2048 G.Skill PC2-800 CL4 Kit

Diskutiere 2048 G.Skill PC2-800 CL4 Kit im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo ich habe ein paar Fragen zu diesen Riegeln. Ich habe ab und an einen System Freeze und denke ich habe bei denen was falsch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. 2048 G.Skill PC2-800 CL4 Kit #1
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    Oldtimer's Computer Details
    CPU:
    Intel E6600 2x2.4 mit CM Hyper L3
    Mainboard:
    ASUS P5N-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048 G.Skill CL4
    Grafikkarte:
    ASUS EN8800GTS
    Soundkarte:
    OB
    Monitor:
    ACER AL1951+AL1916
    Gehäuse:
    NZXT Apollo
    Netzteil:
    500W be quiet! straight power

    Standard 2048 G.Skill PC2-800 CL4 Kit

    Hallo

    ich habe ein paar Fragen zu diesen Riegeln. Ich habe ab und an einen System Freeze und denke ich habe bei denen was falsch gemacht.

    Ich habe im Bios 4-4-4-12 T2 gesetzt wie auf dem Etikett angegeben. Die Voltzahl für den Speciher hab ich auf auto und Sandra sagt das die mit 1.8V betrieben werden. Auf der Herstelllerseite steht getestet mit 2.0-2.2V, was für mich aber nicht heisst das ich die so auch betreiben muss. Ist das so richtig ?

    Ich will einfach, bevor ich nun mal Memtest über stunden laufen lasse sicher sein das alle anderen Einstellungen korekt sind.

    PS. CPU-Z gibt mir bei SPD folgende werte aus:
    266MHz 4 4 4 10 14
    400MHz 5 5 5 15 21
    und bei Memory
    400MHz 2:3 4 4 4 12 20 2T
    Das scheinen die momentanen Werte für meinen Speicher zu sein und irgendwie deucht mir das da was nicht stimmt.

    Oldtimer

  2. Standard

    Hallo Oldtimer,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 2048 G.Skill PC2-800 CL4 Kit #2

    Standard

    Ich habe bei meinen Kumpel seinen PC die Voltzahl vom G.Skill Speicher aufm etikett abgelesen und so im Bios eingestellt.

    Seit dem hat er keine Probleme mehr ;)

  4. 2048 G.Skill PC2-800 CL4 Kit #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Oldtimer's Computer Details
    CPU:
    Intel E6600 2x2.4 mit CM Hyper L3
    Mainboard:
    ASUS P5N-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048 G.Skill CL4
    Grafikkarte:
    ASUS EN8800GTS
    Soundkarte:
    OB
    Monitor:
    ACER AL1951+AL1916
    Gehäuse:
    NZXT Apollo
    Netzteil:
    500W be quiet! straight power

    Standard

    so einfach scheint die Sache bei mir leider nicht zu liegen

    Oldtimer

  5. 2048 G.Skill PC2-800 CL4 Kit #4
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Ich habe im Bios 4-4-4-12 T2 gesetzt wie auf dem Etikett angegeben.
    [...]
    PS. CPU-Z gibt mir bei SPD folgende werte aus:
    266MHz 4 4 4 10 14
    400MHz 5 5 5 15 21
    und bei Memory
    400MHz 2:3 4 4 4 12 20 2T
    Das scheinen die momentanen Werte für meinen Speicher zu sein und irgendwie deucht mir das da was nicht stimmt.
    Dein Thread ist zwar schon älter, aber da stimmt imho wirklich etwas nicht:
    2/3 ist der RAM-Teiler und das bedeutet, das bei deinen vermutlichen 266MHz FSB-Takt die Riegel laut CPU-Z mit (266/2)*3 = 400Mhz betrieben werden. PC2-Riegel sind doppelt getaktet, d.h. es sind dann de facto 400*2 = 800Mhz, bei 4-4-4-12 T2, soweit so gut, dafür sind sie ja (fast) ausgelegt.
    Edit: Nur fast, denn das CL4 in "2048 G.Skill PC2-800 CL4 Kit" bedeutet, dass es eigentlich nur 4-4-4-12 T4 sein darf. Ein Wunder, dass der Rechner überhaupt startet...

    Leider kann dein Chipsatz laut SPD bei 400MHz aber maximal 5-5-5-15 verkraften. Die Riegel sind also zu gut für's Board. Wenn du das Timing im BIOS auf 5-5-5-15 hochsetzt, sollte es funktionieren.

    Alternativ könntest du auch den RAM-Teiler ändern, z.B. auf 1:1. Dann wären es (266/1)*1 = 266Mhz, de facto also 266*2 = 533MHz RAM-Takt, und das Timing könnte dann auch auf 4-4-4-10 gesetzt werden.

    Die tollen 800er Riegel müssen halt in jedem Fall untertaktet bleiben, weil das Board nicht mehr hergibt.

  6. 2048 G.Skill PC2-800 CL4 Kit #5
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    mach mal ein bild von der timing tabelle im bios, bei mir is die auch etwas verdreht (3-3-8-3)

  7. 2048 G.Skill PC2-800 CL4 Kit #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    CyRu$'s Computer Details
    CPU:
    E6600@3200Mhz@Apogee GTX
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2 FR
    Arbeitsspeicher:
    4GB Geil DDR2 800Mhz CL4
    Festplatte:
    70GB Raptor, 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 2900XT 512MB@stock
    Soundkarte:
    X-FI Xtreme Music
    Monitor:
    Yuraku 24" MVA
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Big Tower
    Netzteil:
    Zalman HP850W
    3D Mark 2005:
    18385
    Betriebssystem:
    XP x64
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner SATA

    Standard

    Es wird wohl eher daran liegen, dass du die Riegel untervoltest ;)

    Stelle die Spannung besser manuell auf 2V ein.

    Leider kann dein Chipsatz laut SPD bei 400MHz aber maximal 5-5-5-15 verkraften. Die Riegel sind also zu gut für's Board. Wenn du das Timing im BIOS auf 5-5-5-10 hochsetzt, sollte es funktionieren.
    Das SPD sagt doch nichts über den Chipsatz aus...

  8. 2048 G.Skill PC2-800 CL4 Kit #7
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Wieso denn nicht? Es ist meines Wissens der Vorschlag vom BIOS, welches auf den Chipsatz abgestimmt ist.
    Wenn nicht, was soll es sonst sein?

  9. 2048 G.Skill PC2-800 CL4 Kit #8
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Das SPD sind die auf dem Riegel von Haus aus gepeicherten Timings (auch die Timings, die die Riegel bei ner bestimmten Spannung packen). Hat auch 100%ig nix mit dem Chipsatz aufm Board zu tun.


2048 G.Skill PC2-800 CL4 Kit

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.