• MSI GeForce GTX 680 Lightning L - abgespeckte Premium-Grafikkarte für Spieler kommt auf den Markt

    Mit der neuen GeForce GTX 680 Lightning (L) will der Grafikkartenhersteller MSI eine kostengünstigere Ausführung seiner bereits erhältlichen GTX 680 Lightning auf Basis des GK104-Chips aus dem Nvidia-Lager anbieten




    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/16629-msi-gtx-680-lightning-l-2.jpg



    Grafikkarten für Desktop-Systeme auf Basis der GeForce-GTX-680 aus dem Nvidia Regal, welche sich zu den schnellsten Single-GPU Modellen am Markt zählen dürfen, sind im Bezug auf die Absatzzahlen eher Randerscheinung im Gesamt-Markt. Trotz der hohen Energieaufnahme und enormer Verlustleistung finden die meist oberhalb 450 Euro angesiedelten GeForce-Pixelbeschleuniger im Gaming- oder Enthusiast-Segment ihre Käuferschicht. Mit der GeForce GTX 680 Lightning hat MSI bereits seid einiger Zeit eine dieser Ausnahmetalente im eigenen Aufgebot und erweitert dieses mit der GeForce GTX 680 Lightning, mit dem Kürzel L am Ende, um eine weitere Ausführung. Diese soll sich vor allem im Preis und der optimierten Leistungsaufnahme vom Schwester-Modell abheben, wozu MSI dieser eine kleine Leistungsbremse verpasst.




    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/16631-msi-gtx-680-lightning-l-5.jpg



    Konnte die MSI GeForce GTX 680 Lightning bislang noch mit einem Chip- und Speichertakt von 1110 MHz bzw. effektiven 6008 MHz aufwarten, wurde beim neuen Ableger die GK104-GPU um ca. 100 MHz abgesenkt. Die Grafikeinheit der GeForce GTX 680 Lightning L mit ihren 1536 CUDA Cores arbeitet demnach mit 1019 MHz. Der Boost-Takt wurde ebenfalls von 1176 Mhz auf nun 1084 MHz gedrosselt. Der 2 GB große GDDR5-Speicher hingegen bleibt auf dem gleichen hohen Niveau des Schwestermodells.




    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/16628-msi-gtx-680-lightning-l-1.jpg



    Bis auf die geringere Performance soll die neue MSI GeForce GTX 680 Lightning L die gleichen Features aufweisen. Neben dem Overclocking-Potential soll auch die Twin-Frozr-IV-Kühllösung, welche aus einem ausgeklügelten Heatpipe-Kühler mit zwei 100 mm-Lüftern besteht, weiterhin Bestandteil der neuen High-End-Grafikkarte bleiben. Hinzugekommen ist neben den bereits bekannten hochwertigen Bauteilen der Military-Class-III-Einstufung auf dem eigens entwickelten PCB, welche MSI auf all seinen Premium-3D-Beschleunigern verbaut, ebenfalls eine optimierte Spannungsversorgung, welche bei der L-Ausführung aus zwölf Phasen besteht (8+3+1). Die Bildausgabe erfolgt bei der GTX 680 Lightning L über HDMI-, DVI- oder DisplayPort-Anschlüsse.




    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/16630-msi-gtx-680-lightning-l-3.jpg



    Bisher ist unklar, wann MSI seine neue GeForce GTX 680 Lightning L hierzulande an den Start bringt. Ein Verkaufsstart ist derzeit nur für Japan bekannt, der 15. Februar 2013. Zudem nannte der Hersteller bisher nur 58.000 Yen als Verkaufspreis.




    Quelle: videocardz

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    MSI GeForce GTX 680 Lightning L - abgespeckte Premium-Grafikkarte für Spieler kommt auf den Markt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Western Digital - neuer Mediaplayer "WD TV Play" für 70 US-Dollar vorgestelltDataLocker DL2000E/FIPS-zertifizierte Security-Festplatte mit 2 Terrabyte vorgestellt »
    Ähnliche News zum Artikel

    MSI GeForce GTX 680 Lightning L - abgespeckte Premium-Grafikkarte für Spieler kommt auf den Markt

    Apple Watch Series 3 - Release, Preis und Gerüchte
    Bei der Apple Watch Series 2 hat sich im Vergleich zum Vorgänger optisch kaum etwas getan. Mit der Watch Series 3 könnte Apple einige... mehr
    Telekom Rufnummer mitnehmen - Nicht möglich & Stornierung aller Anträge
    Das mitnehmen der Rufnummer, beispielsweise von Vodafone, ist nicht mehr möglich. Wer plant zur Telekom zu wechseln, erhält zwangsläufig... mehr
    Alienware 13 - Throttling, Hitzeproblem und Lösung für laute Lüftergeräusche
    Das Alienware 13 verfügt über Leistung, doch ab einer gewissen Hitze setzt das sogenannte "throttling" ein. Werden die Lüfter aufgedreht,... mehr
    Nintendo Switch - Hardware Specs und Line-Up der gewagten Konsole
    Nintendo bringt am 3. März die neue Nintendo Switch heraus. Zu den Hardware Specs ist ein wenig bekannt. Dafür steht das Spiele Line-Up zum... mehr
    MSI Nightblade MI2 Mini-Gamer-PC im Test
    Wer auf der Suche nach einem Gaming-Fertig-PC ist, welcher zugleich möglichst wenig Platz einnehmen soll, sollte diesen Kurz-Test lesen,... mehr

    MSI GeForce GTX 680 Lightning L - abgespeckte Premium-Grafikkarte für Spieler kommt auf den Markt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.