Paradoxes Verhalten...

Diskutiere Paradoxes Verhalten... im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich habe folgendes Problemchen. Ich habe 2* 512MB Ram 166mHZ Cl 2.5 PC 2700 von Infinion. Die laufen problemlos. vor kurzem hab ich mir einen ...



 
  1. Paradoxes Verhalten... #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Paradoxes Verhalten...

    Ich habe folgendes Problemchen. Ich habe 2*512MB Ram 166mHZ Cl 2.5 PC 2700 von Infinion.
    Die laufen problemlos. vor kurzem hab ich mir einen weiteren Riegel ersteigert.
    Einen 512 MB 333 MhZ cl 2.5 PC 2700 auch von Infinion... nach meinen Erkenntnissen sollten sie problemlos miteinander harmonieren. Tun sie aber nicht ! DAs System fährt garnicht erst hoch. Ich habe den neuen 333iger einzeln gestestet. Funktioniert tadellos !
    Und selbst eine Kombination mit EINEM der beiden anderen funktioniert der 333iger auf manchen Slots. Aber in allen 6 Kombination (bei 3 Slots) funktioniert keine, wo ALLE drei miteinander funktionieren. WARUM ?
    Ich kann mir nicht vorstellen, das es an der Mhz Zahl liegen könnte, da 166 mhz ein Vielfaches von 333MHZ ist. er sollte doch automatisch im niedrigeren Takt laufen.

    Danke für die Hilfe
    Bing,

    P.S. im moment fahre ich wieder die variante 2*512MB Ram 166mHZ Cl 2.5 PC 2700...
    Es ist also kein Baustein defekt, um dies auszuschließen

  2. Standard

    Hallo Bing666,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Paradoxes Verhalten... #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Bing666
    Ich kann mir nicht vorstellen, das es an der Mhz Zahl liegen könnte, da 166 mhz ein Vielfaches von 333MHZ ist. er sollte doch automatisch im niedrigeren Takt laufen.
    Der neue 333er RAM ist der gleiche wie dein 166er RAM, denn der 333er läuft auch nur mit 166MHz Realtakt. Das 333 kommt vom Marketing und bezieht sich auf die Tatsache, dass DDR-RAM zwei Datenpakete pro Takt überträgt (Double Data Rate-RAM). Daran liegt es definitiv nicht.

    Aber um dir qualifiziert helfen zu könne benötigen wir mehr Informationen. Speziell Hersteller und Modell der Hauptplatine, des Prozessors, des NTs (Marke und Leistungsdaten), Graka, HD usw.
    Sehr hilfreich ist das Tool Everest Home Edition, das du dir hier in unserer Download-Rubrik herunterladen kannst.

  4. Paradoxes Verhalten... #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    Gute Software, danke. Ich hab den Report hochgeladen. Du erreichst ihn unter folgender URL:
    http://www.kram-hochladen.de/download.php?id=MTE3NDE=


    grüße,
    Bing

  5. Paradoxes Verhalten... #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Also das A7N8X-X. Dieses Board verfügt über den nForce 400 Chipsatz, der kein Dual Channel unterstützt. Die Timings der Riegel scheinen identisch zu sein, trotzdem ist es einen Versuch wert, die Timings im BIOS manuell einzustellen und nicht die "AUTO"-Funktion zu nutzen.
    Sollte dies keine Abhilfe schaffen, kann ein BIOS-Update hilfreich sein. Dein derzeit installiertes ist die Version 1007, das atkuellste ist die Version 1010.

  6. Paradoxes Verhalten... #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Mayhem

    Mein System
    Mayhem's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X3 720 2,8Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790XT-UD4P
    Arbeitsspeicher:
    8192 OCZ
    Festplatte:
    74GB WD Raptor; 500GB WD5000AAKS; 500GB WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Ati HD 4850
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG Flatron L1950SQ 19" , IBM P275 21"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium x64 (Service Pack 1)
    Laufwerke:
    LG GDR-8164B; LG GSA-4160B

    Standard

    stell ma die Command Rate (CR) auf 2T.
    laut dem log-file stehts im mom auf 1T
    vielleicht hilfts ja

  7. Paradoxes Verhalten... #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So, ich hab eure vorschläge getestet eine Command Rate (CR) hab ich im Bios nicht gefunden nur den Üblichen CL Wert. Den hab ich mal auf zwei gesetzt funktioniert nicht!
    @Dreamcatcher
    Timings am RAM einstellen ist ja ganz schön, aber ich habe da 4 Werte für den Ram und weiss nicht wie ich sie einstellen soll. da müsstest du mich schon präziser einweisen :).
    Übrigens stand es nicht auf "Auto" es steht auf "By Speed" also "166MHZ". ich kann bis max den Speicher 334 MHZ hochtakten. Ich hab jedenfalls auch an den Taktraten mal ein wenig rumgespielt und beim Einbau des ominösen 3 Riegels kam immer das alte schon beschriebene Problem...

    Ich denke, ich werde morgen mal dieses äußerst umständliche Bios Update in Angriff nehmen... (Ich hasse Startdisketten) ;)

    Danke für die Hilfe bisher ;)
    Grüße Bing

  8. Paradoxes Verhalten... #7
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Wenn du in Everest auf Motherboard->SPD gehst, siehst du eine Rubrik die "Speicher Timings" heißt. Das sieht dann etwa so aus:
    @ 166 MHz 3.0-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS) / 11-14-2 (RC-RFC-RRD)
    @ 133 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS) / 10-12-2 (RC-RFC-RRD)
    Für dich ist logischerweise die Zeile "@166 MHz" interessant. Die Abkürzungen in der Klammer wirst du im BIOS wieder finden, eventuell in anderer Reihenfolge. Der CR-Wert ist übrigens nicht in jedem BIOS einstellbar; ob es beim A7N8X-X vorhanden ist, kann ich nicht sagen.

    Um auf Nummer sicher zu gehen, kann man auch sehr entspannte Timings von 3-4-4-8 (entsprechend der oberen Reihenfolge) eingeben. Um ganz sicher zu gehen, dass kein Modul defekt ist, kannst du mal "memtest86" laufen lassen, das den Speicher auf Herz und Nieren testet. Hierzu sind aber mehrere Durchgänge nötig, kann schonmal ein, zwei Stündchen dauern...

  9. Paradoxes Verhalten... #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    aha, also folgendes :
    ich denke, das problem könnte fast gelöst sein.
    hab das bios update drauf, das selbe problem. aber ich habe den
    3 ominösen Riegel nochmal alleine getestet und das system mal kompletthochfahren lassen.(sonst hatte ich immer sofort einen warmstart gemacht, als ich gesehen habe, dass er beim Memory Test die 512 MB durchliest). Naja und ich musste doch mit entsetzen feststellen, dass er
    neustartet nachdem das windows xp logo erschienen ist und er den grafik modus wechselt... doch kaputt ?
    hm....


Paradoxes Verhalten...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.