Piepton nach aufrüsten auf 4 GB

Diskutiere Piepton nach aufrüsten auf 4 GB im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich habe nun auch aufgerüstet auf 4 GB. Nach dem Einbau zweier 2 GB Module gibt das Mainboard nur noch lange kontinuirliche Pieptöne von sich. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Piepton nach aufrüsten auf 4 GB #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von -Black-Bird-

    Mein System
    -Black-Bird-'s Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual 4800+
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA69G-S3H, 690G
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024 DDR2 DDR-RAM
    Festplatte:
    Seagate ST360012A 55 GB, Samsung 80 Gb, Samsung 250 GB
    Grafikkarte:
    Powercolor Radeon HD4870
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 223bw
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition SP 2.0
    Laufwerke:
    Intern: justlink CD-R/RW; AOpen DVD-R | Extern: BenQ DVD-R/RW

    Standard Piepton nach aufrüsten auf 4 GB

    Ich habe nun auch aufgerüstet auf 4 GB. Nach dem Einbau zweier 2 GB Module gibt das Mainboard nur noch lange kontinuirliche Pieptöne von sich.
    Laut Handbuch sitzt die Grafikkarte nicht korrekt oder ist defekt.

    Setze ich nur einen der 2 GB Module ein, booted er einwandfrei. Folgendermaße wird es wohl nicht an der Karte liegen.

    Auch sollte das Mainboard (GA-MA69G-S3H) mit 4 GB kompatibel sein.

    BIOS ist auch schon das aktuellste aufgespielt.

    Wer weiß Rat?

  2. Standard

    Hallo -Black-Bird-,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piepton nach aufrüsten auf 4 GB #2
    Kegonen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hast du auch mal die "2" Rams einzeln getestet oder nur mal einen.
    Auch schon mal mit 2 Rams alle Rambänke ausprobiert, und nach den BIOS update "Load Opitimize Default" gemacht.
    Und schreib mal was für Rams das genau sind.
    Und wenn du wieder deine alten rein machst was passiert dann ?.

  4. Piepton nach aufrüsten auf 4 GB #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von -Black-Bird-

    Mein System
    -Black-Bird-'s Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual 4800+
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA69G-S3H, 690G
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024 DDR2 DDR-RAM
    Festplatte:
    Seagate ST360012A 55 GB, Samsung 80 Gb, Samsung 250 GB
    Grafikkarte:
    Powercolor Radeon HD4870
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 223bw
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition SP 2.0
    Laufwerke:
    Intern: justlink CD-R/RW; AOpen DVD-R | Extern: BenQ DVD-R/RW

    Standard

    Beide funktionieren einzeln. Sind folgende Bänke:

    A-DATA Value DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (AD2800002GOU2) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Die Alten MDTs funktionieren auch tadellos.

    Ich versuche mal das mit Defaults.

  5. Piepton nach aufrüsten auf 4 GB #4
    Kegonen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Mit Memtest über die neuen Ram drüber sind die dann in Ordnung:
    1 hast du ne möglichkeit die neuen Rams in einen anderen PC zutesten.
    2 verschiedene BIOSe ausprobieren.
    Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein, außer das die 2 Rams einfach nicht mit deinen PC wollen.

  6. Piepton nach aufrüsten auf 4 GB #5
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Zitat Zitat von Kegonen Beitrag anzeigen
    Mit Memtest über die neuen Ram drüber sind die dann in Ordnung:
    1 hast du ne möglichkeit die neuen Rams in einen anderen PC zutesten.
    2 verschiedene BIOSe ausprobieren.
    Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein, außer das die 2 Rams einfach nicht mit deinen PC wollen.
    Wieso sollte man die mit Memtest überprüfen? In Ordnung sind die beiden doch offensichtlich... Das neueste stabile BIOS sollte die Riegel wohl auch abkönnen, andere testen muss man denke ich jetzt noch nicht ;-) ...
    Einleuchtend wäre mir eine zu niedrige RAM-Spannung, allerdings habe ich keinen Plan, ob das für solche Fehler verantwortlich sein kann. Schau doch mal nach, was das BIOS zu deiner RAM-Spannung sagt (müssten standardmäßig glaube ich 1,8V sein)

    Usch kennt sich mit sowas aus

  7. Piepton nach aufrüsten auf 4 GB #6
    Kegonen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von MasterAndrew Beitrag anzeigen
    Wieso sollte man die mit Memtest überprüfen? In Ordnung sind die beiden doch offensichtlich...
    Nein hatte schon mal sowas im Dualchannel mit Fehler, einzel ohne Fehler, dann mit Memtest drüber siehe da einer war Defekt.
    zu B.B.
    Aber noch was Überprüfe die Ramspannung und erhöhe sie mal in kleinen schritten und stimmen die Latenzen (5-5-5-18) im Bios vom Ram.

  8. Piepton nach aufrüsten auf 4 GB #7
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Bei Vollbestückung ists oft nötig die Spannung zu erhöhen. Ich würde auf jeden Fall dem Speicher ein bisschen mehr geben und auch bei der NB ein wenig nachhelfen, da die auch mehr arbeiten muss.

  9. Piepton nach aufrüsten auf 4 GB #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von -Black-Bird-

    Mein System
    -Black-Bird-'s Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual 4800+
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA69G-S3H, 690G
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024 DDR2 DDR-RAM
    Festplatte:
    Seagate ST360012A 55 GB, Samsung 80 Gb, Samsung 250 GB
    Grafikkarte:
    Powercolor Radeon HD4870
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 223bw
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition SP 2.0
    Laufwerke:
    Intern: justlink CD-R/RW; AOpen DVD-R | Extern: BenQ DVD-R/RW

    Standard

    Vollbestückung? Ich hab doch 4 Slots.

    Also, ich habe nochmal beide eingebaut und es hat nicht funktioniert. Danach nocheinmal einen der beiden getestet. Mir im BIOS die Spannungen angesehen, aber nichts verstellt.

    Dann nocheinmal beide eingebaut und siehe da, wie durch Wunderhand gehts aufeinmal. Wenn auch nur 3.25 GB erkannt werden, was ja an Windows liegt.

    Danke trotzdem für die Hilfe ;)


Piepton nach aufrüsten auf 4 GB

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ga ma69g s3h piept nur

habe 4 gigabyte ram eingebaut jetzt piept

langer piepton nach einbau ram

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.