RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung?

Diskutiere RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute, vorab: Wenn es dieses Thema hier schon öfter mal gegeben hat, dann möchte ich mich schon mal entschuldigen, ich habe ein wenig gesucht, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 20
 
  1. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung?

    Hallo Leute,

    vorab: Wenn es dieses Thema hier schon öfter mal gegeben hat, dann möchte ich mich schon mal entschuldigen, ich habe ein wenig gesucht, aber leider nichts gefunden.

    Nun zum eigentlichen Thema: Ich habe meinen Arbeitsspeicher ausgetauscht, hatte vorher zwei mal 128 mb, jetzt einen mit 1024 DDR400 MDT und musste zwar komischerweise auf den vierten meiner vier Sockel ausweichen (die anderen haben nicht funktioniert), aber jetzt läuft alles und wird von WinXP auch erkannt.
    Das Problem ist, dass ich keinerlei Verbesserung oder ähnliches feststellen kann, allerdings bisher nur subjektiv. Ich werde vielleicht noch einige Tests durchführen.
    Meine Frage ist jetzt aber, ob ihr euch vorstellen könnt, dass eine solche (vielleicht nicht immense aber doch recht ordentliche) Aufrüstung wirklich praktisch keinen klar erkennbaren Effekt haben kann oder ob ich irgendwas, was Einstellungen angeht, ändern müsste, damit alles läuft (vielleicht im BIOS? Ich habe leider kaum Ahnung ;) ).
    Gibt es Einstellungen, die man nach einem RAM-Wechsel vornehmen muss, von denen ich nichts weiß (und ich weiß leider nicht so viel, wie ihr vielleicht schon gemerkt hab :) )?

    Ach ja, ich habe sonst einen AMD 64 mit 3 GHZ, falls das weiterhilft.

    Ich wäre für schnelle und hoffentlich hilfreiche Antworten dankbar. :)

  2. Standard

    Hallo elegance,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #2
    Jointi
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hast du ein neues spiel was vorher lange geladen hat oder beim "zonenwechsel/abschnittwechsel" lange geladen hat? teste mal ob das laden schneller geht.

  4. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Mhh ... also eigentlich fällt mit kein Spiel ein, bei dem ich wahnsinnig hohe Ladezeiten zu beklagen hätte, sodass ich da jetzt einen Unterschied merken würde.

    Aber sollte sich der neue RAM nicht auch darauf auswirken, wie flüssig ein Spiel läuft? Ich meine zum Beispiel gelesen oder gehört zu haben, dass bei Battle for Middleearth eine RAM-Aufrüstung angeblich viel gebracht haben soll, was bei mir jedoch nicht der Fall ist. Ist jetzt nur so ein Beispiel.

  5. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #4
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Nicht bei allen Spielen wird man das Mehr an RAM deutlich merken.
    Meiner Erfahrung nach merkt man es besonders deutlich an den Ladezeiten von Half Life 2 und bei neueren Rollenspielen merkt man es sowieso fast immer ob man nun 256MB oder 1024MB drinne hat. Bei neueren Rollenspielen müsste man wirklich merken, dass sie deutlich flüssiger laufen.
    Wo man es auch merkt ist bei der Bearbeitung sehr großer Bilder mit Paint, aber das wird dich wohl weniger interessieren.

    Übrigens, falls die zwei mal 128MB im Dual Channel liefen, dürfte der Benefit durch die Aufrüstung wahrscheinlich geringer ausfallen, als wenn sie nicht Dual Channel liefen.

  6. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #5
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Als ich von 1GB auf 2GB aufgerüstet hab, hatte ich kurz mal nur einen 512MB-Riegel drin. Ich kann nur sagen, dass ich fast die Krise bekommen hab. Sobald ich beispielweise Azureus im Hintergrund laufen hatte, hat es schon ewig gedauert bis er nur mal nen Ordner geöffnet hat. Meinem Kumpel dem ich die 2x 512MB verkauft hab, hatte vorher nur 512MB und er hat gemeint, dass er an bei WOW an ner Stelle wo er normal 1 Minute warten musste, jetzt sofort loslegen kann.
    Also müsste man auf jeden Fall was merken.

    Zum Dualchannel hab ich noch ne Frage. Ich hab mal gelesen, dass der Geschindigkeitsgewinn etwa 10-20% wäre. Wenn ich bei Everest den Speicherdurchsatz deste, hab ich mit einem Riegel ~3GB und fast 6GB im Dualchannel, also fast doppelt so schnell. Wieso liest man dann oft 10-20%?

  7. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also ich habe mir vor einigen Tagen Titan Quest gekauft und eigentlich habe ich, was den Spielfluss angeht, praktisch gar keine Verbesserung bemerkt, die Ladezeiten waren vorher so human dass ich auch dort keine allzu großen Änderungen feststellen kann.

    Die Minimumvoraussetzungen für Titan Quest sind eigentlich 512 MB RAM, ich hatte aber nur 256. Nun habe ich 1 GB und eigentlich dürfte ich dann doch was merken, oder nicht? Oder muss das nicht so sein?

  8. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #7
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Die 6 GB erreichst du nur beim Lesen großer Speicherbereiche am Stück. Beim normalen Betrieb greift der Rechner nur auf viele kleine Bereiche nacheinander zu, so dass der Durchsatz dabei viel geringer ist.
    Außerdem macht die Speicherperformance ja nur einen Teil der Gesamtleistung aus; CPU, Graka, Festplatte, Chipsatz usw. machen den Rest aus. Die werden bei Dualchannel ja nicht schneller.

  9. RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung? #8
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Danke, klingt logisch


RAM-Aufrüstung bringt keine Verbesserung?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ms 7800 schreibdurchsatz

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.