Unterschied PC8500/1066 und PC6400/800

Diskutiere Unterschied PC8500/1066 und PC6400/800 im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo erstmal! Also ich will mir in naher Zukunft einen PC zusammenbauen. Im Moment warte ich noch auf die neuen ATi-Karten, damit der Preis der ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. Unterschied PC8500/1066 und PC6400/800 #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard Unterschied PC8500/1066 und PC6400/800

    Hallo erstmal!
    Also ich will mir in naher Zukunft einen PC zusammenbauen.
    Im Moment warte ich noch auf die neuen ATi-Karten, damit der Preis der Nvidia-Karten fällt, bzw. ich mir eine von ATi holen kann, falls die schneller sind.

    Die einzige Sache die ich noch nicht wirklich verstanden habe sind RAM-Riegel.

    Beispielsweise die hier:
    hardwareversand.de - Artikel-Information
    hardwareversand.de - Artikel-Information

    Wahnsinniger Preisunterschied, aber sind die teuren 1066er so viel besser als 800er? Wenn ich jetzt zum Beispiel Crysis und UT3 spielen möchte, sollte ich dafür 1066er RAM haben?

    Dann nochmal zu den Angaben:
    800er->CL4 (4-4-4-12-T1)
    1066er->CL5 (5-5-5-15)

    1. Was ist T1?
    2. Gilt bei RAM also je HÖHER die Zahlen, desto KÜRZER die Zugriffszeit und desto SCHNELLER der RAM?

    Vielen Dank schonmal für die kommende Hilfe!

  2. Standard

    Hallo ExtremeShock,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Unterschied PC8500/1066 und PC6400/800 #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Wofür soll der RAM denn sein?
    (CPU, übertakten geplant?)

    Die 1066er bieten mehr Durchsatz und sind daher für extreme Übertaktungen und/oder um das Letzte aus einem Athlon64/X2 rauszuholen, ganz gut. Aber der irrsinnig hohe Preisunterschied macht sich mit Sicherheit nicht in ähnlicher Leistungssteigerung bemerkbar.

    zu 2.: Welche ZAHLEN meinst Du? 4-4-4-12 und mehr oder weniger auch T1 sind die Latenzzeiten und die sollten möglichst niedrig sein, aber CL4 ist trotzdem nur unwesentlich schneller als CL5.

    Für einen gewöhnlichen Intel Core2Duo reicht normalerweise schon PC5300/DDR2-667 und für einen Athlon64/X2 braucht man auch nicht mehr als PC6400/DDR2-800. Alles Schnellere macht sich nur in Benchmarks und im Geldbeutel bemerkbar...

    Hier noch was zum Lesen: DDR-SDRAM - Wikipedia

  4. Unterschied PC8500/1066 und PC6400/800 #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard

    Also der RAM sollte für einen C2D E6600 sein.
    Wieso ist denn der 1066er von den Werten her schlechter?!

    Also mein PC wird ein reiner Spiele- und Media-PC.
    Übertakten will ich den eigentlich nicht, bringt ja eh nicht viel mehr Leistung.

  5. Unterschied PC8500/1066 und PC6400/800 #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Um den hohen Takt zu erreichen, müssen die Hersteller scheinbar derzeit Abstriche bei den Timings machen. Aber er ist trotzdem insgesamt schneller, denn Takt ist wichtiger als Latenzzeiten.

  6. Unterschied PC8500/1066 und PC6400/800 #5
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    kauf dir 800er Ram, ist derzeit meiner Meinung nach am effektivsten, und für nen E6600 ideal zum übertakten, zudem günstig

  7. Unterschied PC8500/1066 und PC6400/800 #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard

    Okay, vielen dank.
    Das höre ich doch gerne.


    Noch 3 Fragen:
    1. Dieser 1066er wäre ja günstiger und hat besser Zugriffszeiten (CL4-4-4-15)
    hardwareversand.de - Artikel-Information
    Ist der schneller als der andere 1066er im ersten Post von mir?
    2. Was für eine Rolle spielt die Spannung? Muss man da irgendwas beachten?
    3. Ein E6600 läuft mit 1066er schneller als mit 800er oder? Es ist nämlich so: Ich bin jemand der echt selten upgraded und deshalb hätte ich gerne einen PC mit dem ich einige Jahre auf hohen Detailgraden spielen kann.

  8. Unterschied PC8500/1066 und PC6400/800 #7
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    1. ja
    2. mehr Spannung größere Abwärme, ggf. manuell Einstellen ansonsten kein Nachteil
    3. ja, minimal

  9. Unterschied PC8500/1066 und PC6400/800 #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Die Core2Duo laufen eigentlich schon mit 667er RAM super.
    800er braucht man da nur zum Übertakten oder man nimmt ihn, weil er nicht wirklich teurer ist. Aber 1066er ist einfach rausgeworfenes Geld.


Unterschied PC8500/1066 und PC6400/800

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

pc 8500

pc8500

pc-8500
pc8500s
pc8500 wiki
ram pc8500
ddr2 pc8500
unterschied pc6400 pc8500
unterschied pc6400 wikipedia
pc8500 cl5
pc8500 pc8500s
unterschied pc2 8500 6400
unterschied speicher pc8500 pc5300
speicher pc8500
pc8500 pc6400
unterschied pc8500 8500f
pc8500 ddr2
pc8500 was ist das
ram unterschied pc 6400 8500
pc6400 ddr2
pc8500 unterschied pc8500s
pc5300 pc6400 unterschied
was ist pc 8500
pc6400 oder pc8500
unterschied pc1333 und pc8500

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.