G.Skill-RAM "Feintuning"

Diskutiere G.Skill-RAM "Feintuning" im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ja, kannst du. Vermutlich. Probieren geht über studieren, aber es sollte klappen. Kann auch nix dabei kaputtgehen ;)...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 12 von 12
 
  1. G.Skill-RAM "Feintuning" #9
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Ja, kannst du. Vermutlich. Probieren geht über studieren, aber es sollte klappen. Kann auch nix dabei kaputtgehen ;)

  2. Standard

    Hallo agbuechse,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. G.Skill-RAM "Feintuning" #10
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von agbuechse

    Mein System
    agbuechse's Computer Details
    CPU:
    Intel E 4400
    Mainboard:
    ASUS P5QD Turbo
    Arbeitsspeicher:
    4GB G.Skill PC2-800 F2-6400CL4D
    Festplatte:
    OCZ Vertex 2 60GB / SAMSUNG HD322HJ / Hitachi HDT721010SLA360 / Hitachi HDT725050VLA360
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 5770 VaporX
    Soundkarte:
    Club 3D Theatron Agrippa 7.1
    Monitor:
    Samsung 226CW 22"
    Gehäuse:
    LianLi PC-V1000B PlusII + Lian Li EX-23 B
    Netzteil:
    Antec TruePower New Series TP-650
    Betriebssystem:
    Windows 7 Prof. 64bit

    Standard

    Okay ich war nochmal im Bios.
    Unter Advanced>AI>Manual>DRAM Frequency habe ich in der Tat nur die Optionen "DDR2-310Mhz bis -620Mhz". Ist da nicht etwas falsch? Sollte denn nicht DDR2-800Mhz auftauchen?!

    EDIT:
    Ich glaube ich bin dem Problem auf der Spur.
    Zitat "THG":
    "Der Pentium D 805 arbeitet mit einem Front-Side-Bus von 133 MHz (533 QDR). Daraus lässt sich aufgrund des Chipsatz-Designs ein Speichertakt von maximal DDR2-533 einstellen. Durch das Übertakten des Front-Side-Bus wird automatisch der Speichertakt mit angehoben.
    Welcher Speichertakt sich aus dem FSB ergibt, wird durch einen Speicher-Multiplikator festgelegt. Es gibt die Multiplikatoren von 2.0 bis 4.0, welche beliebig eingestellt werden können. Da unsere Übertaktung bei einem sehr niedrigen FSB beginnt, ist hier eine Besonderheit zu beachten:Bei einem FSB zwischen 133 MHz und 148 MHz stehen nur die Multiplikatoren 3.0 und 4.0 zur Verfügung, da kleinere Multiplikatoren hier keinen Sinn ergeben.Angenommen, es ist der Multiplikator 4.0 eingestellt: Somit erhöht sich der Speichertakt von DDR2-533 bei einem FSB-Takt von 133 MHz auf einen Wert von DDR2-667, wenn der FSB-Takt auf 166 MHz angehoben wird. Erhöht man nun den FSB schrittweise bis auf 200 MHz, so erhält man eine Speichergeschwindigkeit von DDR2-800. Taktet man den FSB weiter hoch, so erhält man noch wesentlich höhere Speichergeschwindigkeiten."

    EDIT2:
    Ich habe die CPU jetzt bis an die magsiche Grenze, bevor die Wattaufnahme explodiert, hochgetacktet. Jetzt kann ich die RAMs mit 340Mhz betreiben. Höher will ich die CPU nicht jagen und bin somit mit der Einstellung des RAMs zufrieden. Ist doch auch ein gutes Gefühl noch Reserven für später (C2D) zu haben....

  4. G.Skill-RAM "Feintuning" #11
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Die Frage ist für mich, ob die angegebenen Werte den effektiven oder den tatsächlichen Takt des Speichers darstellen...

  5. G.Skill-RAM "Feintuning" #12
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von agbuechse

    Mein System
    agbuechse's Computer Details
    CPU:
    Intel E 4400
    Mainboard:
    ASUS P5QD Turbo
    Arbeitsspeicher:
    4GB G.Skill PC2-800 F2-6400CL4D
    Festplatte:
    OCZ Vertex 2 60GB / SAMSUNG HD322HJ / Hitachi HDT721010SLA360 / Hitachi HDT725050VLA360
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 5770 VaporX
    Soundkarte:
    Club 3D Theatron Agrippa 7.1
    Monitor:
    Samsung 226CW 22"
    Gehäuse:
    LianLi PC-V1000B PlusII + Lian Li EX-23 B
    Netzteil:
    Antec TruePower New Series TP-650
    Betriebssystem:
    Windows 7 Prof. 64bit

    Standard

    So Arbeit für heute beendet!

    Ich habe im Bios den DRAM auf dei aktuell maximalen Wert von DDR2-620Mhz eingestellt. Bis dato läuft das System ohnen Aussetzer.. Ich werde es süäter mal richtig belasten....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken G.Skill-RAM "Feintuning"-memory2.jpg  


G.Skill-RAM "Feintuning"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.