RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung?

Diskutiere RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; @funkyfunk ich hab einen AthlonXP3200+ und ich hab zwar Dual Channel, nur leider merkt man davon einen Sch...-dreck, weil der Speichercontroller (ich vermute mal es ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 20
 
  1. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #9
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    @funkyfunk ich hab einen AthlonXP3200+ und ich hab zwar Dual Channel, nur leider merkt man davon einen Sch...-dreck, weil der Speichercontroller (ich vermute mal es liegt daran) der letzte Rotz ist und die mögliche Gesamtbandbreite schon normal mit DDR3200 voll ausgenutzt wird, sodass mir Dual Channel wahrscheinlich nur was bringen würde, wenn ich z.B. nur DDR2700 hätte.

    @elegance Also wenn du wirklich keinen Unterschied merkst, dann ist das wirklich seltsam.
    Was sagt denn z.B. Everest zu den 2 128ern und zum 1024er bei den Benchmarks?
    Läuft der 1024er mit der gleichen Taktung wie vorher die 2 128er?

  2. Standard

    Hallo elegance,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #10
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard

    @ elegance
    Welchen amd 64 mit 3Ghz hast du denn ?

  4. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @ wattwarrdatt,
    also ich hoffe, ich benutze Everest überhaupt richtig. :) Das Programm sagt mir, dass beim normalen Windowsbetrieb so ca. 35-40% des RAMs ausgenutzt werden und zeigt auch an, dass es sich dabei um 1023 MB handelt (ist das für normalen Windowsbetrieb nicht ein bisschen viel, die 30, 40%, so nebenei?).

    Welche Benchmarkjunktion muss ich jetzt eigentlich benutzen? Lese-/Schreibdurchsatz? Wenn ja, dann könnte ich das mal mit dem alten RAM vergleichen.

    Und zur Taktung: Im Moment hat der RAm 400 MHZ, der alte hatte weniger, ich weiß aber nicht wie viel, um ehrlich zu sein, steht auch nicht drauf. :/


    @ HansFuchs,
    was willst du denn noch wissen? Takt liegt bei 1,833 GHZ.

  5. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #12
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Ja, mach mal Lese- und Schreibdurchsatz und Zugriffszeit.
    Die 30% bis 40% sind normal, bei mir sind es im Moment 51%.

  6. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #13
    Newbie Avatar von roughjay

    Mein System
    roughjay's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64X2 4200+
    Mainboard:
    Abit KN8 32x
    Arbeitsspeicher:
    4xCorsair PC3200 C2 512MB
    Festplatte:
    2xSamsung Spinpoint 160JJ SATAII(stripe)+80 GB Hitachi HDS722580VLAT20
    Grafikkarte:
    2x Asus n6800 GT 256MB (SLI)
    Soundkarte:
    Creative X-FI Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 204B (20" TFT)
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor VA8000B
    Netzteil:
    BeQuiet P5 520W
    3D Mark 2005:
    8915
    Betriebssystem:
    WinXPprof (32bit+64bit)
    Laufwerke:
    CD-Brenner, CD-Rom, DVD-Rom

    Daumen hoch mer ram

    also, wenn ich das hier mal anmerken darf, bei FEAR z.B. habe Ich sehr wohl gemerkt, als ich der Rechner von 1 auf 2 GB RAM hoch gewschraubt habe.
    Ich denke mal von 512 auf 1 GB is ja auch net so der drastische gewinn an physikalischem speicher, wenn man sich mal anschaut, wieviel windows davon schon frisst, wenn man ein paar dienste und anwendungen am laufen hat.
    Wenn du noch 2x512 testweise einbauen kannst wirst du wahrscheinlich eher was merken.

  7. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #14
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Hast Du evtl. mit irgendsonem "Tuning"-Tool versucht, Dein Windoof schneller zu machen?!?
    Mit welchem Takt und mit welchen Timings läuft der neue RAM? Steht im Bios alles bzgl. RAM auf Auto?

    Denn eigentlich müsste trotz fehlendem Dual Channel der Unterschied zwischen 256MB und 1GB schon aufm Desktop sehr deutlich spürbar sein - von Games ganz zu schweigen...

  8. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #15
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    @roughjay: Meiner Erfahrung nach belegt Windows sowohl bei 128, als auch bei 512, also auch bei 1024 MB immer so etwa 50 bis 70% des RAMs, wenn man es lässt, sodas der Gewinn an physikalischem Speicher beim Aufrüsten von 256 auf 512 MB prozentual etwa der gleiche sein dürfte, wie bei 1GB auf 2GB, wobei ich mal denke, das man nur bei wenigen Spielen wirklich merkt, ob nun 1 GB oder 2 GB drin hat.

  9. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #16
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Wo haste denn das her Computer-Bild, Chip oder THG


RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ms 7800 schreibdurchsatz

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.