Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz

Diskutiere Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, da ja nun nen neues Board angekommen ist, das auch DDR3 2133er Ram unterstützt (MSI 990FXA-GD80), wollte ich mir auch solchen Ram zulegen. Bisher ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz #1
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    Devilfish's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 965
    Mainboard:
    MSI 990FXA-GD80
    Arbeitsspeicher:
    8GB Corsair 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x 1TB Samsung
    Grafikkarte:
    MSI N275GTX Lightning
    Soundkarte:
    Onboard 7.1
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2233
    Gehäuse:
    Antec Twelve Hundred
    Netzteil:
    BeQuiet! 700W
    3D Mark 2005:
    18328
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64
    Laufwerke:
    2x LG GH22NS70 DVD-RW

    Standard Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz

    Hallo,

    da ja nun nen neues Board angekommen ist, das auch DDR3 2133er Ram unterstützt (MSI 990FXA-GD80), wollte ich mir auch solchen Ram zulegen.

    Bisher hatte ich Corsair 1600er 6Gb (3x2Gb). Bin am überlegen ob ich 8Gb oder 16Gb nehmen soll, tendiere aber eher zu 16Gb, dann wäre allerdings die Frage ob 4 oder 2 Riegel? Was ist besser, 4x4Gb oder 2x8Gb? Wichtig wäre noch ein kleinerer Kühlkörper, sonst komm ich mit dem Coolermaster V8 in die quere und müsste einen Teil des Kühlkörpers demontieren.

    Welchen Hersteller würdet ihr empfehlen? Bin für vieles offen, es muss nicht Corsair sein, aber eine angemessene Qualität soll es haben.

    Achja, CPU wird nen AMD FX8350 werden.

    VG Steve

  2. Standard

    Hallo Devilfish,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz

    Alles über 1600 ist eigentlich überflüssig, weil kaum noch schneller. Die 2% in Speicherbenchmarks fallen im normalen Betrieb dann unter Messungenauigkeit.
    Wenns wirklich der 8350 wird, der kann eigentlich nur 1866. Wenn Du den RAM schneller betreiben willst, müßtest Du die CPU noch kräftig übertakten, damit die überhaupt was davon hat.
    Ich würde 2x4GB (oder wenn Geld keine Rolle spielt) 2x8GB 1600er oder maximal 1866er holen. Am besten was von der Empfehlungsliste von MSI für dieses Mainboard.

  4. Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Devilfish's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 965
    Mainboard:
    MSI 990FXA-GD80
    Arbeitsspeicher:
    8GB Corsair 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x 1TB Samsung
    Grafikkarte:
    MSI N275GTX Lightning
    Soundkarte:
    Onboard 7.1
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2233
    Gehäuse:
    Antec Twelve Hundred
    Netzteil:
    BeQuiet! 700W
    3D Mark 2005:
    18328
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64
    Laufwerke:
    2x LG GH22NS70 DVD-RW

    Standard Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz

    Hab bisher ja nen 1600er nur läuft der nur unter 1333, was mich durchaus ärgert. Hab gesehn, gibt demnächst von AMD auch ne FX9000er Reihe, wäre auch ne Überlegung wert. Woran sieht man wieviel die CPUs an Mhz maximal können?

    MSI schreibt übers Board: DDR3 800/1066/1333/1600/1800*/2133*(OC*).

    Ich wart nochmal auf ne Antwort wieviel die FX9000er können, dann leg ich mich für den Ram definitiv fest. Denke wird dann 16GB werden.


    Gibt es denn ne Empfehlung für den Hersteller des Rams? Corsair oder gibts ne bessere Alternative?

  5. Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz

    AMD FX ? Wesentliche Architekturmerkmale
    Bei AMD sieht man das. FX-8 oder FX-9 ist dabei das Gleiche. Die Architektur ist auf 1866 ausgelegt, alles darüber = Übertakten.
    Die FX-9 sind einfach nur schneller getaktet, demzufolge leisten sie auch in etwa so viel mehr, wie sie mehr Takt haben.
    Wenn Du Benchmarks haben willst, schau den FX-8320 und den FX-8350 an. Die Differenz zwischen den beiden kannst Du einfach noch beim FX-8350 draufrechnen, dann hast Du den FX-9xxx.

  6. Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz #5
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz

    Ich würde wohl auch nach etwas höherwertigeren Speicherriegeln mit 1600 Mhz schauen (2x 4GB), wobei der 1866er mittlerweile auch zu ähnlichen Konditionen zu bekommen sein sollte, als Alternative. Mehr wie 8 GB reizen wirklich die wenigsten Programme voll aus und auch beim spielen braucht es nicht mehr.

    Gibt es denn ne Empfehlung für den Hersteller des Rams? Corsair oder gibts ne bessere Alternative?
    Nach der Kompatibilitätsliste von deinem Mainboard auf der Herstellerseite schauen!
    Beim Hersteller des Speichers streiten sich die Geister, da sind mittlerweile alle ziemlich gleich auf und unterscheiden sich nur noch im Preis und dem Support (Garantiefall). Die Kompatibilitätsprobleme mit dem Kühler kann man umgehen, wenn man nach Low-Profil-Speicher die Augen offen hält.

    Hab bisher ja nen 1600er nur läuft der nur unter 1333, was mich durchaus ärgert.
    Kann sein das du die höhere Frequenz im Bios manuell einstellen must! Das alte Mainboard und der Prozessor sollten das unterstützen.

  7. Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz

    Jupp, mein 1600er RAM ist offiziell im Bios auch nur 1333er mit "Übertaktungsgarantie" auf 1600. Aber da ich bisher immer zu faul war, die Timings für 1600 herauszufinden, läuft der nun schon seit 1 Jahr auf 1333.

  8. Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Devilfish's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 965
    Mainboard:
    MSI 990FXA-GD80
    Arbeitsspeicher:
    8GB Corsair 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x 1TB Samsung
    Grafikkarte:
    MSI N275GTX Lightning
    Soundkarte:
    Onboard 7.1
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2233
    Gehäuse:
    Antec Twelve Hundred
    Netzteil:
    BeQuiet! 700W
    3D Mark 2005:
    18328
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64
    Laufwerke:
    2x LG GH22NS70 DVD-RW

    Standard Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz

    Auf der Herstellerseite finde ich das:

    http://de.msi.com/file/test_report/TR10_2400.pdf

    Für 2133 kommt da nur A-Data raus, sonst sind so die gängigsten vertreten.


    Sind also definitiv mehr als 8GB Ram übertrieben oder kann man es für die nächsten paar Jahre durchaus rechtfertigen?

    VG

  9. Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz

    Ich hab meine 16GB noch für 70€ bekommen und genau weil sie so preiswert waren, habe ich halt gleich 16GB genommen. Jetzt sind die Preise ja gut 50% höher...
    Mehr als 1x im Jahr bekomm ich den RAM aber nicht voll. Meistens sind so um die 6GB genutzt und selbst da ist schon ein Teil nur Cache. Ich wollte immer mal noch ca. 4GB für eine RAM-Disk abzwacken, damit der nicht nur so nutzlos herumoxidiert.


Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz

Ähnliche Themen zu Kaufberatung für DDR3 Ram 2133Mhz


  1. Kingston Technology - HyperX 2133MHz SO-DIMMs: Erstes und schnellstes validierte SO-DIMM-Produkt der Branche München, 17. Juni 2011 – Kingston Technology Europe Ltd., eine Tochtergesellschaft von Kingston Technology...



  2. Kingston HyperX 2133MHz XMP-zertifiziert für "Intel Sandy Bridge P67"-Plattform: · Die ersten 8GB-Speicherkits weltweit erhalten «Intel P67»-Zertifizierung · Kingston HyperX T1 Kits of Four auf Asus & Gigabyte P67 Motherboards validiert ...



  3. Kingston Technology liefert im September 2133MHz DDR3 Dual-Channel HyperX Memory-Module aus: 1.65-Volt Kingston HyperX Speicher mit 1333- 2133MHz München, 4.August 2009 -- Kingston Technology, der weltgrößte unabhängige Speicherhersteller, kündigte heute...



  4. Corsair® stellt mit den Dominator™ GT DDR3 Modulen mit 2533 MHz einen neuen Weltrekord im DDR3-Speicherübertakten auf: Pressemitteilung vom 20.05.2009 Fremont, Kalifornien, 20. Mai 2009 – Corsair® (Welcome to Corsair) gab heute bekannt, dass das Corsair-Testlabor den Weltrekord für...



  5. Kingston Technology stellt DDR3-Speicher mit 1800MHz und DDR3 Low Latency Module vor: Pressemitteilung vom 11.10.2007 Kingston Technology stellt DDR3-Speicher mit 1800MHz und DDR3 Low Latency 1625MHz Module vor HyperX 14400 und 13000 Speicher-Module...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ddr 3 2133 mit amd board benutzen

ddr3 ram preise


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.