• Club3D Radeon R7 265 royalQueen: hauseigene Poker-Serie wird erweitert

    Die neu präsentierte R7 265 royalQueen soll die hauseigene Poker-Serie des Herstellers ergänzen, wobei sie auf ein anderes Board-Design als das Referenzdesign des Chipherstellers AMD setzt



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21759-cgax-r726x6_front.png


    Erst diese Woche hat der kalifornische Chiphersteller AMD die neue Radeon R7 265 offiziell vorgestellt um die Leistungslücke zwischen der Radeon R7 260X und der Radeon R9 270 schließen zu können. Als Nachfolger der ehemaligen Radeon HD 7850 präsentieren nun auch AMDs Boardpartner erste, eigene Modelle mit eigenem Kühler-Design, wobei Club3D laut einer Pressemitteilung einer der ersten ist.


    Wie alle Grafikkarten der Poker-Serie aus dem Hause Club3D verfügt auch die neue Radeon R7 265 royalQueen über ein Custom-PCB sowie den bereits vielfach mit Auszeichnungen überhäuften CoolStream-Kühler, welcher mit einem großen Kühlkörper sowie Heatpipes aus Kupfer ausgerüstet ist.

    Mit einem Chiptakt von 925 Megahertz, zwei Gigabyte GDDR5-Videospeicher der mit einer effektiven Geschwindigkeit von 5.600 Megahertz sowie einem 256-Bit-Speicherinterface ausgestattet ist, verfügt die R7 royalQueen die gleichen Geschwindigkeiten wie das Referenzmodell von AMD.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21760-cgax-r9276_outputs_only.png


    Bereits in den nächsten Tagen soll die neue Club3D Radeon R7 265 royalQueen erhältlich sein, wobei eine unverbindliche Preisempfehlung von 149 Euro angesetzt ist.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Club3D Radeon R7 265 royalQueen: hauseigene Poker-Serie wird erweitert

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommenNvidias GeForce GTX Titan Black Edition zeigt finale Spezifikationen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Club3D Radeon R7 265 royalQueen: hauseigene Poker-Serie wird erweitert

    AMD Radeon R9 480X - erste Benchmark-Ergebnisse des Polaris-10-Pixelbeschleunigers aufgetaucht
    Im Netz sind erste Benchmark-Ergebnisse zu AMDs erwarteten Polaris-Grafikbeschleunigern aufgetaucht, die sowohl Polaris 10- als auch... mehr
    AMD Radeon R3 SSD - neue SSD-Serie mit TLC-Speicher und SM2256KX-Controller
    Nachdem Chiphersteller AMD mit der Radeon R7 SSD-Serie erstmals Flash-Speicherlaufwerke unter eigenem Namen vertrieben hat, folgt jetzt... mehr
    AMDs Radeon Pro Duo ist ab sofort im Handel erhältlich
    AMDs neues Dual-Core-Top-Modell mit der Bezeichnung "Radeo Pro Duo" ist in dieser Woche wie versprochen im Handel angelangt, womit sie auch... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - weitere Spezifikationen sowie Details zu Marktstart und Preis geleaked
    Zu den bisherigen Details, die wir zu AMDs kommenden Dual-Chip-Flaggschiff auf Fiji-Basis in Erfahrung bringen konnten, sind jetzt noch... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - 16 TFLOPs starke Dual-Fiji-Grafikkarte nun offiziell vorgestellt
    Im Verlauf der gestrigen Nacht hat AMD im Rahmen der in San Francisco stattfindenden Games Developer Conference neben den neuen Produkten... mehr

    Club3D Radeon R7 265 royalQueen: hauseigene Poker-Serie wird erweitert

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.