Latenzen sowie Qualität

Diskutiere Latenzen sowie Qualität im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen!! Ich möchte gerne von 1024 auf 2048 MB aufrüsten. Momentan fahre ich mit 2 MDT 512MB Bezeichnung: 512MB DDRRAM MDT PC400 CL2,5 SingleSided. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Latenzen sowie Qualität #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Tom_13's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 FX-60
    Mainboard:
    Abit Fatality AN8SLI
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GSkill 2,5-3-3-6
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP 2504C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTS OC
    Soundkarte:
    AC 97`, Onboard
    Monitor:
    19"TFT
    Gehäuse:
    Chieftec
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620W
    3D Mark 2005:
    13862
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    Samsung SH-W162L

    Standard Latenzen sowie Qualität

    Hallo zusammen!!
    Ich möchte gerne von 1024 auf 2048 MB aufrüsten.
    Momentan fahre ich mit 2 MDT 512MB Bezeichnung:
    512MB DDRRAM MDT PC400 CL2,5 SingleSided.
    Grundlegend hätte ich eine Frage desto kleiner doch die Latenzen sind desto besser ist doch der Riegel ansich oder..?
    Denn mit CL 2,5 ist der Riegel ja gar nicht so schlecht. Die anderen Latenz Takt raten habe ich nicht gefunden im Bios kann ich diese einsehen weiss aber nicht welche die vier oder fünf sind die eben standardmäßig genannt werden.
    Es fällt mir auf, dass diese Latenzen bei mir ja nicht ganz so langsam sind, da stellt sich also die Frage bringt das überhaupt etwas an spürbarer Performance. Vielleicht klärt mich mal jemand etwas auf.
    Danke im Voraus.

  2. Standard

    Hallo Tom_13,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Latenzen sowie Qualität #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von supersoaker147

    Mein System
    supersoaker147's Computer Details
    CPU:
    Intel core 2 duo e6300 @ 2,8 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte p965 DS3 rev.1
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Geil 800
    Festplatte:
    250 Gbyte
    Grafikkarte:
    ati radeon 2900 xt @ 800/1000
    Soundkarte:
    SoundMAX HD audio 7.1(onboard)
    Monitor:
    BENQ FP93G S 19"
    Netzteil:
    COBA 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP professionol SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk

    Standard

    ja kann ich dir recht geben, je kleiner die Latenzen umso schneller der Zugriff auf den RAM, d.h. umso so schneller ist er. Normalerweise werden 4 relevante Timings-Bezeichnungen angezeigt. Kannst im Bios oder mit Programmen wie z.B. Evererst auslesen.


    mfg

  4. Latenzen sowie Qualität #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Tom_13's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 FX-60
    Mainboard:
    Abit Fatality AN8SLI
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GSkill 2,5-3-3-6
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP 2504C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTS OC
    Soundkarte:
    AC 97`, Onboard
    Monitor:
    19"TFT
    Gehäuse:
    Chieftec
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620W
    3D Mark 2005:
    13862
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    Samsung SH-W162L

    Standard

    Hallo danke erst einmal!
    Habe mir mal Everest installiert und die Werte gebencht.
    Also bei mir zeigt er die Timings 2,5-3-3-8 an.
    Jetzt vielleicht noch einmal die Frage ist das eher durchschnittlich oder wie kann man das einordnen. Würde mir da ein neuer Corsair evtl. weiter helfen?

  5. Latenzen sowie Qualität #4
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Wenn du 4 RAM-Bänke hast, kannste auch einfach noch mal 2x 512MB SingleSide MDT RAM kaufen. Das wird dann auch keine Probleme mit dem Speicherkontroller geben.

    Aber der Unterschied zwischen CL2 -> CL2,5 -> CL3 ist nur messbar und nicht spürbar. Wenn dir das die paar Punkte mehr Wert ist, kannste ruhig CL2-RAM kaufen.

    MDTs können überings auch stabil mit CL2 laufen ;)

  6. Latenzen sowie Qualität #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Tom_13's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 FX-60
    Mainboard:
    Abit Fatality AN8SLI
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GSkill 2,5-3-3-6
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP 2504C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTS OC
    Soundkarte:
    AC 97`, Onboard
    Monitor:
    19"TFT
    Gehäuse:
    Chieftec
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620W
    3D Mark 2005:
    13862
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    Samsung SH-W162L

    Standard

    Also wenn ich mit MDT ´s auffülle oder mir 2x1024 Corsairs kaufe macht keinen Unterschied.?
    Dieses CL ist nicht messbar oder spürbar aber was ist mit den anderen werten? 3-3-8

  7. Latenzen sowie Qualität #6
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Auch nur messbar ;)

    Generell rate ich eigentlich zu 2x 1GB, aber da du MDTs hast, die SingleSide sind, könnteste eben noch mal die selben dazu stecken, weil die eben SingleSide sind und so der Speicherkontroller nicht "überfordert" ist.
    Weis aber nicht, ob man die MDT noch irgendwo günstig bekommt.

    Was für Corsair willste denn kaufen?

  8. Latenzen sowie Qualität #7
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Tom_13's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 FX-60
    Mainboard:
    Abit Fatality AN8SLI
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GSkill 2,5-3-3-6
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP 2504C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTS OC
    Soundkarte:
    AC 97`, Onboard
    Monitor:
    19"TFT
    Gehäuse:
    Chieftec
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620W
    3D Mark 2005:
    13862
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    Samsung SH-W162L

    Standard

    Achso würde meine verkaufen die MDT´s.
    Bei den Corsairs würde ich auf einen Tipp viel Wert legen.
    Möchte den Rechner jetzt eben noch einmal fit machen, da die 8800 gts da rein kommt ... und ich denke da muss ich im Rahmen der Aufrüstung auch den Speicher berücksichtigen. Möchte einen guten schnellen eigentlich egal welcher Hersteller jedoch denke ich ist Corsair schon gut oder?

  9. Latenzen sowie Qualität #8
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Warum muss es immer Corsair sein?
    Ich nehme mal an, dass dein FX-60 mit einem Multi von 14 läuft und der RAM als DDR-400 läuft?

    Schau dir mal die hier an... sind günstig und laufen mit CL2-3-2-6


Latenzen sowie Qualität

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.