• AMD Radeon R9 290 und 290X zeigen Spezifikationen auf durchgesickerter Präsentationsfolie

    Eine gute Woche vor dem vermuteten Marktstart von AMD´s Radeon R9 290 sowie 290X enthüllt eine Präsentationsfolie die Spezifikationen der neuen Grafikkarten



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/20346-1301007voices_1024x768.jpg


    Die japanische Webseit hermitage akihabara zeigt auf einer Folie gleich beide neuen "Hawaii-GPU´s", welche zur "Volcanic-Islands-Familie" gehören. Während das Flaggschiff R9 290X mit 2.816 Shadern sowie einem maximalen Chiptakt von 1.000 Megahertz ausgestattet sein soll, kommt das kleinere Schwestermodell auf 2.560 Stream-Prozessoren sowie einem Chiptakt von 947 Megahertz. Eine Frequenz zum sogenannten Basistakt wird nicht mehr angegeben, da die Taktraten mittlerweile flexibel bis zum spezifizierten Limit arbeiten.


    Die angegebenend TFLOPS von 5,6 beziehungsweise 4,9 beziehen sich auf den jeweils maximal möglichen Chiptakt beider Karten. Der jeweils 4 Gigabyte große Videospeicher soll mit einem 512-bit-Speicherinterface angebunden sein. Interessant bei der Leistung ist der Stromanschluss, der bei beiden Karten über jeweils einen 8-Pin und einen 6-Pin-Anschluss erfolgt, was einem maximalen Verbrauch von 225 Watt entspräche.


    Beide Karten, die zum neuen High-End-Bereich von AMD gehören, können mit der AMD TrueAudio Technologie überzeugen, unterstützen zudem DirectX 11.2, OpenGL 4.3 sowie erstmalig Mantle, was Features möglich macht, die über den DirectX-11.2-Standard hinausgehen.


    Die Karten der neuen Radeon R5, R7 und R9 sollen mit Ausnahme der beiden Radeon R9 290(X) Gerüchten zufolge bereits am morgigen Tag vorgestellt werden. Die beiden Top-Modelle könnten bereits nächste Woche folgen. Auch die Preisgestaltung bleibt vorerst noch völlig unklar, ein derzeitig spekulierter Preis soll zwischen 550 und 650 US-Dollar liegen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    AMD Radeon R9 290 und 290X zeigen Spezifikationen auf durchgesickerter Präsentationsfolie

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Creative Sound Blaster Omni Surround 5.1: externe 5.1-Soundkarte für Note- und Ultrabooks vorgestelltSilverstone ST30SF: kompaktes 300 W Netzteil für ITX-Systeme zeigt sich im schlanken SFX-Formfaktor »
    Ähnliche News zum Artikel

    AMD Radeon R9 290 und 290X zeigen Spezifikationen auf durchgesickerter Präsentationsfolie

    AMD Radeon R9 480X - erste Benchmark-Ergebnisse des Polaris-10-Pixelbeschleunigers aufgetaucht
    Im Netz sind erste Benchmark-Ergebnisse zu AMDs erwarteten Polaris-Grafikbeschleunigern aufgetaucht, die sowohl Polaris 10- als auch... mehr
    AMD Radeon R3 SSD - neue SSD-Serie mit TLC-Speicher und SM2256KX-Controller
    Nachdem Chiphersteller AMD mit der Radeon R7 SSD-Serie erstmals Flash-Speicherlaufwerke unter eigenem Namen vertrieben hat, folgt jetzt... mehr
    AMDs Radeon Pro Duo ist ab sofort im Handel erhältlich
    AMDs neues Dual-Core-Top-Modell mit der Bezeichnung "Radeo Pro Duo" ist in dieser Woche wie versprochen im Handel angelangt, womit sie auch... mehr
    AMD Wraith-Cooler jetzt im Retail-Bundle für den FX-8350 sowie den FX-6350 verfügbar
    Der neue, zur im Januar diesen Jahres veranstalteten Consumer Electronics Show (CES) vorgestellte Wraith-Cooler aus dem Hause AMD wurde ist... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - weitere Spezifikationen sowie Details zu Marktstart und Preis geleaked
    Zu den bisherigen Details, die wir zu AMDs kommenden Dual-Chip-Flaggschiff auf Fiji-Basis in Erfahrung bringen konnten, sind jetzt noch... mehr

    AMD Radeon R9 290 und 290X zeigen Spezifikationen auf durchgesickerter Präsentationsfolie

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.