• Microsoft Cyber-Attacke - Unternehmensrechner gehackt und Schadcode eingeschleust

    Nachdem letzte Woche schon einige große US-Unternehmen von ähnlichen Vorfällen berichten mussten, ist nun ebenfalls Microsoft von Hackern attackiert worden, wobei die Angreifer teilweise die Kontrolle über Server übernehmen konnten



    Wie der Softwareriese Microsoft in seinem Tech-Blog berichtet sollen einige Server des Unternehmens recht umfangreichen und sehr ausgeklügelten Attacken von bisher nicht bekannten Hackern ausgesetzt gewesen sein. Weiter heißt es in dieser Meldung, das in diesem Zuge Notebooks von Angestellten mit Malware infiziert worden sind und über diese dann direkte Angriffe auf Server-Systeme des Unternehmens gefahren worden. Bereits in der letzten Woche zeigten sich vermehrt Meldungen, in denen größtenteils schwergewichtige amerikanische Unternehmen wie Facebook, Apple oder Twitter von ähnlichen Cyber-Angriffen gegen ihre Infrastruktur berichteten.




    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/16777-microsoft-logo-alt.jpeg



    Die Hackerangriffe, welche nach dem gleichen Schema abgelaufen sein sollen, nutzten ein Java-Exploit zur Infizierung firmeneigener Rechner. Über diese Systeme wurden dann gezielte und anhaltende Attacken gegen die Server der Redmonder ausgeführt, wobei Microsoft betont es wären keine sensiblen Daten in Gefahr gewesen oder gar gestohlen worden. Die Angriffe welche in allen Fällen hochprofessionell ausgeführt worden sind, werden von Sicherheitsexperten nun genau unter die Lupe genommen, zu denen auch amerikanischen Sicherheitsbehörden zählen.




    Quelle: CB

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft Cyber-Attacke - Unternehmensrechner gehackt und Schadcode eingeschleust

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Buffalo MiniStation Slim: 500 GB-HDD im 8,8 Millimeter schmalem Gehäuse kommt auf den MarktMSI X79A-GD45 PLUS - neues Sockel 2011-Motherboard für Intel-Premium-Prozessoren kommt auf den Markt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft Cyber-Attacke - Unternehmensrechner gehackt und Schadcode eingeschleust

    Apple Watch Series 3 - Release, Preis und Gerüchte
    Bei der Apple Watch Series 2 hat sich im Vergleich zum Vorgänger optisch kaum etwas getan. Mit der Watch Series 3 könnte Apple einige... mehr
    Telekom Rufnummer mitnehmen - Nicht möglich & Stornierung aller Anträge
    Das mitnehmen der Rufnummer, beispielsweise von Vodafone, ist nicht mehr möglich. Wer plant zur Telekom zu wechseln, erhält zwangsläufig... mehr
    Alienware 13 - Throttling, Hitzeproblem und Lösung für laute Lüftergeräusche
    Das Alienware 13 verfügt über Leistung, doch ab einer gewissen Hitze setzt das sogenannte "throttling" ein. Werden die Lüfter aufgedreht,... mehr
    Nintendo Switch - Hardware Specs und Line-Up der gewagten Konsole
    Nintendo bringt am 3. März die neue Nintendo Switch heraus. Zu den Hardware Specs ist ein wenig bekannt. Dafür steht das Spiele Line-Up zum... mehr
    Windows 10 Fehler 651 beheben - so geht`s
    Keine Internet-Verbindung unter Windows 10 und die Problembehandlung deutet auf Fehler 651 hin. Wie ihr diesen Fehler beheben könnt,... mehr

    Microsoft Cyber-Attacke - Unternehmensrechner gehackt und Schadcode eingeschleust

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.