Speicher optimieren

Diskutiere Speicher optimieren im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Moin moin, ich habe das Gefühl, dass mein Arbeitsspeicher alles andere als optimal läuft... . Das mag vllt auch an der Mischung liegen. Die Benchmark-Ergebnisse ...



 
  1. Speicher optimieren #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard Speicher optimieren

    Moin moin,

    ich habe das Gefühl, dass mein Arbeitsspeicher alles andere als optimal läuft... . Das mag vllt auch an der Mischung liegen. Die Benchmark-Ergebnisse mit Everest deuten jedoch darauf hin, dass hier keine angemessene Leistung gegeben ist.

    Ich kopier mal die Daten hier rein (also nicht bechmark, sondern Speicher allgemein):

    Modul 1 (von Take MS):
    Informationsliste Wert
    Arbeitsspeicher Eigenschaften
    Modulname MemorySolutioN BD512TEC500
    Seriennummer Keine
    Herstellungsdatum Woche 35 / 2005
    Modulgröße 512 MB (2 ranks, 4 banks)
    Modulart Unbuffered
    Speicherart DDR SDRAM
    Speichergeschwindigkeit PC3200 (200 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 2.5
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

    Speicher Timings
    @ 200 MHz 2.5-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS)

    Speichermodulbesonderheiten

    Differential Clock Input Unterstützt



    Modul 2 (von Nanya):

    Informationsliste Wert
    Arbeitsspeicher Eigenschaften
    Modulname Nanya NT256D64S88A0G-7K
    Seriennummer 457E4835h
    Herstellungsdatum Woche 35 / 2002
    Modulgröße 256 MB (1 rank, 4 banks)
    Modulart Unbuffered
    Speicherart DDR SDRAM
    Speichergeschwindigkeit PC2100 (133 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 2.5
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

    Speicher Timings
    @ 142 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)
    @ 133 MHz 2.0-3-3-6 (CL-RCD-RP-RAS)

    Speichermodulbesonderheiten

    Differential Clock Input Unterstützt


    Speichermodulhersteller
    Firmenname Nanya Technology Corp.
    Produktinformation http://www.nanya.com/e-htm/abc/abc-03.htm



    Als Aufrüstmöglichkeit würde ich mir noch 512MB von dem Take MS Speicher holen (gibt es hier beim örtlichen Händler).

    Was genau hat es mit den Timings eigentlich auf sich?
    Sollte die Speichergeschwindigkeit bei einem P4 (Northwood; auf einem MSI 648 Max) bei beiden Speichern bei 266 Mhz effektiv liegen?

    Mein BIOS lässt keine genauen Speichereinstellungen zu, bis auf das Einstellen der CAS Latenz, die ich (entsprechend dem Take MS Spiecher) auf 2.5 eingestellt habe. Ansonsten gibt es nur abstrakte Begriffe wie "turbo", "normal", "ultra", etc. als Einstellungsmöglichkeiten. Hier habe ich "turbo" gewählt.

    Lesedurchsatz (ausgelesen mit Everest):
    Lesegeschwindigkeit: 1979 MB/s

    Schreibdurchsatz (Everest):
    700 MB/s

    Speicherverzögerung (Everest):
    150 ns

    Hoffe mal, dass man da noch was machen kann ;). Generelle Erläuterungen zu den Begriffen wie CAS-Latenz oder so findet man im Forum wohl nicht, oder? Wie wäre es mal mit einem erweiterbaren Begriffslexikon?

    Gibt es hier z.B. auch und ich finde so etwas sehr lobenswert! Naja, isn anderes Thema !

  2. Standard

    Hallo UnbekannterNr.2,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Speicher optimieren #2
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Hi,

    Sag uns erstmal dein restliches System. Dann gucken wir mal weiter! Vielleicht hilft das hier
    WEgen den Erläuterungen

  4. Speicher optimieren #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Brauch man da noch andere Angaben als Mainboard, CPU und Arbeitsspeicher?

    Naja, hier mal die Angaben...:
    P4 (Northwood; auf einem MSI 648 Max) mit 2.6ghz
    Speicher siehe ersten Post

    ---

    radeon 9600 pro
    vivanco soundkarte
    60 gb festplatte

  5. Speicher optimieren #4
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Lass Everest doch mal den Durchsatz auslesen, wenn nur der 400MHz-Speicher gesteckt ist! Wenn der Durchsatz dann immer noch so bescheiden ist, kannste dir mal ein Aufrüsten überlegen.
    Die Timings gleich zuschlaten wird (fast) nix bringen, am ehesten noch, wenn du beide Speicher auf derselben Frequenz laufen lässt!

  6. Speicher optimieren #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Mmmh, also der 512MB Speicher von Take MS läuft jetzt mit effektiv 266 Mhz und liefert folgende Werte:

    Lesedurchsatz: 1971 MB/s
    Schreibdurchsatz: 624 MB/s
    Speicherverzögerung: 148.9ns

    Übrigens habe ich wieder die bereits in einem anderen Thread beschriebenen Startprobleme, wenn ich nur diesen Speicher laufen lasse... . Kann es sein, dass die Abwärtskompatibilität bei meinem alten BIOS nicht mehr gegeben ist? Steht auch schon ne Warnung in Everest wg. Alter des BIOs über 2 Jahre!

    "Startprobleme"

  7. Speicher optimieren #6
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Du kannst ja mal probieren das Bios zu flashen. Hier eine Anleitung!

    Ich hab gedacht, das das Problem gelöst ist!?


Speicher optimieren

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Memory Solution BD512TEC500

liste arbeitsspeicher msi 648 max

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.