• Hasselblad HV: Vollformat-DSLR auf Basis der Sony A99

    Der in Schweden ansässige Kamerahersteller Hasselblad hat sich bereits einen Namen im Bereich der Mittelformatkameras gemacht und ist bei Profis eine echte Hausnummer. Jetzt möchte der Hersteller sein Produktportfolio mit seiner ersten Kleinbild-Vollformat-Spiegelreflex-Kamera erweitern, doch die neue Hasselblad HV basiert großteils auf der bereits bekannten Alpha 99 aus dem Hause Sony



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21654-hv-top.jpg


    Im Kooperation mit Sony wurde die Hasselblad HV entwickelt, wobei der Hersteller im Gegensatz zu Sony eher das Luxussegment anpeilt, was sich demzufolge nicht nur in der Verarbeitung respektive Qualität ausdrückt, sondern auch vom Preisniveau. Die Hasselblad HV verfügt über einen Vollformatsensor mit den Abmessungen von 36 x 24 Millimetern, was der Größe eines Bildes bei Kleinformatfilmen entspricht. Der CMOS-Sensor kann dabei mit einer Auflösung von 24,3 Millionen Pixeln arbeiten wobei auch Serienbildaufnahmen mit sechs Bildern in der Sekunde bei voller Auflösung möglich sind. Die Lichtempfindlichkeit lässt sich zwischen ISO 50 bis ISO 25.600 wählen. Der Bildstabilisator befindet sich aber nicht mehr wie bei Nikon oder Canon in den Objektiven, sondern gleicht die Bewegungen gleich in der Aufhängung des Sensors aus, womit ein wesentlich ruhigeres und stabileres Bild geschossen werden kann.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21663-hv-cam.jpg


    Durch die Kooperation mit Sony ist es auch für die Hasselblad HV möglich, Objektive des japanischen Unternehmens aufnehmen zu können. Da es sich um eine DSLR handelt, befindet sich vor dem Sensor ein halbdurchlässiger Spiegel, womit ein Teil des Lichts auf den Sensor trifft. Einen optischen Sucher wird man bei der Hasselblad HV nicht mehr antreffen, stattdessen bekommt der Käufer einen elektronischen Sucher mit OLED-Display mit insgesamt 2,36 Millionen Bildpunkten, und wenn man nicht mit dem Sucher arbeiten möchte, steht einem noch ein klappbares 3 Zoll Display zur Verfügung, was mit 921.000 Bildpunkten auflöst.


    Die Verschlusszeit lässt sich zwischen 30 und 1/8.000 Sekunden einstellen. Für eine möglichst genaue Bestimmung der Bildschärfe sorgen insgesamt 212 Autofokus-Punkte worunter sich elf Kreuzsensoren befinden. Wenn es mal bewegte Bilder sein sollen, bietet die neue Hasselblad HV auch eine Videofunktion, welche in FullHD mit 25, 30, 50 und sogar 60 FPS aufzeichnen kann. Für den guten Ton sorgt ein integriertes Stereo-Mikrofon, welches im Aufnahmepegel justierbar ist. Dank eines Blitzschuhs kann ein optionales Blitzlicht aufgesteckt werden, einen bereits integrierten Blitz sucht man hier vergebens.



    Bild 1 von 6https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21656-hv-front.jpg
    Bild 2 von 6https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21660-hv-side.jpg
    Bild 3 von 6https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21658-hv-rear.jpg
    Bild 4 von 6https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21659-hv-case.jpg
    Bild 5 von 6https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21661-zeiss-lens.jpg
    Bild 6 von 6https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21657-batteries.jpg


    Damit die großteils aus der Alpha 99 stammende Technik nicht allzu sehr nach Sony wirkt, hat sich Hasselblad bei dem Gehäuse der HV für die Materialien Magnesium, Titan und Aluminium entschieden. Mit einer unter Vakuum realisierten Gesphasenabscheidung wurde eine Oberfläche geschaffen, die besonders verschleißarm sein soll und PVD-Gehäusebeschichtung genannt wird.


    Die Hasselblad HV wird zusammen mit einem Carl-Zeiss-Objektiv (Zeiss Vario-Sonnar T* 2,8/24-70 ZA) angeboten, wobei die Brennweite dann 24-70 Millimeter beträgt und die Blende einen Wert von 2,8 aufweist. Die Kombination aus Kamera-Body und Objektiv wird zu einem Preis von stolzen 8.500 Euro angeboten, inklusive eines speziellen Koffers. Der Body der Sony Alpha 99 liegt bei rund 1900 Euro, addiert mit einem Objektiv wie dem Zeiss Vario-Sonnar T* 2,8/24-70 ZA für rund 1.800 Euro ist man bei einem Kaufpreis von 3.700 Euro.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Hasselblad HV: Vollformat-DSLR auf Basis der Sony A99

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Blaupunkt B39C4K-TC: 39 Zoll großer Ultra-HD-Fernseher bereits für 555 Euro erhältlichGigabyte und Biostar: Zwei neue Mini-ITX-Mainboards mit passiv gekühlten Celeron-Prozessor geleaked »
    Ähnliche News zum Artikel

    Hasselblad HV: Vollformat-DSLR auf Basis der Sony A99

    GTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor
    Auf der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia nun den Maxwell-Nachfolger "Pascal" GP100 in Form... mehr
    Sony Walkman NW-ZX2: Reinkarnation des Walkmans auf der CES 2015 gezeigt
    Der originale Sony Walkman hat eine ganze Generation mit mobiler Musik versorgt und konnte von seinem Marktantritt ab dem 1. Juli 1979 bis... mehr
    Sony Xperia Z4 Compact und Xperia Z4 Ultra - erste Spezifikationen geleaked
    Innerhalb von einem Jahr hat der japanische Hersteller Sony gleich drei Generationen von Smartphones veröffentlicht, Die Xperia Z1-Reihe... mehr
    Sony Xperia Z1 Compact: Preis des High-End-Smartphone im Hosentaschenformat sinkt auf 259 Euro
    Nach noch nichtmal einem Jahr Marktpräsenz sinkt der Preis des Sony Xperia Z1 Compact von vormals 499 Euro (Release) auf nunmehr günstige... mehr
    Hasselblad H5D-200c Multi-Shot: Kameratechnik kommt auf bis zu 200 Megapixel
    Hasselblad ist ein in Schweden ansässiger Kamerahersteller, der auch schon einige Vollformat-Modelle wie die HV auf Basis der Sony A99 in... mehr

    Hasselblad HV: Vollformat-DSLR auf Basis der Sony A99

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.