• Nvidia GeForce Titan - AMD wie auch EK Waterblocks bestätigen indirekt das Erscheinen der neuen Desktop-Grafikkarte

    Der direkte Konkurrent im Geschäft der Premium-Grafiklösungen AMD, spricht in einer Pressekonferenz über Nvidias kommende GeForce Titan, während EK Waterblocks als Hersteller für Grafikkarten-Wasserkühler bereits entsprechende Kühler entwickelt



    Das offene Geheimnis der letzten Wochen, Nvidia würde auf Basis des GK110-Chips eine neue Desktop-Grafiklösung für den Mainstream-Markt in den freien Handel bringen, scheint mittlerweile keines mehr zu sein. Zwar wurde eine entsprechende Grafikkarte noch nicht von Nvidia bestätigt aber zumindest AMD spricht jetzt offen über die Titan und EK Waterblocks arbeitet bereits an entsprechend potenten Kühllösungen.







    Grafikkartenentwickler AMD hat am Freitag im Rahmen einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz, in der es eigentlich um die eigenen Grafikkarten-Pläne für das Jahr 2013 ging, eine direkte Stellungnahme zur Nvidia GeForce Titan abgegeben. Demnach sieht AMD in der neuen High-End-Grafiklösung des Konkurrenten keine größere Bedrohung für die eigenen Desktop-Grafikkarten. Selbstbewusst und kämpferisch stellt das Unternehmen klar, dass es AMD sei, welche die Führung im GPU-Geschäft habe und diese auch nicht abgeben wolle. Etwas ungewöhnlich erscheint das AMD in seinem Statement keinerlei Neuigkeiten zu seiner Strategie im Grafikkarten-Geschäft verkündete, sondern nur bereits bekannte Informationen von offizieller Seite bestätigte. Demnach sieht der Fahrplan bei AMD vor, das die Radeon-HD-7000er Generation das komplette Jahr 2013 Aufgrund guter Nachfrage Bestand haben wird. Im laufe der kommenden Monate sollen weitere Grafikkarten der Radeon-HD-7000-Familie den Markt erreichen. Zusätzlich bestätigte AMD, dass weitere Boardpartner mit Dual-GPU-Modellen der Radeon HD 7990 in den Handel drängen werden. Die erwartete Radeon-HD-8000-Serie, basierend auf den neuen Sea Islands-Grafikchips, soll dann erst gegen Ende des Jahres im Desktop-Segment auf den Markt kommen.


    Direkt auf die Nvidia GeForce Titan angesprochen, welche nach bisherigem Stand die schnellste Single-GPU-Grafikkarte im Desktop-Bereich darstellen könnte, sagten die AMD-Vertreter leicht abwertend, diese sei nur eine limitierte Server-/Workstation-Grafikkarte und eigentlich nicht für das Desktop-Segment entwickelt. Zudem werde die Titan zumindest anfänglich nur in begrenzter Stückzahl den Handel erreichen und über den (hohen) Preis die Nachfrage regulieren.



    Auch EK Waterblocks, als Hersteller von Wasserkühlern für High-End-Grafiklösungen, meldete sich im Zusammenhang mit der erwarteten GeForce Titan zu Wort. Wie die Kollegen von videocardz berichten, arbeitet die Firma bereits an Full-Cover Wasserkühlern für das neue Nvidia-Flagschiff. Es scheint sogar als wären erste Samples eines Kühlers fertig entwickelt und EKWB fragt seine Kundschaft, welches Design dieser am Ende haben soll. Es stehen derzeit drei Varianten zur Auswahl. So heißt es in der Pressemeldung.....


    EK Water Blocks, Ljubljana based premium water cooling gear manufacturer, has opened a poll on EK-ThinkCell site where you can vote and choose your favorite design for the upcoming nVidia Geforce Titan Full Coverage series water block as well as the redesign of the existing EK-Supremacy CPU water block.







    Quelle: ht4u/hwluxx

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Nvidia GeForce Titan - AMD wie auch EK Waterblocks bestätigen indirekt das Erscheinen der neuen Desktop-Grafikkarte

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Sega DreamCast und Mega Drive - Retro-Spielekonsolen erleben Wiedergeburt in Form von NotebooksGeforce GTX Titan - Bilder und Spezifikationen tauchen angeblich schon auf »
    Ähnliche News zum Artikel

    Nvidia GeForce Titan - AMD wie auch EK Waterblocks bestätigen indirekt das Erscheinen der neuen Desktop-Grafikkarte

    Apple Watch Series 3 - Release, Preis und Gerüchte
    Bei der Apple Watch Series 2 hat sich im Vergleich zum Vorgänger optisch kaum etwas getan. Mit der Watch Series 3 könnte Apple einige... mehr
    Telekom Rufnummer mitnehmen - Nicht möglich & Stornierung aller Anträge
    Das mitnehmen der Rufnummer, beispielsweise von Vodafone, ist nicht mehr möglich. Wer plant zur Telekom zu wechseln, erhält zwangsläufig... mehr
    Alienware 13 - Throttling, Hitzeproblem und Lösung für laute Lüftergeräusche
    Das Alienware 13 verfügt über Leistung, doch ab einer gewissen Hitze setzt das sogenannte "throttling" ein. Werden die Lüfter aufgedreht,... mehr
    Nintendo Switch - Hardware Specs und Line-Up der gewagten Konsole
    Nintendo bringt am 3. März die neue Nintendo Switch heraus. Zu den Hardware Specs ist ein wenig bekannt. Dafür steht das Spiele Line-Up zum... mehr
    Windows 10 Fehler 651 beheben - so geht`s
    Keine Internet-Verbindung unter Windows 10 und die Problembehandlung deutet auf Fehler 651 hin. Wie ihr diesen Fehler beheben könnt,... mehr

    Nvidia GeForce Titan - AMD wie auch EK Waterblocks bestätigen indirekt das Erscheinen der neuen Desktop-Grafikkarte

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.