Winbond B5

Diskutiere Winbond B5 im Arbeitsspeicher (RAM) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute!!! Ich habe das Corsair XMS 1024 3200LL Rev 3.1 Kit und da sind die Winbond B-5 verbaut und jetzt wollte ich fragen ob ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Winbond B5 #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard Winbond B5

    Hallo Leute!!!

    Ich habe das Corsair XMS 1024 3200LL Rev 3.1 Kit und da sind die Winbond B-5 verbaut und jetzt wollte ich fragen ob mir jemand sagen kann wie hoch ich mit der Spannung gehen kann da ich leider nichts finden konnte bei Google und so frag ich mal euch.

    mfg cleener

  2. Standard

    Hallo cleener1982,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Winbond B5 #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Falls Du BH-5 meinst: 3,3V sind möglich... Ob das gut für die Module ist ist ne andere Sache...

  4. Winbond B5 #3
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Du meinst wohl BH-5? Naja da gibts neue und alte BH-5, welche sinds denn genau? Die alten sind spezifiziert bis 3,6v, wobei man ab 3,3v aktiv kühlen sollte, die neuen verkraften nichmehr so viel, ich weiss garnich wie viel xD

  5. Winbond B5 #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Nein ich meine B-5 und nicht BH-5 bei denen weis ich das man die locker 3.3Volt geben kann aber eben nicht bei den B-5.

    Bei meinem Mobo A8N-E kann ich bis 3 Volt gehen und da will ich wissen ob das mein Ram auch mittmacht.

    mfg cleener

  6. Winbond B5 #5
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    B5 bei den Corsair kenn ich auch nicht.. müssen BH5 sein..
    wo liest du das ab!?

  7. Winbond B5 #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Sorry ich habe mich vertan es sind Infineon B5 und abgelesen hab ich es hier
    http://www.techpowerup.com/memdb/

  8. Winbond B5 #7
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ich kenne den chip jetzt auch nicht.. aber 2,8 volt kannste wohl anlegen
    ich würde denen auch 3 volt geben
    lass mal prime laufen und mach den fingertest an den rambausteinen
    gut warm dürfen sie ja werden

  9. Winbond B5 #8
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    ja.. den Infineon B5 kannste bis 2,8V geben..

    aber net mehr.. so doll zum OC gehen die auch nich..!


Winbond B5

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.