Bustakt

Diskutiere Bustakt im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; @DreamCatcher was sind denn diese "Core-CPUs" von intel. noch nie was davon gehört, hast du nen link um darüber was zu lesen??!...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 37
 
  1. Bustakt #17
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    @DreamCatcher
    was sind denn diese "Core-CPUs" von intel. noch nie was davon gehört, hast du nen link um darüber was zu lesen??!

  2. Standard

    Hallo Martin Zimmermann,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bustakt #18
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Die Core CPUs von Intel werden die Nachfolger des Pentium 4 sein und auch der Markenname "Pentium" wird komplett entfallen. Statt dessen werden die CPUs nur noch unter dem Namen Core-Duo für Dualcore- und Core-Solo für Singlecoreprozis verwendet.
    Die neuen basieren auf der effizienten Prozessorarchitektur des Pentium-M, allerdings mit einigen Features des P4.

    Im Moment kennt man sie nur als Prozis der neuen Sonoma-Plattform für Centrino-Notebooks, allerdings werden die gleichen Prozis Mitte des Jahres auch ihren Einstand als Desktopvarianten erleben.

    Hier ist mal ein Artikel, aber ich suche noch einen anderen...http://www.tomshardware.de/mobile/20060113/index.html

    EDIT: hier ist nochmal super ausführlich alles berichtet, was Intel noch so im Ärmel hat... http://business.tomshardware.de/fact...205/index.html

  4. Bustakt #19
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von Martin Zimmermann

    Mein System
    Martin Zimmermann's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+ Veni 2000
    Mainboard:
    Abit AN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    4 x 512 MB MDT = 2 GB
    Festplatte:
    80 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    AOpen Aeolus 6800GT-DV256
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion
    Gehäuse:
    Midi
    Netzteil:
    Silentstorm 480 Watt
    Betriebssystem:
    XP und Suse 10.0
    Laufwerke:
    DVD 16X LG GSA 4167B

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher
    Die Core CPUs von Intel werden die Nachfolger des Pentium 4 sein und auch der Markenname "Pentium" wird komplett entfallen. Statt dessen werden die CPUs nur noch unter dem Namen Core-Duo für Dualcore- und Core-Solo für Singlecoreprozis verwendet.
    Die neuen basieren auf der effizienten Prozessorarchitektur des Pentium-M, allerdings mit einigen Features des P4.

    Im Moment kennt man sie nur als Prozis der neuen Sonoma-Plattform für Centrino-Notebooks, allerdings werden die gleichen Prozis Mitte des Jahres auch ihren Einstand als Desktopvarianten erleben.

    Hier ist mal ein Artikel, aber ich suche noch einen anderen...http://www.tomshardware.de/mobile/20060113/index.html

    EDIT: hier ist nochmal super ausführlich alles berichtet, was Intel noch so im Ärmel hat... http://business.tomshardware.de/fact...205/index.html
    Da bin ich ja mal gespannt was sich da so in der nächsten Zeit so bei Intel tun wird. Aber so ganz kann ich mir das nicht vorstellen. Warum das ganze ??

  5. Bustakt #20
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Zitat Zitat von Martin Zimmermann
    Da bin ich ja mal gespannt was sich da so in der nächsten Zeit so bei Intel tun wird. Aber so ganz kann ich mir das nicht vorstellen. Warum das ganze ??
    Liest du überhaupt, dass was die leute hier schreiben???
    Weil die P4s zu heiß werden, für die Leistung die sie bringen zu viel energie vergeuden usw.
    Und das hat Intel nun auch endlich kapiert.

    Die Core CPUs sind wesetnlich effizienter und schneller, schau dir doch mal die Benchmarks an, dann wirst du sehen, dass ein Core Duo sehr schnell ist und gerade mal 30W verbraucht.
    Wenn mitte des Jahres der Conroe (der erste Core für den Desktop) mit deutlich höherem FSB und 2-4MB L2 cache kommt, wird es sehr spannend zwischen Intel und AMD. Ich glaube sogar, dass Intel wieder an AMD vorbeiziehen kann (oh man, jetzt hab ich aber was gesagt).

    edit
    Hier sind die noch kommenden CPUs für Desktop, Mobile und Server einmal im überblick.

  6. Bustakt #21
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von Martin Zimmermann

    Mein System
    Martin Zimmermann's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+ Veni 2000
    Mainboard:
    Abit AN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    4 x 512 MB MDT = 2 GB
    Festplatte:
    80 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    AOpen Aeolus 6800GT-DV256
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion
    Gehäuse:
    Midi
    Netzteil:
    Silentstorm 480 Watt
    Betriebssystem:
    XP und Suse 10.0
    Laufwerke:
    DVD 16X LG GSA 4167B

    Standard

    Aber die CPUs dürfen auch nicht zu teuer werden. Nicht alle User sind reich. Und Intel ist eh immer etwas teurer als AMD.
    Und ich meine das zwei große CPU-Hersteller nicht gerade eine große Konkurenz ist. Da wären noch 2 oder 3 mehr Hersteller gut die sich dann die Marktanteile teilen würden. Aber am Anfang ist die Hardware immer teuer wenn sie frisch auf dem Markt ist.

  7. Bustakt #22
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Martin Zimmermann
    Aber so ganz kann ich mir das nicht vorstellen. Warum das ganze ??
    Was heißt da "Warum das ganze"???
    Natürlich muß Intel was tun, denen schwimmen die Felle davon. Eine Marktstudie nach der anderen bescheinigt AMD steinde Marktanteile. Das kann der Branchenprimus doch nicht auf sich sitzen lassen.

    Ich habe es schon oft gesagt, aber Intel ist nicht Marktführer, weil die nur schlechte Produkte haben...
    Dieses Unternehmen hat Resourcen, von denen AMD nur träumen kann.
    Mir ist AMD als der ewige Underdog auch sympatischer, aber man muß das mal ohne rosarote Fanbrille betrachten!

    Leider ist der THG-Artikel zur neuen AM2 Plattform recht ernüchternd, wollen wir hoffen, dass sie noch rechtzeitig die Bremse aus den neuen Prozis ausbauen...

  8. Bustakt #23
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    ja die vorzüge der mobilen CPU's haben ja die meisten schon erkannt bzw genutz oder nutzen noch. als beispiel Pentium-M als desktop-cpu verwednet oder der legendäre Athlon XP-M.

  9. Bustakt #24
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von brianleetch
    ja die vorzüge der mobilen CPU's haben ja die meisten schon erkannt bzw genutz oder nutzen noch. als beispiel Pentium-M als desktop-cpu verwednet oder der legendäre Athlon XP-M.
    Noch wesentlich pikanter finde ich die Tatsache, dass der Penium-M und die darauf aufbauenden Core-Prozis unter der Haube dem guten alten Pentium 3 ähnlicher sind als dem P4. Bei dem hat sich Intel halt vergallopiert, der gleicht einem rein auf Geschwindigkeit gedopten Spitzensportler und ist dabei nicht mal effizient. Ein Kind des Megaherzwahns eben...

    AMD muß aber wach bleiben, das wird gegen Ende des Jahres höchst wahrscheinlich mal wieder spannend auf dem PC-Markt.

    Weitere Chiphersteller wären natürlich Wünschenswert. Es gibt ja noch VIA, deren aktuelle C3 ja noch auf der P3 Platform aufbauen und mit ihren kommenden Produkten auf die Sockel 479 Platform setzen werden. Dadurch sparen sie Entwicklungskosten und den Anwender eine weitere Plattform, leisteungstechnisch sind es aber leider nur Nischenprodukte.
    Das waren noch Zeiten, als Intel-, AMD-, Cyrix- und Nexgen-Prozis alle auf dem selben Board liefen...


Bustakt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.