Probleme bei neue Riegel

Diskutiere Probleme bei neue Riegel im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Weil, wie gesagt, wohl deine Speicher unterschiedlich "Programmiert" wurden und das BIOS beim auslesen der unterschiedlichen Module "durcheinander" kommt und evtl. falsche Werte einstellt bei ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 32
 
  1. Probleme bei neue Riegel #17
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Weil, wie gesagt, wohl deine Speicher unterschiedlich "Programmiert" wurden und das BIOS beim auslesen der unterschiedlichen Module "durcheinander" kommt und evtl. falsche Werte einstellt bei AUTO-Erkennung und deine 4 Module damit nicht laufen!
    Daher sollst du halt erst einmal die "langsameren" Werte - wo beide Paare mit laufen sollten - von Hand in's BIOS eintragen!
    Auf dem Screen oben von Everest siehst du ja dass das BIOS dort schon die "schnelleren" Werte einträgt (4-4-4-12...) die aber evtl. eben nicht mit "allen" Modulen so eingestellt laufen! (evtl. ist eben auch eine VDimm Erhöhung dann nötig! Also die Spannung für deine RAM-Module muss erhöht werden um so "schnell" eingestellt überhaupt laufen zu können)
    EDIT:
    Schau mal auf mein Bild - dort siehst du auch das meine ein "EPP" besitzen mit schnelleren Timings! Schau mal bei dir nach mit den Anderen Modulen (neue) dort sollte sowas dann auch sein.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Probleme bei neue Riegel-epp1.jpg  

  2. Standard

    Hallo Sir piLLepaLLe,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme bei neue Riegel #18
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sir piLLepaLLe

    Mein System
    Sir piLLepaLLe's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i-5 2500K
    Mainboard:
    GIGABYTE Z68X-UD3H-B3
    Arbeitsspeicher:
    4x4048 Corsiar Vengeance 9.0-9-9-24
    Festplatte:
    60GB SSD Mushkin & 1TB Seagate & 640GB WD
    Grafikkarte:
    Zotac GTX275AMP!
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series
    Monitor:
    24" BenQ XL2410T & 42" LCD Sony Bravia FULL HD
    Gehäuse:
    Entenc Nince Hundred
    Netzteil:
    Tagan Model TG600-U25
    Betriebssystem:
    Win 7 Utimate x64

    Standard

    So habe Daten von den neuen Riegel bekommen die Bilder sind im Anhang

    so bei der einstellung 5 5 5 15 kackt mein PC auch ab -.-* siehst du ja ... bei den Chipsatz -.-* ach zum kotzten -.-

    und wenn ich die neuen Riegel alleine rein packe kackt der PC auch ab -.- .....

    Liegt das am Board ? habe ein P5NE-SLI ...

    ich hatte die Spannung auf 2.089 sind aber trotzdem abgekackt oder noch höher stellen ?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Probleme bei neue Riegel-ever1.jpg   Probleme bei neue Riegel-ever2.png  

  4. Probleme bei neue Riegel #19
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Wie gesagt kann es nötig sein die Spannung noch im BIOS zu verändern! (Bei vielen Boards besonders bei "Vollbestückung"!) Ich kenne mich jetzt nicht so bei ASUS aus aber bei Gigabyte gibt es im BIOS einen Punkt der sich "(G)MCH OverVoltage Control" nennt und für die Spannung des Chipsatzes zuständig ist!
    Auch steht ja im "EPP" Profil deines RAM's das er für diese Timings (4-4-4-12) dann 2.0Volt benötigt!
    Was geschieht denn wenn du den RAS-Wert (also bei dir z.Z. 31) von Hand mal auf 18 einstellst?!
    Noch höher als diese 2.089V solltest du vorerst nicht gehen.
    Du solltest evtl. auch mal deine RAM-Module mit Memtest (für DOS!) durchtesten - evtl. ist ja auch ein Modul defekt.

  5. Probleme bei neue Riegel #20
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sir piLLepaLLe

    Mein System
    Sir piLLepaLLe's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i-5 2500K
    Mainboard:
    GIGABYTE Z68X-UD3H-B3
    Arbeitsspeicher:
    4x4048 Corsiar Vengeance 9.0-9-9-24
    Festplatte:
    60GB SSD Mushkin & 1TB Seagate & 640GB WD
    Grafikkarte:
    Zotac GTX275AMP!
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series
    Monitor:
    24" BenQ XL2410T & 42" LCD Sony Bravia FULL HD
    Gehäuse:
    Entenc Nince Hundred
    Netzteil:
    Tagan Model TG600-U25
    Betriebssystem:
    Win 7 Utimate x64

    Standard

    Na ok dann stell ich nochmal das BIOS auf den Kopf ^^ ...

    na dann bis gleich ^^ ... also Spannung hoch machen auf 2Volts so ? timings auf 5 - 5 - 5 - 15 stellen tRas auf 18 stellen ... ok werd ich dann mal machen

  6. Probleme bei neue Riegel #21
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von Sir piLLepaLLe Beitrag anzeigen
    Na ok dann stell ich nochmal das BIOS auf den Kopf ^^ ...

    na dann bis gleich ^^ ... also Spannung hoch machen auf 2Volts so ? timings auf 5 - 5 - 5 - 15 stellen tRas auf 18 stellen ... ok werd ich dann mal machen
    Nä! Moment!
    Du hast die Spannung der RAM ja schon auf 2.0Volt! Du musst den Chipsatz finden - sollte "NB Core Voltage" sein bei dir! den mal auf 1.393V stellen!
    Und die Timings bitte auf 5-5-5-18!

    EDIT:
    Wenn du so wenig Ahnung davon hast - dann warte doch bitte erstmal eine Bestätigung ab was du machen sollst!
    Sonst raucht dir nachher was im PC ab und dann ist das Gejammer groß!

  7. Probleme bei neue Riegel #22
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sir piLLepaLLe

    Mein System
    Sir piLLepaLLe's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i-5 2500K
    Mainboard:
    GIGABYTE Z68X-UD3H-B3
    Arbeitsspeicher:
    4x4048 Corsiar Vengeance 9.0-9-9-24
    Festplatte:
    60GB SSD Mushkin & 1TB Seagate & 640GB WD
    Grafikkarte:
    Zotac GTX275AMP!
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series
    Monitor:
    24" BenQ XL2410T & 42" LCD Sony Bravia FULL HD
    Gehäuse:
    Entenc Nince Hundred
    Netzteil:
    Tagan Model TG600-U25
    Betriebssystem:
    Win 7 Utimate x64

    Standard

    habe nun nur die neuen Riegel drinne habe das BIOS so eingestellt

    Memroy Voltage 2,085V

    timinig 4 - 4 - 4 - 12 2Clocks

    mh und bis jetzt läuft der rechner noch .. aber möchte ja alle 4 drin haben ^^ ...

    Was ist den NB Core Voltage ?

    ok werd nun die alten rein packen und "Deine Einstellung" einstellen ;) ...

    Und dann meld ich mich wieder =)

  8. Probleme bei neue Riegel #23
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Cool

    Ich geb's auf!
    Mach mal ein anderer hier weiter!

  9. Probleme bei neue Riegel #24
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sir piLLepaLLe

    Mein System
    Sir piLLepaLLe's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i-5 2500K
    Mainboard:
    GIGABYTE Z68X-UD3H-B3
    Arbeitsspeicher:
    4x4048 Corsiar Vengeance 9.0-9-9-24
    Festplatte:
    60GB SSD Mushkin & 1TB Seagate & 640GB WD
    Grafikkarte:
    Zotac GTX275AMP!
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series
    Monitor:
    24" BenQ XL2410T & 42" LCD Sony Bravia FULL HD
    Gehäuse:
    Entenc Nince Hundred
    Netzteil:
    Tagan Model TG600-U25
    Betriebssystem:
    Win 7 Utimate x64

    Standard

    Zitat Zitat von usch65 Beitrag anzeigen
    Ich geb's auf!
    Mach mal ein anderer hier weiter!

    bin ich so schlimm ?


Probleme bei neue Riegel

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

cl4d oder cl4s

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.