CPU-Z zeigt Timings von 166 an aber Frequenz von 200?

Diskutiere CPU-Z zeigt Timings von 166 an aber Frequenz von 200? im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe mir vorhin 2 x 512 DDR-RAM PC 400 geholt. Soweit so gut, natürlich ist mein Mainboard von DFI ...



 
  1. CPU-Z zeigt Timings von 166 an aber Frequenz von 200? #1
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    Stef87's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 Sempron 3100+
    Mainboard:
    DFI K8T800Pro-ALF
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB DDR-RAM PC 400 Noname
    Festplatte:
    2 Festplatten, 100 GB
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Belina 17"
    Gehäuse:
    Normales
    Netzteil:
    Standard
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Windows 2000
    Laufwerke:
    DVD-Rom, CD-RW

    Standard CPU-Z zeigt Timings von 166 an aber Frequenz von 200?

    Hallo,

    ich habe ein Problem. Ich habe mir vorhin 2 x 512 DDR-RAM PC 400 geholt. Soweit so gut, natürlich ist mein Mainboard von DFI auch dafür geeignet, PC 400 überhaupt aufzunehmen. Auch bis 4 GB Speicher kann ich draufpacken.
    Nun habe ich vorhin die Speicher eingestöpselt und im BIOS auf Auto gestellt. Zu meiner Verwunderung hat er sich dann auf PC 333 eingestellt. Jetzt habe ich ihn manuell auf PC 400 gestellt und folgendes "Phänomen" tritt auf:




    Wie man sieht, sind die Timings von der 166 Mhz Einstellung gesetzt worden, trotzdem aber die Frequenz von 200 Mhz. Was ist da los? Fehler von CPU-Z? Übertaktung des Speichers?

    Habe einen Sempron 64 3100+ und das Mainboard DFI K8T800PRO-ALF


    Über Hilfe wäre ich dankbar!


    Lieben Gruß,

    Stef

  2. Standard

    Hallo Stef87,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CPU-Z zeigt Timings von 166 an aber Frequenz von 200? #2
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    Willkommen im Forum!

    Sind die beiden neuen Module die einzigen in deinem Rechner, oder hast du noch ein drittes verbaut? Das würde dann nämlich erklären, warum dein BIOS den Speicher sicherheitshalber auf 166MHz runtergesetzt hat. Der integrierte Speichercontroller stellt den Takt bei mehr als zwei doppelseitigen Modulen vorsichtigerweise auf 166MHz ein, um zu vertuschen, dass nicht alle K8 basierten CPUs drei oder mehr doppelseitige Module fehlerfrei bei 200MHz betreiben können.
    Meine beiden A64 (3000+ & 4000+) haben das auch gemacht. Hat allerdings bei beiden auch auf 200MHz keine Probleme gegeben.


    Das mit den eigentlich zu schnellen Timings kann von deiner manuellen Umschaltung auf 200MHz Speichertakt kommen. Bei einigen Boards wird beim händischen Einstellen des Ramtakts auch die automatische Erkennung der spezifizierten Latenzen ausgeschaltet.

    Probier doch einfach mal aus, ob deine Kiste min. 6h mit dem MemTest86 stabil läuft. Sollte sie das tun, lass die Einstellungen so wie sie sind und freu dich über das Prozent Leistungszuwachs ;o)

    Gruß
    Jan

    Edith sagt: Vergiss den ersten Absatz! Ich hab grad gesehen, dass dein Board nur zwei Ram-Steckplätze hat.

  4. CPU-Z zeigt Timings von 166 an aber Frequenz von 200? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Stef87's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 Sempron 3100+
    Mainboard:
    DFI K8T800Pro-ALF
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB DDR-RAM PC 400 Noname
    Festplatte:
    2 Festplatten, 100 GB
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Belina 17"
    Gehäuse:
    Normales
    Netzteil:
    Standard
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Windows 2000
    Laufwerke:
    DVD-Rom, CD-RW

    Standard

    Hallo Onleini,

    vielen Dank für die ausführliche Antwort! :-)
    Also liege ich richtig in der Annahme, dass ich meine Speicher "übertakte", sobald ich manuell auf 200 Mhz schalte?

    Den Memorytest werde ich mal durchlaufen lassen, danke für den Tipp!

    Cooles System! Brauche demnächst auch ne neue Grafikkarte, will das neue Anno in voller Detailstufe zocken. Kannst du mir da was bis 100 Euro empfehlen? Oder sollte ich lieber einen neuen Prozessor anschaffen (Athlon?)


    Lieben Gruß von der Nordsee,

    Stef

  5. CPU-Z zeigt Timings von 166 an aber Frequenz von 200? #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    ICh hatte das selbe Problem mit meinem alten Rechner wo nur ein Riegel verbaut war... Auf höher als 200 MHZ hab ich ihn auch nie bekommen. Ich hatte damals gegooglet und da haben viele das Problem gehabt. Ich habe nie so richtig herausgefunden, woran das so wirklich lag, da wurde mir zuviel wirres Zeug und alles durcheinander geredet. Kann mich nur entsinnen, dass es wohl was mit Single-Channel und Dual-Channel zu tun haben könnte, weiter kann ich auch nicht helfen... Jetzt in meinem neuen zeigt er mir ordnungsgemäß 533 MHZ an...

    MFG und willkommen im Forum auch von mir! :)

  6. CPU-Z zeigt Timings von 166 an aber Frequenz von 200? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Stef87's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 Sempron 3100+
    Mainboard:
    DFI K8T800Pro-ALF
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB DDR-RAM PC 400 Noname
    Festplatte:
    2 Festplatten, 100 GB
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Belina 17"
    Gehäuse:
    Normales
    Netzteil:
    Standard
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Windows 2000
    Laufwerke:
    DVD-Rom, CD-RW

    Standard

    Moin,

    ich habe jetzt die realen Timings aus CPU-Z im Bios manuell eingetragen, und das funktioniert auch soweit einwandfrei.

    Nun habe ich aber ein anderes Problem. Undzwar geht der Monitor beim Anno 1701 Spielen einfach aus, der ton jedoch bleibt an. Energieeinstellungen habe ich kontrolliert, Grafikkartentreiber ist der Omega Treiber um die 4 Pixel Pipelines der Radeon 9800 SE zu aktivieren (SE->Pro)
    Monitor ist soweit auch in Ordnung. Es passiert auch nur beim Aktivsein, ich habe Anno 1701 gestern in Abwesenheit bei vollen Details (Ruckelt derbe) laufen lassen, ohne etwas zu tun. Als ich dann wieder da war, lief es noch einwandfrei, nach ca. 20-30 Minuten allerdings wieder der Monitor aus.#


    Über Hilfe wäre ich dankbar,


    Lieben Gruß,

    Stef


CPU-Z zeigt Timings von 166 an aber Frequenz von 200?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

speicher timings 200 166

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.