Corsair oder MDT

Diskutiere Corsair oder MDT im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hatte mir vor Weihnachten auch 1024 MB DDR PC3200 CL 2.5 BGA MDT's gekauft und schon vor 1 1/2 Wochen reklamiert, weil die trotz Bios-Flash ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 34
 
  1. Corsair oder MDT #25
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Amboss/ Yogi's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3000+ Winchester@2.4GHz (Sonic Tower)
    Mainboard:
    Asus A8R32 Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT PC3200 DDR CL2.5 BGA
    Festplatte:
    Samsung SP2504C 250GB SATA und Samsung SV4084H 40GB IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950XT
    Soundkarte:
    Creative SB Live!
    Monitor:
    19'' ViewSonic VX922
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion RC-534
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Microsoft: Windows XP Professional (Service Pack 2)
    Laufwerke:
    LG GSA 4082B

    Standard

    Hatte mir vor Weihnachten auch 1024 MB DDR PC3200 CL 2.5 BGA MDT's gekauft und schon vor 1 1/2 Wochen reklamiert, weil die trotz Bios-Flash nicht gefunzt haben. Warte darauf, dass ich endlich korrekte Ware zurückbekomme! Die Speicher wurden vom Internetshop (E-Bug: Werd dort nie wieder bestellen) schon zum Hersteller weitergeleitet. Hoffe, dass das nicht allzu lange dauert!

  2. Standard

    Hallo Ennos,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Corsair oder MDT #26
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Was kann denn E-Bug bitte dafür, dass die Riegel auf deinem Board nicht laufen? Man sollte sich halt vorher mal informieren zwecks Kompatibilität - sowohl beim Hersteller des RAMs als auch bei dem des Boards :)

  4. Corsair oder MDT #27
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Amboss/ Yogi's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3000+ Winchester@2.4GHz (Sonic Tower)
    Mainboard:
    Asus A8R32 Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT PC3200 DDR CL2.5 BGA
    Festplatte:
    Samsung SP2504C 250GB SATA und Samsung SV4084H 40GB IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950XT
    Soundkarte:
    Creative SB Live!
    Monitor:
    19'' ViewSonic VX922
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion RC-534
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Microsoft: Windows XP Professional (Service Pack 2)
    Laufwerke:
    LG GSA 4082B

    Standard

    Hab mich in diesem Forum informiert! Alle meinten: MDT super und kompatibel! Außerdem, kann es sich keiner erlauben, heute noch Speicher zu verkaufen, die nicht zu aktuellen Boards (wie mein Asus A8V Deluxe) kompatibel sind. Also wirds wohl eher daran gelegen haben, dass der Speicher defekt war.

  5. Corsair oder MDT #28
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Jensen1705

    Standard

    Zitat Zitat von Amboss/ Yogi
    ..... Also wirds wohl eher daran gelegen haben, dass der Speicher defekt war.
    Und dafür kann aber e-Bug auch nichts

  6. Corsair oder MDT #29
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Amboss/ Yogi
    Hab mich in diesem Forum informiert! Alle meinten: MDT super und kompatibel! Außerdem, kann es sich keiner erlauben, heute noch Speicher zu verkaufen, die nicht zu aktuellen Boards (wie mein Asus A8V Deluxe) kompatibel sind. Also wirds wohl eher daran gelegen haben, dass der Speicher defekt war.
    Unwahrscheinlich,.... MDT ist und bleibt Speicher ohne Namen, nur weil die mal ein gutes Jahr hatten heisst das noch lange nicht das sie sich langfristig auf dem Markt etablieren. Ich hab schon sehr häufig Kompatibilitätsprobleme mit MCI/MDT-Speicher gehabt.

  7. Corsair oder MDT #30
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Und welche (außer bei DFI - aber das liegt an denen!) bitteschön?!?

    Außerdem war MDT schon zu SDRAM-Zeiten echt prima - und das hat durchgängig (bis auf ne Problemserie vor ca. 2 Jahren mit üblen Chips, die aber von MDT getauscht wurden auf Kundenanfrage) bis heute gehalten

    --> Sry - aber diesmal liegste einfach daneben MDT hat seit Jahren nen "Namen" - nur eben bei Leuten, die weder marken- noch werbegläubig sind

  8. Corsair oder MDT #31
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Also ich bin von MDT begeistert.....der alte Corsair BH-5 mochte nicht mehr als 205 Mhz auf meinem AsusA8N.

    Der neue MDT 2x1024 (TSOP) wird noch getetstet und hat gerade 20h Prime (Blend) mit 217 Mhz(CL2.5) auf 2.7V abgerissen. Mal sehen, was noch geht....

  9. Corsair oder MDT #32
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Da liege ich mit Sicherheit nicht daneben ;) Wenn nicht einige Forennutzer solche "Fanboys" wären, hätten die Riegel niemals diesen zweifelhaften Ruf erlangt.

    Ich hatte damit bestimmt schon auf 10 Boards/Systemen reproduzierbare Probleme. Da war zwischen PC2100 und PC3200 alles dabei. Die größten Probleme gab es auf KT333 Boards, weder bei Epox noch beim sehr geilen KT3 Ultra 2 war/ist ein stabiler Betrieb möglich. Beim Nforce2 setzte sich das Spielchen mit dem K7N Delta (ok da liefen kaum Riegel vernünftig...) aber auch beim DFI fort. Beim S939 gibt es die Probleme bei fast allen Vertretern mit VIA-Chipsatz, sowie beim ULI (AsRock) und dem NForce4.


    Ich rate NICHT von den Riegel ab. Nur die Behauptung: MDT ist super toller Markenspeicher der überall läuft ist Blödsinn³....


    Imho sind die Teile auch erst ein Quentchen mehr als noname seit den ersten PC3200 Modulen. Ob die Qualität aber über Jahre gleichbleibt oder von heute auf morgen abreisst bleibt abzuwarten (dafür bin ich zu lange im Geschäft)...


Corsair oder MDT

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amd corsair mdt

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.