• Apple Mac Pro: Neuauflage des Workstation-Systems kommt ab Dezember 2013 in den Verkauf, Preise bereits bekannt

    Apple hat im Zuge seines Rundumschlages im Produktsortiment auch den kommenden Mac Pro in ungewöhnlicher Zylinderform offiziell mit Preisen und dem Marktstart angekündigt



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/20734-apple-macpro-2013-1.jpg

    Der mit 251 x 167 mm sehr kompakte Mac Pro bietet intern nur wenig Platz für Erweiterungen, so das die Belüftung nur von einem Lüfter bewältigt werden muß. Dabei zeigt sich die verbaute Hardware als durchaus leistungsfähig denn Apple bietet etliche Konfigurationen mit 4-, 6-, 8- und 12-Kern-Xeon-CPUs aus der Familie „Ivy Bridge-EP“ von Intel an, die mit bis zu 64 GB DDR3-1866-ECC-Speicher zusammenarbeiten können. Die exotische Performance-Auslegung des Workstation-Systems erklärt sich daraus, das der Mac Pro unter anderem für 4K-Videobearbeitung in Echtzeit ausgelegt wurde und dadurch auch mit maximal einem Terabyte Flash-Speicher bestückt werden kann, der per schneller PCIe-Anbindung Daten übertragen kann.


    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/20731-mac-pro-2013-5.jpeghttps://www.teccentral.de/artikel-attachments/20733-mac-pro-2013-7.jpeg

    Beim Apple Mac Pro in der jüngsten Generation übernehmen zwei FirePro-GPUs aus dem Workstation-Segment von AMD die Grafikberechnungen. Die Rückseite bietet vier USB-3.0- und sechs Thunderbolt-2-Buchsen sowie zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse und eine HDMI-1.4-Schnittstelle für Ultra HD. WLAN nach neuestem ac-Standard und Bluetooth 4.0 gehören ebenfalls zur gehobenen Ausstattung des 5 kg schweren Zylinders. Die maximale kontinuierliche Leistungsaufnahme des neuen Mac Pro wird unabhängig von der jeweiligen Konfiguration von Apple mit 450 W angegeben.


    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/20732-mac-pro-2013-6.jpeg

    Der Mac Pro in der Version 2013 wird ab Dezember diesen Jahres in zwei Basismodellen angeboten. Die Preise liegen für die Variante mit Quad-Core-CPU (3,7 GHz), 12 GB Arbeitsspeicher, einer 256 GB großen SSD sowie zwei FirePro-D300 Grafiklösungen bei 2999 Euro. Mit 6-Kern-Prozessor aus dem Intel-Lager, zwei FirePro-D500-Grafikkarten sowie 16 GB RAM werden stattliche 3999 Euro fällig.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Apple Mac Pro: Neuauflage des Workstation-Systems kommt ab Dezember 2013 in den Verkauf, Preise bereits bekannt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Dell Precision M3800: Workstation-Notebook mit hochauflösendem Display und Quadro-Grafik mit Preisen bekannt gewordenNetgear R7000: neuer WLan-Router als Top-Modell mit schneller Funkübertragung nach Standrard-ac angekündigt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Apple Mac Pro: Neuauflage des Workstation-Systems kommt ab Dezember 2013 in den Verkauf, Preise bereits bekannt

    Apple Watch Series 3 - Release, Preis und Gerüchte
    Bei der Apple Watch Series 2 hat sich im Vergleich zum Vorgänger optisch kaum etwas getan. Mit der Watch Series 3 könnte Apple einige... mehr
    Apple iPhone 7 Akku sparen - Diese Tipps helfen
    Besitzt ihr ein iPhone 7 könnt ihr mit einigen Einstellungen für längere Akku-Kapazität sorgen. Ein paar Tipps verraten euch wie ihr mit... mehr
    Apple - Neue Smartwatch, aber wo bleibt der Macbook / Mac Mini 2016?
    Wieder gibt es neue Produkte von Apple. Eine neue Apple-Watch, ein neues iPhone. Doch wo bleiben die neuen Macbook-Modelle oder ein neuer... mehr
    Intel Broadwell-E: erste Preise der neuen High-End-Prozessoren geleaked
    Intels bevorstehendes Lineup der Broadwell-E-Prozessoren für den Sockel LGA2011v3 beinhaltet zwei Sechskern-Prozessoren, einen Achtkerner... mehr
    PC-Arbeitsspeicher: Preise auf Sinkflug und Microsoft wird die Schuld gegeben
    Die Preise für Arbeitsspeicher (RAM) befinden sich aktuell auf einem Sinkflug, wobei der DDR3-Speicher sogar das niedrigste Niveau aller... mehr

    Apple Mac Pro: Neuauflage des Workstation-Systems kommt ab Dezember 2013 in den Verkauf, Preise bereits bekannt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.