Nach Aufrüstung auf 2 GB öfter Piepton des Rechners zu hören

Diskutiere Nach Aufrüstung auf 2 GB öfter Piepton des Rechners zu hören im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, schön, dieses Forum gefunden zu haben. Grüße alle TN herzlich! Gleich zu meinen Fragen und einem Problem: Habe meinen XP-Rechner - AMD Athlon(tm) 64 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Nach Aufrüstung auf 2 GB öfter Piepton des Rechners zu hören #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Nach Aufrüstung auf 2 GB öfter Piepton des Rechners zu hören

    Hallo,

    schön, dieses Forum gefunden zu haben. Grüße alle TN herzlich!

    Gleich zu meinen Fragen und einem Problem:

    Habe meinen XP-Rechner - AMD Athlon(tm) 64 Processor 3000+ 1,80 GHz von einem GB auf zwei GB Arbeitsspeicher aufgerüstet.
    Nun ist ab und an - eher selten - ein Piepton, wie er beim Windowsstart zu hören ist, zu hören.
    Habe nun 2 Speicherriegel RAM verbaut - jeweils 1 GB.
    Everest zeigt unter Arbeitsspeicher folgendes an:
    DIMM2: Corsair VS1GB400C3
    Dimm4: Corsair VS1GB400C3
    Unter Systemeignschaften werden nun 2,00 GB RAM angezeigt. Habe 4 Steckplätze für Speicherriegel.

    Nun zu meinen Fragen:

    (1) Muss man nach dem Einsetzen eines Speicherriegels bestimmte weitere Einstellungen vornehmen?
    (2) Kann man die Speicherriegel testen, um auszuschließen, dass sie evtl. nicht einwandfrei arbeiten, also einen Defekt haben?
    (3) Der Rechner ist spürbar leistungsstärker - kann mehr Anwendungen gleichzeitig laufen lassen. Habe doch noch mehr erwartet. Habe das TuneUpUtlities laufen. Kann ich die Leistung des Rechners noch mehr steigern - ohne ihn zu gefährden? Welche Software ist zu empfehlen und hat sich bewährt? Wäre für ein paar Softwaretipps sehr dankbar...
    (4) Da ich 4 Speicherplätze für RAM habe, gehe ich davon aus, das 4 GB Arbeitsspeicher das Maximum sind - sehe ich das richtig? Würde eine Aufrüstung auf 4 GB eine enorme Leisungssteigerung sein?
    (5) Ist es gleichgültig, auf welchen Steckplätzen man die Riegel reinsetzt? Also z. B. eine Riegel auf den ersten und den zweiten Riegel auf den dritten Steckplatz. Was sollte man hier beachten?

    Freu mich über jeden Hinweis!

    Peter

  2. Standard

    Hallo werter67,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nach Aufrüstung auf 2 GB öfter Piepton des Rechners zu hören #2
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Dragonsclaw2nd's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600 stock
    Mainboard:
    Asus P5W DH Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR 2 800Mhz 2Gb
    Festplatte:
    Samsung Sata2 T166 500Gb
    Grafikkarte:
    XpertVision 8800GTS 640Mb Stock
    Soundkarte:
    Onboard Realtek HD 8 Kanal
    Monitor:
    Samtron 19'' Röhre
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh Blue
    Netzteil:
    Seasonic SS12 550Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H42N; LG GDR8164B
    Sonstiges:
    Zalman 9700LED, Pabst 2x120mm, 3x92mm

    Standard

    Wir müssten wissen welches Mainboard du hast um dir genau weiterhelfen zu können.

    Memtest ist nen Tool mit dem man den Arbeitsspeicher testen kann um auszuschließen, dass er deffekt ist. Wenn Windoofs allerdings normal arbeitet und auch 2 GB anzeigt, ist es denke ich unbedenklich, wenn er einen Piepton bei starten von sich gibt.

    Mit den Steckplätzen das ist für DualChannel wichtig. DualChannel erhöht den Datendurchsatz, da die Datenpakete auf die Riegel aufgeteilt werden (kenne mich nicht zu 100% damit aus, für weitere technische Infos einfach Wikipedia oder Google bemühen).

    Steht aber auch alles im Benutzerhandbuch deines Mainboards (also wegen DualChannel und den Steckplätzen und dem Maximum an RAM). 4GB ist aber denke ich etwas überdimensioniert, wenn ich mir deine CPU anschaue ;)


    Edit: Willkommen im Forum

  4. Nach Aufrüstung auf 2 GB öfter Piepton des Rechners zu hören #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort!
    Mein Motherboard ist folgendes: Asus A8V-E SE.

    Nein, der Piepton ist nicht nur beim Starten (was ja wohl normal ist) zu hören, sondern auch so ab und an!


    Danke für den Hinweis mit DualChannel. Kann mir da jemand weiterhelfen?

    OK, habe eben elesen, dass Platz 1 und 3 gesteckt werden sollen. Ich ahbe 1 und 4 gesteckt......

  5. Nach Aufrüstung auf 2 GB öfter Piepton des Rechners zu hören #4
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Dragonsclaw2nd's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600 stock
    Mainboard:
    Asus P5W DH Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR 2 800Mhz 2Gb
    Festplatte:
    Samsung Sata2 T166 500Gb
    Grafikkarte:
    XpertVision 8800GTS 640Mb Stock
    Soundkarte:
    Onboard Realtek HD 8 Kanal
    Monitor:
    Samtron 19'' Röhre
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh Blue
    Netzteil:
    Seasonic SS12 550Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H42N; LG GDR8164B
    Sonstiges:
    Zalman 9700LED, Pabst 2x120mm, 3x92mm

    Standard

    Wenn du die Bausteine in die anderen Slots reinsteckst müsstest du theoretisch nen Geschwindigkeitsvorteil bemerken. Vielleicht hört dann auch der Piepton auf ;)
    Dein Mainboard nimmst ürbrigens bis zu 4GB an. Hat aber nichts mit den 4 Slots zu tun sondern viel mehr mit dem Bios und dem Chipsatz ;)

    Sonst hier gibt es zum Testen MemTest

    Wenn das auch keine Fehler findet kann es höchstens noch am Mainboard liegen.
    Übrigens macht Windows XP mit 2Gb auch ab und an Probleme. Das würde ich aber erstmal ausschließen, da du ja keine Probleme beim laufenden Betrieb gemeldet hast.

  6. Nach Aufrüstung auf 2 GB öfter Piepton des Rechners zu hören #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard Auch 3 x 1 GB möglich?

    Salut,

    danke - werde MemTest heute Nacht zur Prüfung laufen lassen!

    Möchte nicht auf 4 x 1 GB aufrüsten. Kann man denn auf 3 x 1 GB aufrüsten - oder ist aus irgendwelchen Gründen davor abzuraten?

    Grüße!
    peter

  7. Nach Aufrüstung auf 2 GB öfter Piepton des Rechners zu hören #6
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Schau doch mal bei Everest unter "Computer"->"OverClock" nach "CPU Bezeichnung". Steht da "Winchester", ist es nicht ratsam, noch 2 weitere Riegel zu verbauen, denn der Winchester kann mit 4 beidseitig bestückten Ram-Modulen nicht umgehen.
    Insofern wärst du bei einer Aufrüstung auf 3 GB gezwungen, 3 Riegel à 1024MB/1GB zu verbauen, von denen aber nur 2 im DualChannel laufen würden - ergo weniger Leistung.

    Zu den Tuningprogrammen: Da würde ich die Finger davon lassen. Die Teile können dir schnell mal das Windows zerschießen.
    Also Speicher im DualChannel laufen lassen und über die Geschwindigkeit freuen ;-)

  8. Nach Aufrüstung auf 2 GB öfter Piepton des Rechners zu hören #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ...es steht "Venice S939" drin!

    Gibt es eine bessere Performaence, wenn ich zu meinen 2 x 1 GB noch 2 x 512 MB hinzufüge, anstatt 1 x 1 GB?

    Tks

    Peter

  9. Nach Aufrüstung auf 2 GB öfter Piepton des Rechners zu hören #8
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Dragonsclaw2nd's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600 stock
    Mainboard:
    Asus P5W DH Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR 2 800Mhz 2Gb
    Festplatte:
    Samsung Sata2 T166 500Gb
    Grafikkarte:
    XpertVision 8800GTS 640Mb Stock
    Soundkarte:
    Onboard Realtek HD 8 Kanal
    Monitor:
    Samtron 19'' Röhre
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh Blue
    Netzteil:
    Seasonic SS12 550Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H42N; LG GDR8164B
    Sonstiges:
    Zalman 9700LED, Pabst 2x120mm, 3x92mm

    Standard

    Wenn du nen Venice Kern hast sollte es ja eigentlich keine Probleme mit 4 x 1Gb geben. Also wenn besser das.

    Und um auf deine Frage einzugehen: Ich habe in Erinnerung, dass man eine System am besten mit gleichen Riegeln bestückt. Also was Größe, Taktung und Timing angeht, weil das sonst zu Problemen führen kann. Im Detail wirst du es aber erst wissen wenn du es ausprobiert hast.

    Da du ja nen anderen Kern drin hast als fRaNkLiN angesprochen hast, dürfte sich dieses Problem für dich ja nicht mehr stellen.

    Was meine persönliche Meinung ist: 2GB reichen erstmal voll und ganz. Wenn du Geld ausgeben willst dann spar lieber etwas und setz dann auf nen neue CPU bzw neues System. Das wird wesentlich mehr Leistung erbringen, als wenn du jetzt dein System mit Ram vollstopfst ;)


Nach Aufrüstung auf 2 GB öfter Piepton des Rechners zu hören

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.