• AMD-Richland-Familie bekommt günstige Ableger ohne Grafikeinheit

    Chip-Hersteller AMD erweitert das Portfolio seiner Richland-basierten Prozessoren für den Sockel FM2 um drei günstige Varianten mit deaktivierter GPU, den Sempron 250, den Athlon X2 350 sowie den Athlon X4 750





    AMDs Sockel FM2-Prozessoren, auch Accelerated Processing Unit (APU) genannt, bestehen Grundlegend aus einer Kombination aus Prozessor-Einheit mit einem integrierten Grafik-Chip. Bei der aktuellen Richland-Generation für Desktopsysteme ist dies bisher auch der Fall, doch AMD hat sich wie bei der Trinity-Generation, vorbehalten, vereinzelt günstige Pendants ohne integrierte GPU anzubieten. Diese Prozessoren werden dann unter dem Athlon- respektive Sempron-Label vermarktet.


    Mit der Richland-Generation bringt AMD laut CPU-World drei Mitstreiter ins Feld, die ohne eine GPU ihren Dienst meistern sollen. Angeführt von einem 4-Kerner, dem Athlon X4 750, welcher einen maximalen Takt von 3,4 Gigahertz sowie einen vier Megabyte großen L2-Cache aufweisen kann. Der kleinere Athlon X2 350 arbeitet mit zwei Kernen, welche jeweils bis zu 3,5 Gigahertz takten und verfügt über einen 1 Megabyte großen L2-Cache. Der kleine Sempron-Ableger arbeitet ebenfalls mit zwei Kernen von jeweils 3,2 Gigahertz Takt mit einem Level-2-Cache von einem Megabyte.

    Die TDP-Einstufung soll sich bei allen drei Modellen unterhalb 65 Watt bewegen.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19415-amd-richland-athlon-sempron.jpg


    Zu welchem Zeitpunkt die CPU-Ableger des Richlands den Handel erreichen sollen ist wie die Preisgestaltung auch, momentan noch offen.

    Gefällt dir der Artikel

    AMD-Richland-Familie bekommt günstige Ableger ohne Grafikeinheit

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Mushkin Scorpion Deluxe PCIe SSD: besonders schnelle PCI-Express-SSD im Steckkartenformat vorgestelltMushkin Ventura Ultra: neue schnelle USB-3.0 Speicher-Stick-Serie kündigt sich an »
    Ähnliche News zum Artikel

    AMD-Richland-Familie bekommt günstige Ableger ohne Grafikeinheit

    AMD Athlon X4 880K - weiterer Vier-Kern-Prozessor ohne integrierte Grafikeinheit aufgetaucht
    Auch wenn AMD den neuen Athlon X4 880K noch nicht offiziell angekündigt hat, wird dies der dritte Prozessor mit zwei Modulen, vier... mehr
    Computex 2015: GeForce GTX 980 Ti kommt als günstige Variante zur fast gleich schnellen Titan X
    Im Zuge der Computex hat der Chiphersteller Nvidia seine neue GeForce GTX 980 Ti vorgestellt, welche wie zu erwarten gewesen ist, der... mehr
    Cooltek UMX1 Plus: Mini-ITX-Gehäuse mit Kamineffekt-Kühlung bekommt Nachfolger mit verbesserter Raumaufteilung
    Das Cooltek UMX1-Mini-ITX-Gehäuse bekommt jetzt einen Nachfolger, welcher durch das Plus im Anhang erkennbar sein wird. Während sich... mehr
    Lian Li PC-Q33: edler Mini-Cube bekommt jetzt Seitenfenster
    Bei den Cube-Gehäusen kommt es nicht nur auf Ästethik an, sondern auch auf eine praktikable Raumaufteilung. In vielerlei Hinsicht ist das... mehr
    AMDs Kabini-Prozessoren kommen jetzt auch ohne Grafikeinheit als Athlon X4
    Der kalifornische Chiphersteller AMD bereitet derzeit zwei neue Prozessoren für die Sockel AM1-Plattform vor, die allerdings nicht wie die... mehr

    AMD-Richland-Familie bekommt günstige Ableger ohne Grafikeinheit

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.