HyperX

Diskutiere HyperX im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Leute! Ich hab mir zu meinem Board MSI KT880 mit 2200+ Prozessor so ein Kingston HyperX RAM-Kit 512MB/PC3200 zugelegt. Wie kann ich denn nun ...



 
  1. HyperX #1
    Junior Mitglied Avatar von oskar

    Standard HyperX

    Hi Leute!
    Ich hab mir zu meinem Board MSI KT880 mit 2200+ Prozessor so ein Kingston HyperX RAM-Kit 512MB/PC3200 zugelegt. Wie kann ich denn nun feststellen, ob Dual Channel und die Timings richtig eingestellt sind?
    Kingston gibt die Timings mit 2-2-2-5-1 an. Im Board Bios ist momentan Auto eingestellt. Erkennt das Board die Timings richtig oder muß ich manuell ran? Wenn ja, wie?

    Oskar

  2. Standard

    Hallo oskar,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HyperX #2
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    CPU-Z zeigt das z.B. an, und wenn du deinen Rechner hochfährst steht da Dualchannel (sofern aktiv)

    CPU-Z findest du hier, wo du das dann findest siehst du hier:



    Wenn das SPD richtig programmiert is, musst du da nich ran, aber kann sein, dass da en Fehler drin is, passiert öfters..
    Poste doch einfach das Bild, das ich bei mir von CPU-Z gemacht hab von deinem Rechner, dann können wir dir sagen, ob alles so richtig is..

  4. HyperX #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von oskar

    Standard

    Danke schön, mir war gar nich mehr bewußt, was CPU-Z so alles anzeigt:

    Soweit ich sehen kann, müßte doch alles richtig sein, oder?

    Mal noch ne Frage am Rande:
    Ich komprimiere hin und wieder Filme nach DivX, nur dauert das immer so lange.
    Wenn mal wieder genug Knete für ne Aufrüstung zusammen ist, worauf müßte ich besonders Wert legen? Schnelle CPU wahrscheinlich, denn mehr RAM bringt da doch nix, oder?

    OSKAR
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. HyperX #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mehr RAM bringt nich viel, aber schnellerer!
    Beim Encodieren ist CPU-Power tatsächlich wichtig, die kann aber auch mehr leisten, wenn sie mehr Daten über den FSB zugeschaufelt bekommt.

  6. HyperX #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von oskar

    Standard

    @ DreamCatcher
    Zum Thema schnelleres RAM:
    Die beiden HyperX Teile sind PC3200 RAM. Theoretisch kann man bei meinem MSI KT880 Board die Frequenz für FSB und RAM einzeln einstellen, also 133MHz für CPU und 200MHz für RAM. Leider stürzt die Kiste bei diesen Einstellungen sehr oft ab. Die einzige stabile Variante ist FSB und RAM bei 133MHz. Oder gibt es da noch ein Trick? Werd wohl mal nach neuem BIOS Ausschau halten.
    Zum Thema CPU:
    Ich sehe da nicht ganz durch, was wäre denn da nötig? Dual Core vermutlich nicht, aber auch so soll ja ein Athlon64 nicht unbedingt immer schneller sein als ein alter Athlon XP? Aufrüsten nur wegen ein 2-3 Prozent Leistungsschub is mir dann echt zu teuer.

    Oskar

  7. HyperX #6
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Du könntest theoretisch mal versuchen, die Kiste bei niedrigem Multi auf 200MHz FSB rennen zu lassen, so dass sie im Endeffekt auf Standardtakt läuft... ist zwar eher unwahrscheinlich, aber probieren geht über studieren! Synchron laufende CPU/RAM bringen beim SoA einiges!

  8. HyperX #7
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Zitat Zitat von oskar
    Zum Thema CPU:
    Ich sehe da nicht ganz durch, was wäre denn da nötig? Dual Core vermutlich nicht, aber auch so soll ja ein Athlon64 nicht unbedingt immer schneller sein als ein alter Athlon XP? Aufrüsten nur wegen ein 2-3 Prozent Leistungsschub is mir dann echt zu teuer.
    Also wenn es dir nur ums codieren geht ist ein Pentium 4 die bessere Wahl, ist meiner Meinung nach die einzige Stärke der Pentiums gegenüber dem Athlon. Aber viel schneller ist ein Intel auch nicht, mit einem Athlon 64 bist du aber auch gut bedient, vor allem, wenn du hin und wieder etwas spielst.
    Ob es Tools zum codieren gibt, die Dualcore unterstützen? Wenn das so wäre, dann wäre solch eine CPU mit 2 Kernen auch fast doppelt so schnell.

  9. HyperX #8
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von oskar

    Standard DualCore

    @fRaNkLiN
    Richtig, theoretisch ergibt 200MHz x 9 = 1800MHz, bloß praktisch unterstützt der Athlon nur 133MHz, d.h. die Kiste lief nach der Umstellung gar nicht mehr hoch, hab nun wieder auf 133MHz umgestellt.

    @M4ST3R
    Wie wird denn der Rechenbedarf im Normalfall bei DualCore aufgeteilt? Man könnte doch bei DualCore während des Codierens noch was anderes machen (ohne Ruckelei) oder das Codier-Tool doppelt laufen lassen (2 Filme gleichzeitig codieren oder gleichzeitig jeweils den halben Film). Geht das?

    Welcher Athlon64 wäre denn da geeignet? Mit DualCore und 200MHz Bustakt (damit der PC3200 Speicher richtig funzt)? Was hat es eigentlich mit den Steppings auf sich (E3, E6 oder so)?

    OSKAR


HyperX

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.