CL-Timings Fehler

Diskutiere CL-Timings Fehler im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hallo leute, hab folgenden Arbeitsspeicher verbaut... ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment also aus den angaben kann ich wohl entnehmen das er mit den CL-timing ...



 
  1. CL-Timings Fehler #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von supersoaker147

    Mein System
    supersoaker147's Computer Details
    CPU:
    Intel core 2 duo e6300 @ 2,8 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte p965 DS3 rev.1
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Geil 800
    Festplatte:
    250 Gbyte
    Grafikkarte:
    ati radeon 2900 xt @ 800/1000
    Soundkarte:
    SoundMAX HD audio 7.1(onboard)
    Monitor:
    BENQ FP93G S 19"
    Netzteil:
    COBA 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP professionol SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk

    Ausrufezeichen CL-Timings Fehler

    hallo leute,
    hab folgenden Arbeitsspeicher verbaut...
    ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment

    also aus den angaben kann ich wohl entnehmen das er mit den CL-timing
    4-4-4-12 läuft, leider bei mir nur auf irgendwas mit 5-6-5-6-18(laut Bios)



    nach manueller korrekur startet der Rechner nicht mehr...

  2. Standard

    Hallo supersoaker147,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CL-Timings Fehler #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Die meisten 800er Speicher, die mit CL4 laufen, brauchen dafür auch eine Erhöhung der DDR-Spannung. Meist so auf 2,1 bis 2,2V. Das steht natürlich nicht auf der HP von Alternate, da muss man schon auf die Herstellerseite schauen.

    Ein guter Hersteller (wofür ich persönlich GEIL nicht halte) macht aber entsprechende Angaben auf der Verpackung oder sogar per Aufkleber auf den Modulen selbst (wie bei meinen CellShocks).

    Um allerdings wieder an die Einstellungen zu kommen, wirst du jetzt erstmal einen CMOS CLEAR machen dürfen. Wie steht im Handbuch zum Board, dazu muss ein Jumper, meist in der unteren rechten Ecke des Baords, kurz umgesteckt werden.

  4. CL-Timings Fehler #3
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher Beitrag anzeigen
    Die meisten 800er Speicher, die mit CL4 laufen, brauchen dafür auch eine Erhöhung der DDR-Spannung. Meist so auf 2,1 bis 2,2V. Das steht natürlich nicht auf der HP von Alternate, da muss man schon auf die Herstellerseite schauen.
    Zitat Zitat von der Alternate-Page
    Spannung
    2,1 Volt

    Ich persönlich halte GeIL übrigens nicht für einen schlechten Hersteller, alle bisher verbauten GeIL-Kits tun immer noch klaglos ihren Dienst.
    Außerdem steht dasselbe auch nochmal auf einem Aufkleber auf der Packung ;-)
    €dit: Und wie man bei kurzem Überfliegen des Alternate-Artikelbilds sehen kann, "sogar" auf dem Aufkleber auf dem Riegel. Platt? *gg*

  5. CL-Timings Fehler #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von supersoaker147

    Mein System
    supersoaker147's Computer Details
    CPU:
    Intel core 2 duo e6300 @ 2,8 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte p965 DS3 rev.1
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Geil 800
    Festplatte:
    250 Gbyte
    Grafikkarte:
    ati radeon 2900 xt @ 800/1000
    Soundkarte:
    SoundMAX HD audio 7.1(onboard)
    Monitor:
    BENQ FP93G S 19"
    Netzteil:
    COBA 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP professionol SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk

    Standard

    ...wow...respekt

    was aber tun wenn nur 1,95V per bios eingestellt werden können (mit denen der pc immer noch nicht startet)...
    problembericht: der pc geht aus, schaltet sich wider an, geht wider aus,(kein bild)...wenn ich das Netzteil neu starte bringt erscheint wider bild auf dem monitor (er fordert mich auf die grundeinstellungen einzustellen)
    seltsam find ich es nur, das ich dafür keinen cmos reset machen brauch...

    noch ne frage: was ist der 6. Wert des Riegels (timings), der mit 30 angegeben wird(im bios) und in 5er schritten verstellt werden kann?auf welchen wert müsste der gestellt werden?

  6. CL-Timings Fehler #5
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Wenn du nur 1,95V einstellen kannst, würde ich sagen, stell den DDR2-667-Teiler ein - anscheinend braucht dein Ram ja die 2,1V für 400MHz.
    Das mit dem CMOS-Reset - da hat dein Board (Neustarts) dir die Arbeit schon abgenommen, als es gemerkt hat, dass mit den Speichereinstellungen nix geht...

    Den 6. Wert kannste getrost ignorieren...

  7. CL-Timings Fehler #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von supersoaker147

    Mein System
    supersoaker147's Computer Details
    CPU:
    Intel core 2 duo e6300 @ 2,8 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte p965 DS3 rev.1
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Geil 800
    Festplatte:
    250 Gbyte
    Grafikkarte:
    ati radeon 2900 xt @ 800/1000
    Soundkarte:
    SoundMAX HD audio 7.1(onboard)
    Monitor:
    BENQ FP93G S 19"
    Netzteil:
    COBA 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP professionol SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk

    Standard

    und wie schauts mit der performance aus?sind timingzeiten effektiver als taktfrequenz weil du sagst ich soll takt runtersetzen?

  8. CL-Timings Fehler #7
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Der Unterschied von 667 zu 800 ist nicht wahnsinnig groß, genauso ob du Timings von 4-4-4-12 oder 5-5-5-15 hast... das merkst du beides höchstens in Benchmarks an ein paar Punkten Unterschied...


CL-Timings Fehler

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.