Beim Installieren von Programmen Absturz Ram Schuld ?

Diskutiere Beim Installieren von Programmen Absturz Ram Schuld ? im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute, Ich habe mir vor ein paar Tagen neue Hardware zugelegt Board: Gigabyte Ga-p35-DS4 CPU: IQuadCore Intel Core 2 Quad Q6600, 2400 MHz (9 ...



 
  1. Beim Installieren von Programmen Absturz Ram Schuld ? #1
    Mitglied Standardavatar

    Standard Beim Installieren von Programmen Absturz Ram Schuld ?

    Hallo Leute,

    Ich habe mir vor ein paar Tagen neue Hardware zugelegt

    Board: Gigabyte Ga-p35-DS4
    CPU: IQuadCore Intel Core 2 Quad Q6600, 2400 MHz (9 x 267)
    Graka: GForce x260

    Rams: Mushkin 996580 (2x2GB)
    Frequency: 800MHz herstellerangabe
    Latency: 4-4-4-12 herstellerangabe
    Parity: Unbuffered herstellerangabe
    Voltage: 2.0-2.1V herstellerangabe

    So ich fummele ja ungern im Bios rum was die Spannungen usw angeht aber wenn ich die Spannung der Rams auf Auto lasse bekommen die nur 1,9 V laut anleitung sollen die aber auf 2 oder 2,1 V laufen
    ich habs dann mal erhört dennoch Stürtzt windows immer ab beim Installen von Programmen

    Die CL zeiten stimmen auch nicht so ganz wenn ich 4-4-4-12 einstelle gibs beim booten nen Bluesceen

    Zur zeit laufen sie so ..
    DIMM2: Muskin 991580 (996580) 2 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-18 @ 400 MHz)
    DIMM4: Muskin 991580 (996580) 2 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-18 @ 400 MHz)

    das stimmt mich etwas mullmig

    was kann man da evt machen ? Da sie ja in der Support liste des Mainboards nicht auftauchen evt umtauschen gegen OCZ ? oder sowas

    Hier noch mal die liste der gesammten jetzigen spannungen


    Spannungswerte
    CPU Core 1.14 V
    +3.3 V 3.36 V
    +12 V 12.39 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 5.11 V
    VBAT Batterie 3.10 V
    DIMM 2.10 V

    Momentane Werte
    CPU 15.59 A

    Power Values
    CPU 17.71 W

    vielen dank fürs lesen und eventuelem weiterhelfen :)

  2. Standard

    Hallo HiGhJAck,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Beim Installieren von Programmen Absturz Ram Schuld ? #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die Spannung solltest Du schon anheben, damit die RAMs in der Spezifikation laufen.

    Danach kannst Du die RAMs mit Memtest86+ testen (wird von Diskette oder sowas gebootet).

  4. Beim Installieren von Programmen Absturz Ram Schuld ? #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So, ich habe die Volt zahl auf 2,1 V gestellt, dennoch ist mein sys unstabiel wenn ich sie auf 4-4-4-12 einstelle, ich habe auch gelesen das Gigabyte da sone kleine macke hat.

    Memtest habe ich ebenfalls durchlaufen lassen ( danke für den Tip ) einmal auf 5-5-5-18 kein fehler und auf 4-4-4-12 ebenfalls kein fehler.

    Ich werde Montag die Rams mal umtaschen gegen OCZ teile die mal testen Win neu drauf pappen und dann mal schauen. Ich halte euch auf dem Laufendem :)

  5. Beim Installieren von Programmen Absturz Ram Schuld ? #4
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Hat das BIOS eine Einstellung für die Command Rate?
    Schon 2T statt 1T ausprobiert?

  6. Beim Installieren von Programmen Absturz Ram Schuld ? #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Sone direkte einstellung hat es nicht aber läuft wohl auf 2t laut everest

    Informationsliste Wert
    North Bridge Eigenschaften
    North Bridge Intel Bearlake P35
    Intel Platform Salt Creek
    Unterstützte FSB Geschwindigkeiten FSB800, FSB1066, FSB1333
    Unterstützte Speichertypen DDR2-667 SDRAM, DDR2-800 SDRAM, DDR3-800 SDRAM, DDR3-1066 SDRAM, DDR3-1333 SDRAM
    Maximale Speichermenge 8 GB
    Revision / Stepping 02 / A2
    Core Spannung 1.25 V
    In-Order Queue Depth 12

    Speichercontroller
    Typ Dual Channel (128 Bit)
    Aktiv-Modus Dual Channel (128 Bit)

    Speicher Timings
    CAS Latency (CL) 5T
    RAS To CAS Delay (tRCD) 5T
    RAS Precharge (tRP) 5T
    RAS Active Time (tRAS) 18T
    Row Refresh Cycle Time (tRFC) 52T
    Command Rate (CR) 2T
    RAS To RAS Delay (tRRD) 3T
    Write Recovery Time (tWR) 14T
    Read To Read Delay (tRTR) Same Rank: 4T, Different Rank: 6T
    Read To Write Delay (tRTW) 8T
    Write To Read Delay (tWTR) Same Rank: 11T, Different Rank: 5T
    Write To Write Delay (tWTW) Same Rank: 4T, Different Rank: 6T
    Read To Precharge Delay (tRTP) 5T
    Write To Precharge Delay (tWTP) 14T
    Precharge To Precharge Delay (tPTP) 1T
    Refresh Period (tREF) 3112T
    DRAM Read ODT 3T
    DRAM Write ODT 6T
    MCH Read ODT 8T
    Performance Level 4
    Read Delay Phase Adjust Neutral
    DIMM1 Clock Fine Delay 1T
    DIMM2 Clock Fine Delay 6T
    DIMM3 Clock Fine Delay 1T
    DIMM4 Clock Fine Delay 7T

    Fehlerkorrektur
    ECC Nicht unterstützt
    ChipKill ECC Nicht unterstützt
    RAID Nicht unterstützt
    ECC Scrubbing Nicht unterstützt

    Speichersteckplätze
    DRAM Steckplatz #1 2 GB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)
    DRAM Steckplatz #2 2 GB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)

  7. Beim Installieren von Programmen Absturz Ram Schuld ? #6
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Mein lieber Scholli,

    ich habe gerade mal die Specs bei Mushkin gesucht.

    DDR2-400 wird mit 5-5-5-18 (CR2T)
    und
    DDR2-266 wird mit 4-4-4-12 (CR1T)

    angegeben, deine RAMs sind einwandfrei und laufen wie sie sollen.

    Siehe Bild

    Wenn du so tunest wird es wohl bald Zeit neue Riegel zu kaufen, das machen die nämlich nicht allzulange mit.


Beim Installieren von Programmen Absturz Ram Schuld ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

beim installieren von programmen rechnerabsturz

dimm2 clock fine

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.