• Schenker W713: Mobile Workstation mit 12-Core-Xeon-Prozessor sowie Nvidia Quadro K5100M verfügbar

    Das Leipziger Unternehmen Schenker ist bekannt für seine qualitativ hochwertigen Produkte, die sich beim Kauf sehr individuell konfigurieren lassen. Jetzt kann die W713-Serie ab sofort auch Intels Xeon-Prozessoren der Ivy-Bridge-E-Serie ausgestattet werden, wobei der Xeon E5-2697 v2 über 12 Rechenkerne mit jeweils 2,7 Gigahertz Basis- und drei Gigahertz Turbotakt verfügt



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21640-schenker-w713.jpg


    Die mobile Workstation der W713-Reihe gilt, richtig ausgestattet, zur derzeit leistungsstärksten der Welt. Neben dem Xeon-Prozessor kann der Käufer natürlich auch die passende Grafikeinheit in Form einer Nvidia Quadro K5100M mit satten acht Gigabyte GDDR5-Videospeicher inklusive dem Support für DircetX 11.1, CUDA sowie OpenGL 4.3 zur Unterstützung anfordern, was sich dann allerdings auch im Preis niederschlägt.

    Laut Schenker soll sich diese Kombination garade für anspruchsvolle Aufgaben wie AutoCAD-3D, 3D-Rendering, professionelle Grafikbearbeitung aber auch flüssige Video- und Audiokodierung eignen. Allerdings lässt der Hersteller auch eine Cunsumer-High-End-GPU des Typs AMD Radeon HD 8970M oder Nvidia GeForce GTX 780M, auch im SLI-Verbund zu.


    Die Bildausgabe erfolgt auf einem matten 17,3 Zoll-Display und bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Für die Daten stehen in der maximalen Laufwerksbestückung bis zu 4,5 Terabyte Speicherplatz zur Verfügung.


    Die mobile Schenker-Workstation W713 beginnt bei einem Preis von 2.099 Euro zuzüglich Versand. Darin befindet sich dann aber "lediglich" ein Intel Core i7-4820k mit vier Kernen, 3,7 bis 3,9 Gigahertz, 10 MB Level2-Cache sowie einer TDP von 130 Watt. Als Grafikeinheit in der Grundversion kommen zwei Consumer-GPU AMD Radeon HD 8970M mit vier Gigabyte GDDR5 im CrossFire-Modus zum Einsatz. Vier Gigabyte DDR3-1600 Megahertz, eine 320 Gigabyte große Festplatte, DVD-Brenner, WLAN, Bluetooth, beleuchtete Tastatur sowie Windows 8.1 64 Bit runden das Paket in der Grundausstattung für 2.099 Euro ab. Aber auch ein Windows der siebten Generation ist durchaus wählbar, allerdings dann gegen einen kleinen Aufpreis.


    Wer natürlich die Spitzenausstattung bevorzugt, welche dann den 12-Kerner Xeon E5-2697 v2 mit 30 Megabyte Cache, der Nvidia Quadro-Grafik, 32 Gigabyte RAM sowie 3 Terabyte SSD-Speicher für sich beanspruchen möchte, sollte sich dann über einen Endpreis von über 8.500 Euro nicht wundern.


    Wie man an den Ausstattungsmerkmalen und auch am Preis erkennen kann, richtet sich das Konfigurationsmodell der Workstation W713 ausschließlich an professionelle Anwender. Die Konfigurationstabelle sowie weitere Schenker-Modelle findet man wie gewohnt unter www.mysn.de.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Schenker W713: Mobile Workstation mit 12-Core-Xeon-Prozessor sowie Nvidia Quadro K5100M verfügbar

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (2)
    Soziale Netzwerke:
    « Samsung mSATA-SSD 840 EVO: erste 1 Terabyte mSATA-SSD befindet sich kurz vor der MarkteinführungAMDs Catalyst 14.1 Beta steht zum Download bereit »
    Ähnliche News zum Artikel

    Schenker W713: Mobile Workstation mit 12-Core-Xeon-Prozessor sowie Nvidia Quadro K5100M verfügbar

    Samsung SSD 850 Evo - erste 4 TB-SSD ab sofort im Handel verfügbar
    Aktuelle SSD-Speicherlaufwerke gelangen hinsichtlich ihrer Kapazität in Regionen, mit denen sie die größeren HDD-Laufwerke so langsam... mehr
    AMD Wraith-Cooler jetzt im Retail-Bundle für den FX-8350 sowie den FX-6350 verfügbar
    Der neue, zur im Januar diesen Jahres veranstalteten Consumer Electronics Show (CES) vorgestellte Wraith-Cooler aus dem Hause AMD wurde ist... mehr
    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein
    Laut neuesten Meldungen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen... mehr
    GTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor
    Auf der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia nun den Maxwell-Nachfolger "Pascal" GP100 in Form... mehr
    Jon Peddie Research erkennt leichten Aufwärtstrend bei den Enthusiasten-GPUs von AMD und Nvidia
    Wer die AMD-Entwicklung der letzten Monate noch im Hinterkopf hat wird wissen, dass hinsichtlich der Prozessoren und Grafikchips deutliche... mehr

    Schenker W713: Mobile Workstation mit 12-Core-Xeon-Prozessor sowie Nvidia Quadro K5100M verfügbar

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Magiceye04
      Magiceye04 -
      für anspruchsvolle Aufgaben wie 3D-CAT, §D-Rendering
      Hm, was das wohl ist?



      :D
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      sorry vetippt und geändert ;-) dankö
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.