sind bessere Timings möglich ?

Diskutiere sind bessere Timings möglich ? im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, ich habe seit ca. 1.5 monaten einen neuen PC. Bin mit der Leistung eigentlich zufrieden aber es is denke ich noch einiges machbar. Ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. sind bessere Timings möglich ? #1
    Newbie Avatar von nappo

    Mein System
    nappo's Computer Details
    CPU:
    X2 4200+
    Mainboard:
    K8N Neo4F
    Arbeitsspeicher:
    Corsair XMS 2x512 2-3-3-6 1T
    Festplatte:
    Seagate Barracuda 160GB
    Grafikkarte:
    NX7800GT @ 440/1100
    Soundkarte:
    Creative X-Fi xTreme Music
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Gehäuse:
    Chieftec Midi-Tower LCX
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7622
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    LG 4167B

    Böse sind bessere Timings möglich ?

    Hi,

    ich habe seit ca. 1.5 monaten einen neuen PC. Bin mit der Leistung eigentlich zufrieden aber es is denke ich noch einiges machbar. Ich hab aus neugier gesehn dass Leute mit dem selben RAM Timings von 2 2 2 5 haben und bei mir zeigt CPU Z 3 3 3 8 an. Is das normal so ? oder lässt sich da problemlos ohne etwas zu schrotten noch mehr rausholen :D ?
    (ich hab noch nie was an den Timings geändert, hab mir zwar mal die Theorie reingezogen, wofür die ganzen Latenzen da sind, aber spätestens im BIOS scheiterts, weil die Bezeichnungen der Latenzen da irgendwie von denen, die mir bekannt sind, abweichen und irgendwie mehr als 4 Latenzen einzustellen sind)

    Mein System:
    AMD Athlon X2 4200+
    MSI K8N Neo4F
    NX7800GT
    Corsair Twinx1024-3200C2 (2x512)
    Enermax Liberty 500W

  2. Standard

    Hallo nappo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sind bessere Timings möglich ? #2
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hi

    deine speicher sind halt für 3 3 3 8 ausgelegt
    besser timings sind evtl durch eine erhöhung der vdimm möglich
    das ist die spannung für den speicher
    aber eine umstellung von 3-3-3-8 auf 2-2-2-5 wirst du nicht wirklich merken
    da lohnt sich das übertakten der cpu schon mehr

  4. sind bessere Timings möglich ? #3
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Auf deinen Corsair scheinen andere Speicherchips verbaut zu sein, als bei denen, die ihre Corsair mit 2-2-2-5 laufen lassen. Wie Tufix schon sagte. Den Unterschied von 3-3-3-8 auf 2-2-2-5 wirste so gut wie garnicht merken, außer in Benchmarks ;)

  5. sind bessere Timings möglich ? #4
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von nappo

    Mein System
    nappo's Computer Details
    CPU:
    X2 4200+
    Mainboard:
    K8N Neo4F
    Arbeitsspeicher:
    Corsair XMS 2x512 2-3-3-6 1T
    Festplatte:
    Seagate Barracuda 160GB
    Grafikkarte:
    NX7800GT @ 440/1100
    Soundkarte:
    Creative X-Fi xTreme Music
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Gehäuse:
    Chieftec Midi-Tower LCX
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7622
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    LG 4167B

    Standard

    ok thx, dann werde ich wohl alles so lassen, wenn man sooderso nix merkt !

  6. sind bessere Timings möglich ? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von nappo

    Mein System
    nappo's Computer Details
    CPU:
    X2 4200+
    Mainboard:
    K8N Neo4F
    Arbeitsspeicher:
    Corsair XMS 2x512 2-3-3-6 1T
    Festplatte:
    Seagate Barracuda 160GB
    Grafikkarte:
    NX7800GT @ 440/1100
    Soundkarte:
    Creative X-Fi xTreme Music
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Gehäuse:
    Chieftec Midi-Tower LCX
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7622
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    LG 4167B

    Standard

    so jetzt hab ich doch nochmal was,

    ich hab jetzt nochmal genau nachgeschaut welche RAMs ich habe, sowohl da wo ich sie bestellt habe, auf der Verpackung und in der Rechnung. Ich habe die CL2 (Twinx1024-3200C2)

    Aber CPU-Z zeigt mir CL von 3.0 an, obwohl die auf AMD System mit 2.5 laufen sollten, und auch im BIOS ist auf 2.5 gestellt. Dann hab ich in Everest geschaut, und der zeigt mir auch 3.0 an.

    2.5 zeigt er erst bei einem Takt von 166Mhz an, aber das kanns doch net sein oder ?

    Oder kann das evtl. daran liegen, dass die RAMs net in den richtigen Steckplätzen sind, also ich mein, ob ich die richtig für Dual Channel drin hab oder net.
    Ich hab sie, laut Handbuch in 1 und 2. Also Channel A und B.

  7. sind bessere Timings möglich ? #6
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    CPU-Z zeigt mir auch was ganz anderes an... was solls.
    Hast du die XMS-Modelle? Ich hatte auch mal Corsair mit C2 (waren aber keine XMS) am Ende und die wollten absolut nicht mit 2.5 auf meinem Sockel A-Rechner laufen.

  8. sind bessere Timings möglich ? #7
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    @Ginello

    Also ich hab das von dir genannte XMS-Kit (Geizhals-Link). Die laut SPD wirklich nur mit 3.0-3-3-8 laufen, das sagt ja auch CPU-Z. Man kann aber problemlos im Bios manuell auf 2.0-3-3-6 stellen, ohne das es negative Auswirkung hat.

  9. sind bessere Timings möglich ? #8
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von nappo

    Mein System
    nappo's Computer Details
    CPU:
    X2 4200+
    Mainboard:
    K8N Neo4F
    Arbeitsspeicher:
    Corsair XMS 2x512 2-3-3-6 1T
    Festplatte:
    Seagate Barracuda 160GB
    Grafikkarte:
    NX7800GT @ 440/1100
    Soundkarte:
    Creative X-Fi xTreme Music
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Gehäuse:
    Chieftec Midi-Tower LCX
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7622
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    LG 4167B

    Standard

    ja ich hab die XMS Modelle

    aber ist das nun ein Fehler von CPU-Z und Everest, oder laufen die wirklich nur auf CL3 ?

    liegt es evtl. am Mainboard ?

    kann ich CL im BIOS ohne Probleme auf 2 stellen ? Normalerweise ist doch auf AMD Systemen 2.5 maximum oder ?


sind bessere Timings möglich ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.