Probleme mit meinem RAM

Diskutiere Probleme mit meinem RAM im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute, habe seit meinem neuen System Stabilitätsprobleme. Der Rechner hängt sich auf und ein Bluescreen ohne Fehlermeldung erscheint. Habe hier im Forum gestöbert und ...



 
  1. Probleme mit meinem RAM #1
    Newbie Avatar von Hard+Soft

    Standard Probleme mit meinem RAM

    Hallo Leute,

    habe seit meinem neuen System Stabilitätsprobleme. Der Rechner hängt sich auf und ein Bluescreen ohne Fehlermeldung erscheint.
    Habe hier im Forum gestöbert und den Hinweis auf das Prog MemTest gefunden. Habe das Programm jetzt einmal laufen lassen und es hat drei Fehler gefunden. Kann dies meine Probleme verursachen, vor allem weil der Rechner bei Grafikbearbeitung fast immer verreckt.

    Mein System:
    AMD Athlon 64 Venice E6 3500+
    ASUS A8V Deluxe
    Corsair 2*512MB 3200XL Kit
    ASUS X800XT-PE 256MB
    Creative Audigy 2ZS

    Wäre über Ratschläge dankbar.
    Kann man vielleicht die defekten Speicherstellen deaktivieren?

  2. Standard

    Hallo Hard+Soft,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme mit meinem RAM #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Pfeil

    Wenn Memtest auch NUR EINEN Fehler findet, is der Rechner nich stabil und somit in dieser Konfiguration definitiv unbrauchbar! Und zu "deaktivieren" geht da gar nix...
    Muss ja auch nix defekt sein... - viel häufiger sind falsch eingestellte Timings und/oder einfach ne Inkompatibilität zwischen Board/Bios und dem RAM! Evtl. is auch nur die VDIMM zu niedrig... (bei so geringer Fehleranzahl beim Memtest sogar recht wahrscheinlich...) --> Corsair und andere OC-RAMs brauchen oft 2,7 oder gar 2,8V damitse gescheit laufen!
    (Dass die RAMs in den richtigen Bänken stecken und das NT ausreichend is , setz ich jetzt mal voraus...!)

  4. Probleme mit meinem RAM #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Hard+Soft

    Standard

    Habe vergessen dabei zu schreiben das ich die VDIMM schon auf 2,8V stehen habe und es trotzdem nicht stabil läuft. Das BIOS habe ich schon auf den neusten Stand gebracht. Habe mir schon extra ein neues Netzteil gekauft weil ich dachte das es daran liegt.

  5. Probleme mit meinem RAM #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ehm sind auf den XL nicht TCCDs? Da können 2,8 V schon zuviel sein. Wie siehts denn mit 2,6 aus? Welche Timings?

  6. Probleme mit meinem RAM #5
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Oder so herum..., er hatte sich nur so irgendwie ziemlich ahnungslos angehört, so dass ich einfach mal von Default-Settings ausgegangen bin... Hab aber auch schon Corsair XLs erlebt, die gingen nur ab 2,7V richtig... Board weiß ich leider nich mehr...

  7. Probleme mit meinem RAM #6
    Mitglied Avatar von Fr3ddykru3g3r1

    Standard

    wie kann man diese einstellungen den machen kenne mich damit auch nicht so aus habe auch nur sowenige fehler bei memtest .

  8. Probleme mit meinem RAM #7
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Die Einstellungen machste natürlich im Bios... Aber wie haste die RAMs denn auf 2,8V gestellt ohne zu wissen wie und wo?!?

    Und ich hab Dir schonmal gesagt: Schon EIN EINZIGER FEHLER beim Memtest is ganz klar zu viel!!!


Probleme mit meinem RAM

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.