Corsair oder MDT

Diskutiere Corsair oder MDT im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Also ich versteh Deine Probs damit nich: Diverse KT266A- und KT333er Boards hab ich schon mit MDTs ausgestattet - alle stabil! (KT400A, KT600 und KT880 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 33 bis 34 von 34
 
  1. Corsair oder MDT #33
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Also ich versteh Deine Probs damit nich:
    Diverse KT266A- und KT333er Boards hab ich schon mit MDTs ausgestattet - alle stabil! (KT400A, KT600 und KT880 übrigens auch...)
    Die Nforce2-Gurke von MSI lüppt echt praktisch nie gescheit und beim DFI liegts am Board-Hersteller bzw. dessen Bios...
    Das ULI-Asrock lüppt mit 512ern und 1024ern von MDT völlig problemlos (schon öfter so verbaut), ebenso aufm Nforce4 (zumindest bei Asus...).
    VIA für So-939 verbau ich z.Zt. eh nich...

    Und schonmal nach MDT-Tests aus SDRAM-Zeiten gegooglet?!?

  2. Standard

    Hallo Ennos,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Corsair oder MDT #34
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Also diverse KT266A- und KT333er Boards hab ich schon mit MDTs ausgestattet - alle stabil!
    Die Nforce2-Gurke von MSI lüppt echt praktisch nie gescheit und beim DFI liegts am Board-Hersteller...
    Das ULI-Asrock lüppt mit 512ern und 1024ern von MDT völlig problemlos (schon öfter so verbaut), ebenso aufm Nforce4 (zumindest bei Asus...).
    VIA verbau ich z.Zt. eh nich...
    Wie ich bereits geschrieben habe, machte das AsRock bei mir Probleme mit MDTs, gerade dein Beispiel, das sie bei dir liefen, zeigt sehr wohl deutlich auf das es eben doch noname Speicher, mit gewaltiger Qualitätsstreuung ist.

    Aber lassen wir diese Diskussion ;-) Ich empfehle sie ja auch oft genug, weil sie günstig sind und in den meisten Fällen auch gut, bis sehr gut laufen.
    Nur darf man hier nicht pauschalisieren und behaupten MDT-Speicher läuft überall daran kann es nicht liegen. Solche Behauptungen sind Mumpitz...


Corsair oder MDT

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amd corsair mdt

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.