welche unterschiede zwischen Corsair Xms2 und dem Dominator Speicher??

Diskutiere welche unterschiede zwischen Corsair Xms2 und dem Dominator Speicher?? im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Moin, ich stehe vor den Anschaffung von neuem Arbeitsspeicher. Wo liegen bitte die unterschiede zwischen dem http://corsairmemory.com/corsair/pro...8-8888C4DF.pdf und http://corsairmemory.com/corsair/pro...048-6400C4.pdf cu nobsy lohnt sich es den ...



 
  1. welche unterschiede zwischen Corsair Xms2 und dem Dominator Speicher?? #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von nobsy

    Mein System
    nobsy's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Extreme X6800
    Mainboard:
    ASUS Striker Extreme
    Arbeitsspeicher:
    4GB G.Skill 2x F2-6400PHU2-2GBHZ CL4-4-4-12 1T 800Mhz 2,0V
    Festplatte:
    2x Samsung 250GB mit 2x Silentmaxx HD-Silencer Rev.2
    Grafikkarte:
    2x Gainward Bliss 8800GTX
    Soundkarte:
    Terratec Aureon Space
    Monitor:
    22" Samsung SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker 830 Evolution Black mit 8x12mm LED Lüfter blau
    Netzteil:
    Be Quiet Dark Power Pro 750W
    Betriebssystem:
    XP

    Standard welche unterschiede zwischen Corsair Xms2 und dem Dominator Speicher??

    Moin,

    ich stehe vor den Anschaffung von neuem Arbeitsspeicher.

    Wo liegen bitte die unterschiede zwischen dem

    http://corsairmemory.com/corsair/pro...8-8888C4DF.pdf

    und

    http://corsairmemory.com/corsair/pro...048-6400C4.pdf


    cu nobsy


    lohnt sich es den Dominatorspeicher zu kaufen???

  2. Standard

    Hallo nobsy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. welche unterschiede zwischen Corsair Xms2 und dem Dominator Speicher?? #2
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    hmmm * ohne dich jetzt noch mehr verwirren zu wollen.

    Schau dir im Vergleich noch die "6400 C4 Pro" an:
    http://corsairmemory.com/corsair/pro...-6400C4PRO.pdf

    Und was mir spontan aufgefallen ist, ist die JEDEC Spezifizierung.

    Dazu noch die Unterschiedlichen Spannungen die Angegeben werden.

    Obendrein scheint der Dominator-Speicher noch für bestimmte Kühlkonzepte weiter optimiert zu sein.

    Was das mit den unterschiedlichen Spannungen aussagen soll, weiss ich jetzt allerdings nicht.

    Die Latenzen scheinen ziemlich *gleich* zu sein.

    Dafür steht in dem PDF vom Dominator noch etwas von irgendwie getesteten MHZ drin, was bei den Anderen etwas anderst drinsteht.

    und bei meinen 6400 C4 Pro scheint es zumindest so zu sein, das diese die 4-4-4-12 (2t) schaffen und auch so getestet wurden? Zumindest bei 800 mhz.

    Wobei die Dominator besonders bei dem Satz schon ziemlich "dominant" wirken, weil diese ja eher in richtung 1111 mhz benannt werden. Was soviel heissen kann wie dass diese in dem Bereich funktionieren. Aber mit welchen Latenzen sie das in dem Bereich tun werden.. *keine Ahnung*

    Dafür wird der Speicher aber im SPD (=ca. kleiner chip mit infos über den Speicher für das BIOS usw). Mit anderen Latenzen von Haus aus erkannt. (Das heisst Usereingriff bei den Latenzen erforderlich).

    Weil diese scheinbar allesamt mit "5-5-5-18" das erste Mal anlaufen werden?

    weiss ich jetzt garnimmer* wie das bei meinen 6400C4 Pro ist.

    Aber mir selbst erweckt sich der Eindruck, dass diese Dominator etwas mehr Potential haben könnten* obwohl in dem Dokument etwas seperiert bis hin zu differenziert von Latenzen und MHZ geredet wird.

    Also ob die Dominator Speicher dann auch mit 4-4-4-12 (2t) bei 1111 mhz laufen, weiss ich nicht. Will es aber auch nicht dementieren *wird schon irgendwie möglich sein? Oder auch nicht? Das hängt ja auch immer vom Chipsatz und vom Board ab. Aber es steht drin;

    "JEDEC STANDARD 5-5-5-18 values at 800 mhz.
    "EPP STANDARD 4-4-4-12-2T,2.4V Values.

    Ich würde aber - glaube ich - meinen RAM (6400 C4 Pro) keine Überspannungen zumuten wollen*

    Wobei diese Dominator die 2.4 zu vertragen scheinen, wobei ich wiederum nicht genau sagen kann ob Corsair auch für die von ihnen angegeben 1111 MHZ ihre Garantie geben, bei der von ihnen angegebenen Spannung von 2.4V?

    Also meine C4 Pro werden eben mit 2.1 V angegeben und es ist in keinster Weise die Rede von 1111 mhz. Dafür haben die C4 Pro lustige Blinklichter :)

    Aber für OC er sind die Dominator bestimmt interessant und die klingen irgendwie in Richtung möglicher höherer FSB an.

    Achso nicht das Verwirrungen vorkommen Versuche bei dem Was ich geschrieben habe immer 1x an die Dominator und einmal an die C4 Pro zu denken.

    Also ich glaube die Dominator haben kurz gesagt eher die OC er als Zielgruppe. (Overclocker).

    Wobei ich jetzt nicht weiss,,, damit währe dann wohl ein quasi "synchroner" Betrieb mit CPUs mit einem effektiven FSB von 1066 MHZ möglich?
    Und wenn eben 1111 mhz garantiert würden, dann währe der Speicher auch dort ideal.
    Also währe ein Core2 Duo mit FSB 266mhz (quadpumped 1066) wohl ideal dafür. Währen dann aber anscheinend bei 1111 mhz schon an der Grenze, was die Latenzen von 4-4-4-12 bei 2.4 anbelangt -schätze ich.

    und um es nochmal zu verdeutlichen in dem Dokument steht halt quasi drin dass sie verifiziert haben, dass diese Speicher auf mehreren Platinen anscheinend mit 1111 MHZ bei 4-4-4-12-2T bei 2.4 VDIMM. zu laufen scheinen.

    Wobei das "Zweifeln" und "Scheinen" eine Krankheit von mir bei sowas ist.

    Und die Rede ist auch von einem Airflow Fan in dem Dokument - folglich gehe ich davon aus, dass diese mit einer Art Lüfter ins Haus kommen oder zu kombinieren sind, was mich darauf schliessen lässt, dass es die Selben Speicherbausteine sein könnten, welche aber durch ein stark überdachtes Kühlkonzept und mehr Spannung eben zu mehr Leistung animiert wurden.?? Ist aber nur eine Vermutung.

    /fertig.

    Gruss

    R


welche unterschiede zwischen Corsair Xms2 und dem Dominator Speicher??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

xms2 unterschiede

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.