• Nvidia GTX 660 und GTX 650 Ti Boost: Mittelklasse-Grafikkarten fallen durch Volcanic-Island-Launch im Preis

    Eine durchaus schnelle Reaktion folgt von Nvidia auf den gestrigen Release der neuen Volcanic-Island-Grafikkarten für die Desktop-Mittelklasse, denn der Grafikkarten-Entwickler korrigiert in Kürze die direkten Konkurrenzmodelle GeForce GTX 660 und GTX 650 Ti Boost im Preis nach unten



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/20390-geforce-gtx650ti.jpeg

    Dieses mal sieht sich wohl Grafikchip-Entwickler Nvidia im Zugzwang, seine Desktop Grafikkarten am Markt attraktiver zu positionieren, nachdem AMD die neuen Radeon R7- und R9-Serien im gleichen Marktsegment angesiedelt hat und dort der älteren GTX 660 sowie der GTX 650 Ti Boost kräftig zusetzen wird. Die Preisanpassungen umfassen also die GeForce GTX 660, welche nach Informationen von anandtech in Kürze für 179 US-Dollar angeboten werden wird und die beiden Ausführungen der jüngeren GeForce GTX 650 Ti Boost, die nach der Preissenkung ab 129 US-Dollar (1 GB Grafikspeicher) bzw. 149 US-Dollar (2 GB Grafikspeicher) den Besitzer wechseln. Die GeForce-Grafiklösungen der 700-Baureihe werden hingegen vorerst nicht günstiger werden, wie Nvidia deutlich machte. Wann die neuen Preise auch hierzulande am Markt ankommen, ließ der GPU-Hersteller noch offen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Nvidia GTX 660 und GTX 650 Ti Boost: Mittelklasse-Grafikkarten fallen durch Volcanic-Island-Launch im Preis

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « USB-Stick Freeware-Tools: die Beste portable Software auf dem kleinen Speicherstick zum mitnehmen, unsere ZusammenstellungAMD Radeon R9-290X: 64 Raster-Endstufen (ROPs) sowie Preisvorstellung scheinbar bestätigt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Nvidia GTX 660 und GTX 650 Ti Boost: Mittelklasse-Grafikkarten fallen durch Volcanic-Island-Launch im Preis

    Apple Watch Series 3 - Release, Preis und Gerüchte
    Bei der Apple Watch Series 2 hat sich im Vergleich zum Vorgänger optisch kaum etwas getan. Mit der Watch Series 3 könnte Apple einige... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - weitere Spezifikationen sowie Details zu Marktstart und Preis geleaked
    Zu den bisherigen Details, die wir zu AMDs kommenden Dual-Chip-Flaggschiff auf Fiji-Basis in Erfahrung bringen konnten, sind jetzt noch... mehr
    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein
    Laut neuesten Meldungen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen... mehr
    GTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor
    Auf der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia nun den Maxwell-Nachfolger "Pascal" GP100 in Form... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr

    Nvidia GTX 660 und GTX 650 Ti Boost: Mittelklasse-Grafikkarten fallen durch Volcanic-Island-Launch im Preis

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.