Probleme bei neue Riegel

Diskutiere Probleme bei neue Riegel im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; stelle die Timings per Hand ein ! also 4-4-4-12 und die Spannung für die Riegel auf 2,0 die Command Rate auf 2T, 1T wird bei ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 32
 
  1. Probleme bei neue Riegel #9
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    stelle die Timings per Hand ein !
    also 4-4-4-12 und die Spannung für die Riegel auf 2,0
    die Command Rate auf 2T, 1T wird bei 4 Riegeln oder Mischbestückung eh nicht Funktionieren.
    Den rest der Einstellungen möglichst per Auto beziehen lassen oder über Everest auslesen und auch per Hand einstellen. Viele Boards kommen mit reinen Auto einstellungen mit mehr als 2 RAM Modulen ins Straucheln.

  2. Standard

    Hallo Sir piLLepaLLe,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme bei neue Riegel #10
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    ich würde die Timings erst einmal auf 5-5-5-15 2T stellen und die Spannung auf Auto stellen zum testen.
    Dann kannst du immer noch die 4-4-4-12 einstellen und probieren ob sie laufen.

    MfG - Frank

  4. Probleme bei neue Riegel #11
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sir piLLepaLLe

    Mein System
    Sir piLLepaLLe's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i-5 2500K
    Mainboard:
    GIGABYTE Z68X-UD3H-B3
    Arbeitsspeicher:
    4x4048 Corsiar Vengeance 9.0-9-9-24
    Festplatte:
    60GB SSD Mushkin & 1TB Seagate & 640GB WD
    Grafikkarte:
    Zotac GTX275AMP!
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series
    Monitor:
    24" BenQ XL2410T & 42" LCD Sony Bravia FULL HD
    Gehäuse:
    Entenc Nince Hundred
    Netzteil:
    Tagan Model TG600-U25
    Betriebssystem:
    Win 7 Utimate x64

    Standard

    also ich habe nun neue Riegel alleine laufen sie

    bei CPU-Z steht bei den neuen riegel

    spannung steht derzeit etwas über 2.019 so

    hier 2 bilder





    bei meinen richtigen Riegel steht aber ... bei SPD 5 - 5 - 5 -15 -? - 2T

    was ist den besser ? 4 - 4 - 4- 12 oder 5-5-5-15 ???

  5. Probleme bei neue Riegel #12
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sir piLLepaLLe

    Mein System
    Sir piLLepaLLe's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i-5 2500K
    Mainboard:
    GIGABYTE Z68X-UD3H-B3
    Arbeitsspeicher:
    4x4048 Corsiar Vengeance 9.0-9-9-24
    Festplatte:
    60GB SSD Mushkin & 1TB Seagate & 640GB WD
    Grafikkarte:
    Zotac GTX275AMP!
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series
    Monitor:
    24" BenQ XL2410T & 42" LCD Sony Bravia FULL HD
    Gehäuse:
    Entenc Nince Hundred
    Netzteil:
    Tagan Model TG600-U25
    Betriebssystem:
    Win 7 Utimate x64

    Standard

    So habe nun einfach die anderen Riegel reingepackt und es läuft ^^ ---


    hier mal die daten von den Riegel alle zusammen


    Neue Riegeln

    Alte Riegeln


    Noch ne frage wie viel unterstützt eigt Windows Vista ? im System werden mir nur 3,25GB angezeigt ?

  6. Probleme bei neue Riegel #13
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    32bit Systeme können nicht die ganzen 4GB Ram verwalten daher stimmt deine Anzeige so schon von Windows!
    Schau wegen deiner RAM-Timings auch mal unter Everest nach, bei "Chipsatz" siehst du die Timings mit der sie gerade unter Win laufen! Auch kannst du da bei "SPD" nochmals alle Werte der einzelnen Riegel vergleichen wie sie vom Hersteller "Programmiert" wurden! Mir scheint es das sich diese "SPD" Werte bei deinen unterscheiden und du daher wohl im BIOS diese Werte von Hand eintragen musst!
    EDIT:
    Wie ich gerade gesehen hab, hat eines deiner Module-Paare wohl auch ein "EPP" Profil im SPD und das andere Paar wohl nicht - daher wirst du wirklich nicht umher kommen die Werte im BIOS manuell eintragen zu müssen!

  7. Probleme bei neue Riegel #14
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sir piLLepaLLe

    Mein System
    Sir piLLepaLLe's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i-5 2500K
    Mainboard:
    GIGABYTE Z68X-UD3H-B3
    Arbeitsspeicher:
    4x4048 Corsiar Vengeance 9.0-9-9-24
    Festplatte:
    60GB SSD Mushkin & 1TB Seagate & 640GB WD
    Grafikkarte:
    Zotac GTX275AMP!
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series
    Monitor:
    24" BenQ XL2410T & 42" LCD Sony Bravia FULL HD
    Gehäuse:
    Entenc Nince Hundred
    Netzteil:
    Tagan Model TG600-U25
    Betriebssystem:
    Win 7 Utimate x64

    Standard

    Was muss ich denn eingeben ???

    mh ja ok ... also wenn ich alle 4 Riegel drinne habe hängt der PC sich nach ca 10min auf -.- da läuft nichts mehr ....

    das sind jetzt wieder daten von den alten Riegel von Everest

    [ DIMM1: G Skill F2-6400CL4-1GBPK ]

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Modulname G Skill F2-6400CL4-1GBPK
    Seriennummer Keine
    Modulgröße 1 GB (2 ranks, 4 banks)
    Modulart Unbuffered DIMM
    Speicherart DDR2 SDRAM
    Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 1.8
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

    Speicher Timings:
    @ 400 MHz 5-5-5-15 (CL-RCD-RP-RAS) / 21-40-3-6-3-3 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
    @ 266 MHz 4-4-4-10 (CL-RCD-RP-RAS) / 14-27-2-4-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)

    Speichermodulhersteller:
    Firmenname GSkill International Enterprise
    Produktinformation Index

    [ DIMM2: [ TRIAL VERSION ] ]

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Modulname [ TRIAL VERSION ]
    Seriennummer Keine
    Modulgröße 1 GB (2 ranks, 4 banks)
    Modulart [ TRIAL VERSION ]
    Speicherart DDR2 SDRAM
    Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 1.8
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

    Speicher Timings:
    @ 400 MHz 5-5-5-15 (CL-RCD-RP-RAS) / 21-40-3-6-3-3 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
    @ 266 MHz 4-4-4-10 (CL-RCD-RP-RAS) / 14-27-2-4-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)

    Speichermodulhersteller:
    Firmenname GSkill International Enterprise
    Produktinformation Index

  8. Probleme bei neue Riegel #15
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Schau mal ins Handbuch! Dort kannst du sehn was wo einzustellen ist - ich hab dein Board ja nun mal nicht und jeder Hersteller macht sein BIOS etwas anders.
    Bei dir sollte es unter "Advanced" - "Chipsatz" - "Memory Timing Settings" zu finden sein!
    Dort halt die Werte von Everest unter:
    Speicher Timings:
    @ 400 MHz 5-5-5-15 (CL-RCD-RP-RAS) / 21-40-3-6-3-3 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
    - eintragen! (Im BIOS steht meist noch ein kleines "t" davor! Also tCL , tRCD ... z.B.)

    Schau nochmal unter "Chipsatz" bei Everest nach und mach mal einen Screenshot davon!

  9. Probleme bei neue Riegel #16
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sir piLLepaLLe

    Mein System
    Sir piLLepaLLe's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i-5 2500K
    Mainboard:
    GIGABYTE Z68X-UD3H-B3
    Arbeitsspeicher:
    4x4048 Corsiar Vengeance 9.0-9-9-24
    Festplatte:
    60GB SSD Mushkin & 1TB Seagate & 640GB WD
    Grafikkarte:
    Zotac GTX275AMP!
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series
    Monitor:
    24" BenQ XL2410T & 42" LCD Sony Bravia FULL HD
    Gehäuse:
    Entenc Nince Hundred
    Netzteil:
    Tagan Model TG600-U25
    Betriebssystem:
    Win 7 Utimate x64

    Standard

    hier das Bild



    aber warum kackt mein PC nun ab wenn ich alle 4 Riegel habe ?


Probleme bei neue Riegel

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

cl4d oder cl4s

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.