• AMD Radeon HD 7790 - neue Grafikkarte für die Gaming-Mittelklasse kündigt sich an

    Die neue Radeon HD 7790, die noch im April den Markt erreichen könnte, soll sich nach Aussage von AMD noch zwischen die bereits erhältlichen HD 7770 und HD 7850 quetschen




    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/16758-amd-radeon-logo.jpg



    Dabei will AMD nach neuesten Meldungen nicht auf einen bereits bestehenden Grafikchip für die neue Mittelklasse-Grafikkarte zurückgreifen, sondern mit dem Bonaire XT, so der Codename des neuen Chips, eine neu entwickelte GPU auf der Platine verlöten. Wie viele Streamprozessoren dieser mitbringt oder wie groß der Videospeicher auf der neuen Grafiklösung ausfallen wird, bleibt bisher noch unbeantwortet. Die erwartete Radeon HD 7790 soll mehr in Richtung der größeren HD 7850 tendieren und nicht direkt mit der kleineren HD 7770 in Konkurrenz treten. Wenig überraschend erscheint in diesem Zusammenhang, das AMD wohl seinen Boardpartnern die Veröffentlichung von leistungsoptimierten Varianten der HD 7790 untersagt haben soll, da die derzeitige Performance-Lücke zwischen HD 7770 und HD 7850 jetzt schon sehr eng ausfällt und dort wenig Spielraum vorhanden ist, um nicht die vorhandenen Grafikkarten ins Abseits zu drängen.




    Quelle: fudzilla

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    AMD Radeon HD 7790 - neue Grafikkarte für die Gaming-Mittelklasse kündigt sich an

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (3)
    Soziale Netzwerke:
    « Google Chromebook Pixel - extravagantes Notebook mit Touchscreen-Display zeigt sichGeForce GTX Titan - auch von EKWB ein Kühlkörper für eine Wasserkühlung angekündigt »
    Ähnliche News zum Artikel

    AMD Radeon HD 7790 - neue Grafikkarte für die Gaming-Mittelklasse kündigt sich an

    Apple Watch Series 3 - Release, Preis und Gerüchte
    Bei der Apple Watch Series 2 hat sich im Vergleich zum Vorgänger optisch kaum etwas getan. Mit der Watch Series 3 könnte Apple einige... mehr
    Telekom Rufnummer mitnehmen - Nicht möglich & Stornierung aller Anträge
    Das mitnehmen der Rufnummer, beispielsweise von Vodafone, ist nicht mehr möglich. Wer plant zur Telekom zu wechseln, erhält zwangsläufig... mehr
    Alienware 13 - Throttling, Hitzeproblem und Lösung für laute Lüftergeräusche
    Das Alienware 13 verfügt über Leistung, doch ab einer gewissen Hitze setzt das sogenannte "throttling" ein. Werden die Lüfter aufgedreht,... mehr
    Nintendo Switch - Hardware Specs und Line-Up der gewagten Konsole
    Nintendo bringt am 3. März die neue Nintendo Switch heraus. Zu den Hardware Specs ist ein wenig bekannt. Dafür steht das Spiele Line-Up zum... mehr
    Windows 10 Fehler 651 beheben - so geht`s
    Keine Internet-Verbindung unter Windows 10 und die Problembehandlung deutet auf Fehler 651 hin. Wie ihr diesen Fehler beheben könnt,... mehr

    AMD Radeon HD 7790 - neue Grafikkarte für die Gaming-Mittelklasse kündigt sich an

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Magiceye04
      Magiceye04 -
      Die erwartete Radeon HD 7790 soll mehr in Richtung der größeren HD 7850 tendieren und nicht direkt mit der kleineren HD 7770 in Konkurrenz treten.
      Hm, da wäre es doch sinnvoller gewesen, die gleich HD7830 zu nennen.
      Und eigentlich fehlt mir eher unterhalb der HD7750 noch was: sparsam und auf jeden Fall leicht passiv kühlbar. Da gibts ja nur die alten 6000er. Aber kommt vielleicht noch irgendwann.
    1. Avatar von POINTman
      POINTman -
      Aber mal im Ernst, wie groß ist die Spanne denn zwischen den beiden Karten derzeit und wie groß sind die Preisunterschiede, das sich das neue Modell wirklich rechnen könnte.
      Eine weiter unten angesiedelte Karte ist ebenso fraglich, weil die aktuellen internen Grafiklösungen dann schon bald an die Performance heran reichen könnten und der Markt wohl nicht so groß für solche Modelle sein wird. Passiv ist ja gut und schön, nur lässt sich die HD7770 ja schon gut ohne Lüfter kühl halten.
    1. Avatar von Magiceye04
      Magiceye04 -
      Ja, ich fürchte auch, dass alle unterhalb der HD7750 gefällist eine einen A10 kaufen sollen.

      Dass man eine HD7770 passiv kühlen kann, ist mir bewußt, den Herstellern leider nicht.
      Selbst eine HD7850 würde ich noch für möglich halten. Aber bei Nvidia sieht es auch nicht besser aus. Bis zur GTX660 wäre alles passiv machbar, aber bei 640 ist Schluß.
      Bei meinen letzten beiden Karten hab ich halt selbst den Kühler gewechselt, werde ich dann wohl auch weiterhin so machen (müssen).
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.