• Plextor M6e: neue Gaming-SSD mit PCI-Express-Schnittstelle angekündigt

    Durch die zuverlässigen Plexwriter-CD-Brenner ist der Speicherhersteller Plextor berühmt geworden. Seit geraumer Zeit spielt der Hersteller aber auch in der Liga der SSD-Drives sowie Speichermedien aller Art eine große Rolle. Jetzt präsentiert Plextor mit der neuen M6e eine SSD, die dank der PCIe-Anbindung gerade im Gaming-Sektor für schnelle Ladezeiten sorgen soll



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21510-plextor-m6e.jpg


    Da die SATA-Express-Schnittstelle bisher noch nicht aus der Testphase gelangt ist, nutzt Plextor mit der neuen M6e noch den PCI-Express-Standard, um laut cdrinfo.com die Limitierung durch den SATA-6-Gbps-Port wirkungsvoll umgehen zu können.


    Die von Plextor speziell für die Gaming-Community entwickelte PCIe-SSD bietet auch ohne zusätzliche Treiber eine volle AHCI-Unterstützung, so dass auch der Bootvorgang problemlos direkt von neuen PCIs-SSD gelingen sollte und spürbar beschleunigt wird.

    Die technischen Daten sprechen für sich, denn der Hersteller gibt eine sequentielle Lesegeschwindigkeit von bis zu 770 MB/s sowie eine Schreibgeschwindigkeit von 625 MB/s an. Bezüglich der Kapazitäten sollen Modelle mit 128 Gigabyte, 256 Gigabyte und 512 Gigabyte geplant sein.





    Wann allerdings die neuen PCIe-SSDs der M6e-Baureihe vom Hersteller Plextor auf den Markt kommen, ist bisher noch nicht kommuniziert worden. Auch zu eine Preisvorstellung hat sich der Hersteller noch nicht geäußert.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Plextor M6e: neue Gaming-SSD mit PCI-Express-Schnittstelle angekündigt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Razer Project Christine: Voll modularer Gaming-PC in PlanungNvidia GeForce GTX 880M: Notebookgrafik vielleicht schon bald mit acht Gigabyte VRAM »
    Ähnliche News zum Artikel

    Plextor M6e: neue Gaming-SSD mit PCI-Express-Schnittstelle angekündigt

    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    AMDs Radeon R9 Nano offiziell angekündigt - inklusive Preis - inklusive Teaser-Trailer
    Lange Zeit wurde heftigst über AMDs neue Radeon R9 Nano spekuliert - wie hoch ich Chiptakt liegt, wie groß demzufolge die Differenz zum... mehr
    Philips BDM3490UC - 34-Zoll-IPS-Display mit leichter Wölbung angekündigt
    Hardwarehersteller Philips macht es der Konkurrenz nach und bringt nach dem BDM3470UP nun mit dem BDM3490UC auch ein gewölbtes IPS-Display,... mehr
    Fixstars 6000M: SSD mit 6 Terabyte Flash-Speicher angekündigt
    Die Preise pro Gigabyte Speichervolumen bei SSDs sind langsam, aber stetig am sinken. Den Grund dafür liefert unter anderem auch die... mehr
    Acer XB270HU - erster 27-Zoll IPS mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten, 144 Hz und G-Sync angekündigt
    FPS-Spieler setzen bevorzugt auf Monitore einer Bildwiderholfrequenz von 144 Hertz, welche bislang nur auf den TN-Paneltyp beschränkt... mehr

    Plextor M6e: neue Gaming-SSD mit PCI-Express-Schnittstelle angekündigt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.