• Razer Tartarus: konfigurierbares Membran-Gaming-Keypad mit ergonomischem Komfort angekündigt

    Razers neueste Produktvorstellung, das Membran-Gaming-Keypad Tartarus soll dem Spieler mehr Präzision, Kontrolle und Komfort bieten



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19510-razer-tartarus-gallery-2.png

    Als Nachfolger des beliebten und mit zahlreichen Awards ausgezeichneten Gaming-Keypad Razer Nostromo bietet das neue Razer Tartarus einen Formfaktor mit verbessertem Komfort sowie 25 frei programmierbare Tasten, einschließlich eines Acht-Wege-Daumen-Pads. Durch das Daumen-Pad können Gamer Bewegungen noch präziser ausführen. Zudem dient es gleichzeitig als Modifier, der die Tastenanzahl um den Faktor acht erhöht und so 128 verschiedene Kommando-Optionen liefert.


    Da sowohl die Makrolänge als auch die Anzahl der Spielprofile unbegrenzt sind, ist mit dem Razer Tartarus ein sofortiger Wechsel zwischen den acht Tastenbelegungen möglich. Darüber hinaus verfügt das Gaming-Keypad über eine umfassende Anti-Ghosting-Technologie sowie beleuchtete Tasten, damit der User selbst bei Dunkelheit die absolute Kontrolle hat.


    Bild 1 von 7https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19512-razer-tartarus-gallery-4.png
    Bild 2 von 7
    Bild 3 von 7https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19511-razer-tartarus-gallery-3.png
    Bild 4 von 7https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19513-razer-tartarus-gallery-5.png
    Bild 5 von 7https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19509-razer-tartarus-gallery-1.png
    Bild 6 von 7https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19515-razer-tartarus-gallery-7.png
    Bild 7 von 7https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19514-razer-tartarus-gallery-6.png


    Das Razer Tartarus legt grenzenlose Kontrolle in eine einzige Hand – und das kann man wörtlich nehmen, denn es bietet uneingeschränkte Flexibilität, Power und die ultimative Freiheit für die andere Hand. So bietet das Razer Tartarus einen echten Wettbewerbsvorteil im Spiel, sagt Min-Liang Tan, Mitgründer, CEO und Creative Director von Razer. Für passionierte Spieler kann dieses Gaming-Pad den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage bedeuten.


    Das Razer Tartarus kann mit Razer Synapse 2.0 konfiguriert werden – die firmeneigene Software funktioniert dann wie das Gehirn des Keypads. Razer Synapse 2.0 erlaubt es den Usern von Razer-Produkten, ihre individuellen Einstellungen zu speichern und diese von überall zu synchronisieren, da das Cloudsystem jederzeit von jedem Computer aus zugänglich ist.


    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19516-razer-tartarus-spezifikationen.jpg

    Das neue Razer Tartarus ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79,99 Euro im ausgesuchten Einzelhandel oder im Web-Shop von Razer erhältlich.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Razer Tartarus: konfigurierbares Membran-Gaming-Keypad mit ergonomischem Komfort angekündigt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (1)
    Soziale Netzwerke:
    « Mushkin Ventura Ultra: neue schnelle USB-3.0 Speicher-Stick-Serie kündigt sich anEVGA bringt Dual-BIOS für zahlreiche NVIDIA-Grafikkarten »
    Ähnliche News zum Artikel

    Razer Tartarus: konfigurierbares Membran-Gaming-Keypad mit ergonomischem Komfort angekündigt

    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    Razer Blade Stealth - 12,5 Zoll großes UHD-Ultrabook wird mit Razer Core zum Gaming-Notebook
    Im Rahmen der aktuellen CES (Consumer Electronics Show) im us-amerikanischen Las Vegas zeigt Razer sein neues Blade Stealth, ein 12,5 Zoll... mehr
    IFA 2015: Reinkarnation der Razer Diamondback mit 16.000 dpi
    Razers Diamondback ist eine Maus, die zur Legende avanciert ist. Dieses Eingabegerät ist bei vielen Gamern dermaßen beliebt, da sie sich... mehr
    Razer Wildcat: für E-Sportler besser als Microsofts Xbox One-Elite-Wireless-Controller?
    Vielen von euch wird der Hersteller Razer durch Produkte wie zum Beispiel die Mäuse "DeathAdder" und "Naga" oder auch die mechanische... mehr
    AMDs Radeon R9 Nano offiziell angekündigt - inklusive Preis - inklusive Teaser-Trailer
    Lange Zeit wurde heftigst über AMDs neue Radeon R9 Nano spekuliert - wie hoch ich Chiptakt liegt, wie groß demzufolge die Differenz zum... mehr

    Razer Tartarus: konfigurierbares Membran-Gaming-Keypad mit ergonomischem Komfort angekündigt

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Schon witzig, dass optisch kaum ein Unterschied zwischen Razer Tartarus und dem alten Belkin Nostromo 52er besteht. (Achtung es gab 2 Versionen, klein und "pro" mit Beleuchtung). Grüne statt blauer Beleuchtung und andere Tasten im Daumenbereich. Uhhhi. Und dafür 80,-?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.