G.Skill OC

Diskutiere G.Skill OC im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Erste Frage was bringt mir eigentlich RAM OC ? Zweite Frage wie weit kann ich meine RAM OC ? Habe 4x G.Skill F2-6400CL4-1GBPK verbaut mein ...



 
  1. G.Skill OC #1
    Mitglied Avatar von Sir piLLepaLLe

    Mein System
    Sir piLLepaLLe's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i-5 2500K
    Mainboard:
    GIGABYTE Z68X-UD3H-B3
    Arbeitsspeicher:
    4x4048 Corsiar Vengeance 9.0-9-9-24
    Festplatte:
    60GB SSD Mushkin & 1TB Seagate & 640GB WD
    Grafikkarte:
    Zotac GTX275AMP!
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series
    Monitor:
    24" BenQ XL2410T & 42" LCD Sony Bravia FULL HD
    Gehäuse:
    Entenc Nince Hundred
    Netzteil:
    Tagan Model TG600-U25
    Betriebssystem:
    Win 7 Utimate x64

    Standard G.Skill OC

    Erste Frage was bringt mir eigentlich RAM OC ?

    Zweite Frage wie weit kann ich meine RAM OC ?

    Habe 4x G.Skill F2-6400CL4-1GBPK verbaut

    mein E6600 läuft derzeit auf 3,6Ghz

  2. Standard

    Hallo Sir piLLepaLLe,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. G.Skill OC #2
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Je mehr du den Arbeitsspeicher taktest, desto mehr Speicherdurchsatz wirste haben. Die Anwendungen laden sich dann etwas schneller. Aber ob das heute noch so relevant ist, weiß ich nicht...

    Wie weit du deinen Arbeitsspeicher übertakten kannste, kann dir niemand sagen, da nicht jeder Arbeittspeicher 100%ig identisch in der Fertiggung ist.

  4. G.Skill OC #3
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Genau wie deine CPU kannst du beim Ram den maximalen Takt relativ leicht testen. Einfach den Multi der CPU runter und dann den FSB bzw. den Ramtakt erhöhen und nach jedem Schritt mit Memtest/Prime Blend testen.

    Ob's noch was bringt kann ich ehrlich gesagt nicht sagen, ich fahre den Ram einfach immer 1:1 und bin damit zufrieden. Merke aber z.B. bei den Ladezeiten keinen Unterschied zwischen 500 und 333 Mhz Ramtakt - hier ist eher die HDD oder die CPU limitierend.

  5. G.Skill OC #4
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sir piLLepaLLe

    Mein System
    Sir piLLepaLLe's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i-5 2500K
    Mainboard:
    GIGABYTE Z68X-UD3H-B3
    Arbeitsspeicher:
    4x4048 Corsiar Vengeance 9.0-9-9-24
    Festplatte:
    60GB SSD Mushkin & 1TB Seagate & 640GB WD
    Grafikkarte:
    Zotac GTX275AMP!
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series
    Monitor:
    24" BenQ XL2410T & 42" LCD Sony Bravia FULL HD
    Gehäuse:
    Entenc Nince Hundred
    Netzteil:
    Tagan Model TG600-U25
    Betriebssystem:
    Win 7 Utimate x64

    Standard

    Ja gut dann weiß ich bescheid, also meine laufen auch im 1:1 Modus 400:400 xD hehe

  6. G.Skill OC #5
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von Sceals Beitrag anzeigen
    ...Die Anwendungen laden sich dann etwas schneller. ...
    (anklicken...)

    Also zur ersten Frage (was bringt mir eigentlich RAM OC ?)
    Nicht wirklich viel, außer in Benchmarks etwas mehr zum angeben...

    Zur zweiten Frage (wie weit kann ich meine RAM OC ?)
    Wie die anderen schon sagten, unterschiedlich, da auch andere Komponenten mit beteiligt sind.
    (Board - Güte des Chipsatzes, NT - saubere Spannungen, und natürlich auch der RAM selber - ebenfalls Güte der verbauten Mem-Chips...)


G.Skill OC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

f2-6400cl4-1gbpk test

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.