• SilverStone Raven RVZ01: kleines Mini-ITX Gehäuse für eigene Steam-Machine

    Ab dem heutigen 11. Februar soll das neue Mini-ITX-Gehäuse Raven RVZ01 aus dem Hause Silverstone verfügbar sein welches auch als Nachfolger des bereits seit 2008 auf dem Markt verfügbaren Raven RV01 gelten soll. Das Raven RVZ01 gilt zusätzlich als das kleinste Gehäuse der Raven-Serie und kann durchaus die Basis einer eigenen Steam-Machine darstellen



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21723-rvz01-34-1.jpg


    Das neue Raven RVZ01 stellt das erste Modell von SilverStones Raven-Z-Serie dar welches im SFF-Design neben speziell angepassten Lüftern ein beiliegendes PCI-Express-Riser-Kabel verfügt, wodurch sich wiederum auch kleinere, handelsübliche Grafikkarten im Gehäuse verbauen lassen können.


    Mit Abmaßen von 382 (B) x 105 /H) x 350 (T) Millimetern sowie einem Gewicht von 3,71 Kilogramm verfügt es über gerade einmal 14 Liter Bruttovolumen. Das Stahlgehäuse mit Kunststoffront lässt sich allerdings durch mitgelieferte Füße auch vertikal aufstellen. Insgesamt können drei 120-Millimeter-Lüfter untergebracht werden, wobei bereits einer im Gehäusedeckel und ein weiterer im Gehäuse-Boden untergebracht ist. Ein dritter Ventilator kann optional ebenfalls im Gehäuse-Boden untergebracht werden. Trotz mitgelieferter Staubfilter setzt SilverStone beim Raven RVZ01 auf die "Überdruck-Technik" womit eine unnötige Staubansammlung im Gehäuse minimiert wird.

    Die Plastik-Front ist ganz im klassischen Raven-Stil inklusive Logo gefertigt, welche neben einem Schlitz für ein optisches Slim-Line-Laufwerk auch das I/O-Panel mit zwei USB 3.0 sowie den typischen Audio-Buchsen beherbergt.



    Bild 1 von 6https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21727-rvz01-front-1.jpg
    Bild 2 von 6https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21724-rvz01-34.jpg
    Bild 3 von 6https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21728-rvz01-inside.jpg
    Bild 4 von 6https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21725-rvz01-back.jpg
    Bild 5 von 6https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21729-rvz01-side.jpg
    Bild 6 von 6https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21726-rvz01-back-1.jpg


    Beim Blick in den Innenraum wirkt auf den ersten Blick alles sehr beengt, dennoch lassen sich bis zu drei 2,5-Zoll-Laufwerke sowie ein 3,5 Zoll Laufwerk unterbringen. Dabei findet letzteres neben der Netzteilhalterung Platz, die für SFX-Netzteile ausgelegt ist. Für die Ermöglichung der flachen Bauweise sorgt eine PCI-Express-Riser-Karte, welche die Grafikkarte nicht rechtwinklig zum Mainboard verbaut, sondern den Pixelbeschleuniger parallel neben dem Mainboard platzieren kann. Bei Verzicht auf das otpische Laufwerk können Grafikkarten sogar eine maximale Länge von 330 Millimetern aufweisen, was nahezu jedes Modell betreffen dürfte. Die Breite der Grafikkarte ist allerdings auf 150 Millimeter beschränkt, so dass man vor dem Kauf des Pixelbeschleunigers diesbezüglich Informationen einholen sollte.




    Quelle: Youtube


    Wie es im Video schön zu sehen ist, darf der CPU-Kühler auch nur maximal 83 Millimeter aufbauen, was somit "nur" für einen "Top-Blower" ausreicht. Dennoch soll auch eine Wasserkühlung möglich sein, wobei von 120er oder 240er Radiatoren anstelle der Bodenlüfter eingesetzt werden können.


    Besondere Eigenschaften im Überblick:




    • Charakteristischer RAVEN-Stil
    • Unterstützt Grafikkarten mit bis zu 330 mm (bei Verzicht auf das optische Laufwerk)
    • Mini-ITX-Motherboard, Netzteil SFX-kompatibel
    • Auch für Wasserkühlung geeignet
    • Überdruckdesign zur ausgezeichneten Kühlung, Geräuscharmut und Verhinderung von Staubbildung
    • Kann horizontal oder vertikal aufgestellt werden


    Zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 68 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer soll das neue Raven RVZ01 aus dem Hause SilverStone ab sofort im Handel verfügbar sein.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    SilverStone Raven RVZ01: kleines Mini-ITX Gehäuse für eigene Steam-Machine

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « AMDs Kaveri-APUs bieten in Verbindung mit dedizierten Radeon-GPUs einen Leistungszuwachs von fast 100 ProzentBe qiet! bringt neue Netzteile im SFX- sowie TFX-Format in den Handel »
    Ähnliche News zum Artikel

    SilverStone Raven RVZ01: kleines Mini-ITX Gehäuse für eigene Steam-Machine

    SilverStone Sugo SG13: neues Kleinst-PC-Gehäuse mit Platz für ATX-Netzteile
    Der Gehäusespezialist SilverStone spielt schon seit einigen Jahren mit seiner Sugo-Serie in der Liga der SFF-Gehäuse (Small Form Factor).... mehr
    SilverStone zeigt zwei neue Lüfter-Serien
    Der Hersteler SilverStone hat neben seinen hochwertigen Gehäusen auch Netzteile auch Netzteile, CPU-Kühler und auch Gehäuselüfter im... mehr
    SilverStone Fortress FT05: mit Aluminium und Schalldämmung veredeltes Gehäuse zeigt sich
    Auch wenn SilverStones Gehäuseserien Raven und Fortress äußerlich so gar nicht vergleichbar sind, ähneln sich diese jedoch vom... mehr
    SilverStone Argon AR05 sowie AR06: zwei platzsparende CPU-Kühler zeigen sich
    SilverStone erweitert das Portfolio seiner Argon-Serie gleich um zwei neue und besonders flache Prozessorkühler namens AR05 und AR06. Die... mehr
    SilverStone Raven RV05 - Nachfolger des Erfolgskonzeptes soll bereits im Juli auf den Markt kommen
    Bereits seit Monaten gibt es immer wieder Hinweise und auch Bilder zu SilverStones neues Raven-Modell Rv05. Jetzt bringt der Hersteller... mehr

    SilverStone Raven RVZ01: kleines Mini-ITX Gehäuse für eigene Steam-Machine

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.