichtmehr oder?
    ist ja auch nicht gerade billig so ein 1 GB riegel....

    EDIT:sofern er neu ist*ggg*

  6. von 1 GB auf 2 GB - was bringts??? #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Durch den größeren Speicher (und vor allem DualChannel) muss bei Spielen nicht soviel in den Arbeitsspeicher nachgeladen werden (ist ja auch logisch).
    Es ist empfehlenswert, den gleichen RAM nochmal zu kaufen, um Probleme zu vermeiden.
    Übersehen, dass es nur ein Modul ist, stimme Sceals zu.

  7. von 1 GB auf 2 GB - was bringts??? #6
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    das heißt dass du mir auch raten würdest irgentwann mal n bischen arbeitsspeicher aufzurüsten oder lohnt sich das für mich nciht besonders?

  8. von 1 GB auf 2 GB - was bringts??? #7
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Hi...

    Also wenn du wirklich nur CS:S spielst und nen bissel surfst reichen 1 GB auf dem einem Riegel Masse aus...wieso in noch nen GB investieren was du eh nicht nutzen kannst...vor allem für Sockel 939, wo 1 GB sowiel kostet wie 2 GB DDR2...das lohnt sich in meinen Augen absolut nicht..

  9. von 1 GB auf 2 GB - was bringts??? #8
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    An deiner Stelle würde ich das Geld wie meine Vorgänger auch sparen und erst später einsetzen, in DDR1 und So.939 zu investieren macht wie ich finde keinen Sinn mehr, du ziehst mehr nutzen, wenn du wartest.

    Gruß


von 1 GB auf 2 GB - was bringts???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.