Brauche Hilfe

Diskutiere Brauche Hilfe im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo! Das ist mein erster Forumsbeitrag und dieser ist gleich mal eine Frage: Kann mir jemand erklären was die Angaben,die auf meinem Ram drauf stehen, ...



 
  1. Brauche Hilfe #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Brauche Hilfe

    Hallo!

    Das ist mein erster Forumsbeitrag und dieser ist gleich mal eine Frage:

    Kann mir jemand erklären was die Angaben,die auf meinem Ram drauf stehen, zu bedeuten haben und auf was ich achten muss wenn ich meinen Arbeitsspeicher erweitern will?
    Ich bin leider auf diesem Gebiet so unwissend und unerfahren das ich hilfe brauch.
    Würde mich freuen wenn mir jemand diese frage beantwortet.

    Um meine Frage zu beantworten braucht ihr natürlich meine Ram-Daten:

    Siemens
    SDU3264C2B12MTS - 75
    256MB - PC2100 - 0137 - PA2974
    SN0376

    Danke natürlich schon mal im voraus!

    Mfg lord asor

  2. Standard

    Hallo lord asor,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brauche Hilfe #2
    Newbie Avatar von COI3RA

    Mein System
    COI3RA's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+ (Venice)
    Mainboard:
    MSI K8N Neo 2 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 1024 MB DDR (2x 512 MB)
    Festplatte:
    Maxtor 80 GB (7200 RpM)
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 7600 GT 580 M
    Soundkarte:
    Creative SB Audigy 2
    Monitor:
    Samtron 98 PDF (19")
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601 (Dragon Serie - Silber)
    Netzteil:
    Cooler Master (450 W)
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro (Service Pack 2)
    Laufwerke:
    Lite On (DVD-ROM & DVD RW)

    Standard

    moinsen!
    also komplett die daten zu ermitteln, ist mir nicht möglich, aber ich kann dir trotzdem mal einige infos geben

    als erstes ist dir klar, dass dein ram-riegel vom hersteller siemens stammt und somit als "markenspeicher" eingestuft werden kann. dies ist meines erachtens gerade bei speicher sehr wichtig, egal, ob es sich hier um arbeitsspeicher für's mainboard oder speicher auf grafikkarten handelt.

    im bereich des markenspeichers gibt es verschiedene arten, von denen mir drei bekannt sind:

    1. reiner markenspeicher (= platine & chips direkt vom markenhersteller)

    2. sogenannte "third"-riegel oder "on 3rd" (= platine vom markenhersteller, chips von einem noname-hersteller oder auch umgekehrt)

    3. sogenannter OEM-riegel (= kompletter riegel stammt von einem noname-hersteller, der oft nicht bekannt wird - es steht kein name auf dem riegel)

    zu empfehlen ist in meinen augen IMMER ein reines marken-produkt zu nehmen, da diese, gerade wenn es um's übertakten geht, stabiler und oft auch schneller laufen. gerade markenspeicher hat oft bessere latenzen/zugriffszeiten (CAS-TRCD-TRP-TRAS), aber diese nun zu erläutern würde dir sicher nicht helfen. hier gibt's ne einfache regel, je niedriger der wert, desto schneller ist der speicherriegel!

    weiter mit den zahlen:
    SDU3264C2B12MTS = die seriennummer von deinem riegel - für dich nicht wirklich wichtig!

    75 = keine ahnung, sorry...

    256 MB = die größe deines speicherriegels - dein riegel verfügt über 256 MB arbeitsspeicher

    PC2100 = WICHTIG - gibt den frontsidebus (FSB) an, mit dem der riegel mit deinem mainboard läuft - in deinem fall sind dies 266 MHz - die gängigsten beim athlon XP sind: PC2100 (266 MHz), PC2700 (333 MHz) und PC3200 (400 MHz)

    die anderen drei zahlen auf deinem riegel sind für dich eher uninteressant, wenn es darum geht, ihn aufzurüsten.

    wichtig in meinen augen für dich sind folgende faktoren:

    - der speicherriegel sollten, wenn möglich vom gleichen hersteller stammen. hierfür gibt es sogar sogenannte "dual-channel"-kits, die keine probleme im zusammenspiel haben. dual-channel ist ein modus, der zwei riegel in einem speziellen rechenverfahren besonders zusammenarbeiten lässt, wordurch ein gewisser geschwindigkeitszuwachs erreicht wird.

    - dann die größe (MB-zahl). ist abver nur für dich wichtig, damit du weisst, wieviel du brauchst. ist auch eine geld-frage...

    - der FSB!!! hier solltest du IMMER darauf achten, dass der FSB deiner CPU stets gleich deinem FSB des arbeitsspeichers getaktet ist. soll heissen: wenn du eine CPU (z.b. einen athlon xp) mit einem FSB von 400 MHz hast, du auch einen arbeitsspeicher mit 400er FSB hast, also einen PC3200 oder auch DDR400 (ist das gleiche).

    das wären so meine tips, wenn du dir neue riegel kaufen möchtest... hoffe, ich konnte dir ein paar infos geben!

    gruß,
    cobra

  4. Brauche Hilfe #3
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Zitat Zitat von COI3RA Beitrag anzeigen
    moinsen!

    - der FSB!!! hier solltest du IMMER darauf achten, dass der FSB deiner CPU stets gleich deinem FSB des arbeitsspeichers getaktet ist. soll heissen: wenn du eine CPU (z.b. einen athlon xp) mit einem FSB von 400 MHz hast, du auch einen arbeitsspeicher mit 400er FSB hast, also einen PC3200 oder auch DDR400 (ist das gleiche).
    1. sd-ram hatte grundsätzlich 100-133 mhz (oder?)

    2. einen "FSB" von 400 schaffen die wenigsten cpus , in wirklichkeit liigt der um 200 , durch die DoubleDataRate von DDR ram wird ein Takt von 200mhz doppelt gezählt da 2 signale pro hertz übertragen werden.

  5. Brauche Hilfe #4
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von ANBU_ELWOOD_HUANG Beitrag anzeigen
    1. sd-ram hatte grundsätzlich 100-133 mhz (oder?)
    Es geht hier doch gar nicht um SD-RAM? Wie auch immer, es gab auch SD-RAM mit 66 MHz. 133MHz war der schnellste.

  6. Brauche Hilfe #5
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hi bin chris123. ich hab ma ne frage ich hab einen arbeitsspeicher eingebaut und starte dann den pc was passiert nur die kühlung vom pc funktioniert noch bitttttttttteeeeeeeeee helft mir. Ist das motherboard dann kaputt oder so was?

  7. Brauche Hilfe #6
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    nich unbedingt, wenn wir dir helfen sollen musste uns schon n paar mehr daten geben..
    bau erstmal den neuen speicher wieder aus und versetz alles in den urzustand, wenns dann geht is es wohl ne inkompatibilität.

  8. Brauche Hilfe #7
    Newbie Avatar von COI3RA

    Mein System
    COI3RA's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+ (Venice)
    Mainboard:
    MSI K8N Neo 2 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 1024 MB DDR (2x 512 MB)
    Festplatte:
    Maxtor 80 GB (7200 RpM)
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 7600 GT 580 M
    Soundkarte:
    Creative SB Audigy 2
    Monitor:
    Samtron 98 PDF (19")
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601 (Dragon Serie - Silber)
    Netzteil:
    Cooler Master (450 W)
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro (Service Pack 2)
    Laufwerke:
    Lite On (DVD-ROM & DVD RW)

    Standard

    Zitat Zitat von chris123 Beitrag anzeigen
    hi bin chris123. ich hab ma ne frage ich hab einen arbeitsspeicher eingebaut und starte dann den pc was passiert nur die kühlung vom pc funktioniert noch bitttttttttteeeeeeeeee helft mir. Ist das motherboard dann kaputt oder so was?
    hi chris!
    als erstes: mach mal ein paar punkte/kommas!

    und nun zu deinem problem! das kann VIELE ursachen haben... natürlich müssten wir wissen, ob dein rechner VOR DEM RAM-TAUSCH noch lief, bzw. ob es wieder läuft, wenn du deinen alten ram wieder einbaust...

    wenn nicht, dann kann es zum einen daran liegen, dass dein neuer speicher einen anderen FSB nutzt, den dein board nicht unterstützt oder umgekehrt. eventuell ist dein bios auch speziell eingestellt/getunt, was dein neuer speicher nicht mitmacht. das wären die probs, die du mal testen könntest.

    des weiteren kann es in der tat sein, dass dein board oder gar deine cpu beschädigt wurde. solltest du kein bild haben, könnte es auch die graka sein.

    versuche einfach mal als erstes ein bios-reset per jumper (siehe handbuch) oder per batterie (maibnoard-batterie einfach rausnehmen und wieder reinsetzen). sollte das auch alles nichts helfen, bleiben dir 2 weitere möglichkeiten:

    1. hardwarekomponenten teilweise selber tauschen und testen, zur not mit hilfe eines freundes, der dir mal ne graka etc. mitbringt...

    2. diesen test teuer beim fachhändler durchführen lassen, was dich jedoch ca. 30 € kosten würde...

    versuche mal einen netten laden in der gegend zu finden, der dir einzelne komponenten für'n appel und n'ei testet. hab ich auch schonmal gemacht.

    gruß,
    cobra


Brauche Hilfe

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

256mb-pc2100-0137-pa2974

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.