Will Neues System bauen AM2

Diskutiere Will Neues System bauen AM2 im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Also ich hebe mir gedacht: Bord: PC Hardware > Komponenten > Mainboards Ram: PC Hardware CPU: ein Am2 5000 was mein ihr dazu könnt ihr ...



 
  1. Will Neues System bauen AM2 #1
    Volles Mitglied Avatar von schweigisnuffi0

    Mein System
    schweigisnuffi0's Computer Details
    CPU:
    Intel Quad CPU Q9300 @ 3,4GHz
    Mainboard:
    EVGA NF78
    Arbeitsspeicher:
    2x 2048 MB OCZ 1066Mhz
    Festplatte:
    Samsung2x160 Gb Samsung 500Gb
    Grafikkarte:
    2X NVIDIA GeForceXFX GTX 280XT
    Monitor:
    SyncMaster 245B
    Gehäuse:
    COOLERMASTER COSMOS S RC-1100
    Netzteil:
    Be Quiet 700 Watt
    Betriebssystem:
    Win 7
    Laufwerke:
    2x DVD Brenner

    Standard Will Neues System bauen AM2

    Also ich hebe mir gedacht:


    Bord:
    PC Hardware > Komponenten > Mainboards

    Ram:
    PC Hardware

    CPU: ein Am2 5000 was mein ihr dazu könnt ihr mir bitte weiter helfen. Alles zusamen 450€ kosten

  2. Standard

    Hallo schweigisnuffi0,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Will Neues System bauen AM2 #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ich würde zum X2 4600+ in der EE Variante greifen. Dieser hat eine Verlustleistung die der der Intel C2Ds entspricht und ist genau so teuer wie die Standardvariante. Außerdem muss er aufgrund seines Multis nicht mit verringerter Speicherleistung arbeiten, wie das beim 5000er der Fall wäre.

    Beim Athlon muss nämlich die Taktfrequenz des Prozis geteilt werden, um den Speichertakt zu erhalten. Hier gibt es aber keine halben Teiler! Doch 2600MHz durch 400 wären 6,5. Hier wird auf den nächst höheren Teiler aufgerundet, also 7. 2600MHz durch 7 sind aber nur 371MHz für den RAM. Beim 4600er kann der 6er Teiler verwendet werden und der RAM würde mit 2400MHz durch 6 ist gleich 400MHz arbeiten.
    Oder aber du bleibst beim 5000er und wählst 667er RAM, der dann leicht von 333MHz auf 371MHz übertaktet wird, was fast jeder Marken 667er RAM schafft.

  4. Will Neues System bauen AM2 #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von schweigisnuffi0

    Mein System
    schweigisnuffi0's Computer Details
    CPU:
    Intel Quad CPU Q9300 @ 3,4GHz
    Mainboard:
    EVGA NF78
    Arbeitsspeicher:
    2x 2048 MB OCZ 1066Mhz
    Festplatte:
    Samsung2x160 Gb Samsung 500Gb
    Grafikkarte:
    2X NVIDIA GeForceXFX GTX 280XT
    Monitor:
    SyncMaster 245B
    Gehäuse:
    COOLERMASTER COSMOS S RC-1100
    Netzteil:
    Be Quiet 700 Watt
    Betriebssystem:
    Win 7
    Laufwerke:
    2x DVD Brenner

    Standard

    Stell mir mal was bitte zusamen. Ich kapier das nicht

  5. Will Neues System bauen AM2 #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ist doch garnicht so schwer:
    Taktfrequenz des Prozessors durch die des Speichers muss eine ganze Zahl sein, 6,5 ist nicht erlaubt, 6 oder 7 schon. Der 5000+ arbeitet real mit 2600MHz. Diese müssen geteilt werden, damit man den Takt für den Speicher erhält. 2600 durch 6 ist 433MHz, der Speicher würde also mit mehr als 400MHz betrieben. Daher wird automatisch der nächst größere Teiler genommen, die 7. 2600 durch 7 ist 371MHz. Der Speicher ist zwar langsamer, aber er wird nicht mehr außerhalb der Spezifikation betrieben.
    Mit anderen Worten: Mit einem X2 5000+ verschenkt man Speicherleistung, da selbiger nicht mit seiner vollen Taktfrequenz arbeitet.

    Daher lieber zum 4600+ greifen, der regulär mit 2400MHz arbeitet, da hier die Taktfrequenz durch 6 geteilt werden kann und der Speicher somit mit vollen 400MHz arbeiten kann.

    Vorschlag:
    AMD Athlon X2 4600+ EE (EE steht für "energy efficient", dieses Modell braucht weniger Strom und ist kühler), das Board und der Speicher, den du gepostet hattest, kannst du nehmen.

  6. Will Neues System bauen AM2 #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von schweigisnuffi0

    Mein System
    schweigisnuffi0's Computer Details
    CPU:
    Intel Quad CPU Q9300 @ 3,4GHz
    Mainboard:
    EVGA NF78
    Arbeitsspeicher:
    2x 2048 MB OCZ 1066Mhz
    Festplatte:
    Samsung2x160 Gb Samsung 500Gb
    Grafikkarte:
    2X NVIDIA GeForceXFX GTX 280XT
    Monitor:
    SyncMaster 245B
    Gehäuse:
    COOLERMASTER COSMOS S RC-1100
    Netzteil:
    Be Quiet 700 Watt
    Betriebssystem:
    Win 7
    Laufwerke:
    2x DVD Brenner

    Standard

    Aber 5000 ist billiger als der 4600 Mindfactory Online-Shop

  7. Will Neues System bauen AM2 #6
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Wow, ganze 10 Euro!
    Dafür wird er viel wärmer und ist nicht schneller, da die 200MHz höherer Kerntakt durch den niedrigeren Speichertakt verpustet werden. Außerdem hast du mit dem 4600+ EE und einem guten Kühler ruckzuck die 200Mhz Kerntakt durch leichtes OC wieder drin. Dann bist du gleich nochmal so schnell unterwegs, weil der Speicher auch übertaktet wird und die Gesamtleistung steigt.

    Allerdings kann man in diese Preisklasse auch auf einen C2D E6300 mit dem Gigabyte GA-P965-DS3 nehmen (verzichtet allerdings auf die SLI-Option) und mit minimalem OC sogar einen FX-60 in den Sack stecken...

  8. Will Neues System bauen AM2 #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von schweigisnuffi0

    Mein System
    schweigisnuffi0's Computer Details
    CPU:
    Intel Quad CPU Q9300 @ 3,4GHz
    Mainboard:
    EVGA NF78
    Arbeitsspeicher:
    2x 2048 MB OCZ 1066Mhz
    Festplatte:
    Samsung2x160 Gb Samsung 500Gb
    Grafikkarte:
    2X NVIDIA GeForceXFX GTX 280XT
    Monitor:
    SyncMaster 245B
    Gehäuse:
    COOLERMASTER COSMOS S RC-1100
    Netzteil:
    Be Quiet 700 Watt
    Betriebssystem:
    Win 7
    Laufwerke:
    2x DVD Brenner

    Standard

    Also gut :

    Bord :ASUS M2N-SLI Deluxe CPU:AMD Athlon64 X2 EE 4600+ aber was für ein Ram soll ich noch nehmen zu den Komponenten

  9. Will Neues System bauen AM2 #8
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Der RAM, auf den du im Eingangspost verlinkt hast, ist doch genau richtig!? Um ganz sicher zu gehen, könntest du halt noch googlen, ob es bekannte Probs mit exakt dem RAM und dem Baord gibt...


Will Neues System bauen AM2

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.