DDR500

Diskutiere DDR500 im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Da ja der X2 irgendwie nicht mehr zu bekommen is habe ich mir nun den Opteron 170 bestellt. Und dazu DDR500...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 10 von 10
 
  1. DDR500 #9
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von BadKadett

    Mein System
    BadKadett's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 Toledo @ 2x2000@1,14V
    Mainboard:
    Asus A8N SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR500 Speedline
    Festplatte:
    120GB
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950 Pro
    Soundkarte:
    Soundblaser Audigy
    Monitor:
    LG 19"
    Netzteil:
    BeQuiet 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    DVD

    Standard

    Da ja der X2 irgendwie nicht mehr zu bekommen is habe ich mir nun den Opteron 170 bestellt. Und dazu DDR500

  2. Standard

    Hallo BadKadett,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DDR500 #10
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von funkyfunk Beitrag anzeigen
    Und wieviel mehr Leistung bringt das dann tatsächlich? Mein X2 3800+ läuft nämlich auf 2920MHz und mit nem Teiler von 12 Könnt ich ihn schön auf 244MHz (@ 3-4-4-8) laufen lassen. Stattdessen läuft er momentan auf 195MHz (@ 2,5-3-3-6) und nur wegen dem Kackboard. Ich hab schon überlegt ein anderes zu holen, da ich auch nur einen PCI-Slot von 3 benutzen kann. Würd sich das lohnen?
    Von der anfallenden Investition her würde es sich nicht lohnen, ausser du betreibst massiv Transcodierung, wo jedes MHz CPU- und Speicherleistung zählt.

    Generell ist der Athlon 64 recht immun, was einen asynchronen Betrieb angeht. Mit einem höheren Speichertakt steigt natürlich die Leistung, da die CPU weniger lange auf neue Daten warten muss. Aber durch den in der CPU integrierten Speicherkontroller sind die anfallenden Latenzen beim asynchronen Betrieb wesentlich geringer, als wenn die Daten noch über das Baord vom Chipsatz zur CPU "kriechen" müssten, wie es bei Intel auch beim C2D noch der Fall ist.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Der Athlon 64 wird durch asynchronen Betrieb kaum gebremst, höherer Speichertakt bedeutet natürlich trotzdem höhere Leistung, Kosten-Nutzen liegen wie meist jedoch im Auge des Betrachters.


DDR500

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

3800 x2 ddr 500

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.